Bestell-Hotline Privatkunden
06181 7074 031
Täglich 06:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kunden-Hotline
06181 7074 030
Täglich 06:00 Uhr - 22:00 Uhr

Bestell-Hotline Geschäftskunden
06181 7074 135
Täglich 09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Sperrung der SIM-Karte
06181 7074 044
Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.
Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.smartmobil.de

06181 7074 031

Kontakt

Wir sind täglich von

für Sie erreichbar.

Sehr gut
4.82/5.00
die besten Apps und Gadgets gegen die Sommerhitze

Hitzewelle – die besten Apps und Gadgets gegen die Sommerhitze

Hitzewelle – die besten Apps und Gadgets gegen die Sommerhitze

Jedes Jahr aufs Neue stellt man sich die Frage, wie man die große Sommerhitze überstehen soll? Jedes Jahr wird der Sommer gefühlt noch heißer und die Temperaturen führen zu Schweißperlen auf der Stirn. Das oberste Gebot im Sommer lautet daher neben dem Schutz vor Sonne und leichter Kost: viel trinken. Und nicht nur die sonst üblichen 1,5 bis 2 Liter am Tag, sondern bei der Hitzewelle, die uns wohl dieses Jahr erwartet, dürfen es bis zu 3 Liter Wasserzufuhr täglich sein – sofern es die Gesundheit zulässt und der Arzt nichts Anderweitiges verschreibt.

Man sollte bei der Sommerhitze vor allem auf Leitungswasser und mineralhaltige Getränke zurückgreifen, Koffein und Alkohol hingegen sind nicht die richtigen Durstlöscher oder Energiespender. Alkohol kann sogar ins Gegenteil umschlagen und den Effekt der hohen Temperaturen verstärken, da er dem Körper nicht nur Flüssigkeit, sondern auch wichtige Mineralien entzieht. Gegen ein Feierabendbierchen oder ein Glas Wein auf dem Balkon oder im Garten spricht aber natürlich trotzdem nichts. Spezielle Trink-Apps können einen dabei unterstützen, täglich ausreichend Wasser zu trinken.

Hitzewelle über Deutschland mit bis zu 40 Grad

Seit geraumer Zeit schocken Meteorologen und Wetterdienste, dass der Sommer 2020 einer der heißesten und trockensten Sommer aller Zeiten werden wird. Manch einer spricht sogar von einem Katastrophenszenario, mit welchem Deutschland und Teile Europas zusätzlich zur gegenwärtigen Corona-Pandemie fertig werden müssen. Die Wetter-App Accuweather prognostiziert eine Hitzewelle mit Tropennächten und Topwerten von bis zu 40 Grad Celsius. Die Hitzewelle kommt über Spanien, Frankreich, die Benelux-Staaten und Polen nach Deutschland. Außerdem soll das schwül-warme Wetter häufig für gefährliche Gewitter sorgen, die wiederum ein großes Unwetterpotential nach sich ziehen. Bislang galt das Jahr 1976 als Synonym für das Dürrejahr schlechthin, doch 2018 und 2019 waren ebenfalls von extremer Dürre geprägt – gerade für Landwirte sehr kräftezehrende und harte zwei Jahre. Viele von ihnen verloren ihre ganze Existenz, weil aufgrund der Niederschlagsdefizite keine Ernte oder Ertrag möglich war. Sollte die Prognose der Wetterforscher tatsächlich so eintreten, droht 2020 das dritte Dürrejahr in Folge zu werden. Nicht nur, dass es katastrophale Auswirkungen für die Landwirtschaft hätte, auch die Gefahr von Waldbränden steigt deutlich. Wie Sie die bevorstehende Hitzewelle zu Hause und im Büro am besten überstehen, das zeigen Ihnen diese tollen Apps und Gadgets im nachfolgenden Beitrag.

Apps gegen die Hitzewelle über Deutschland mit bis zu 40 Grad
Ice App

Smoothie und Ice App für einen kühlen Kopf

Smoothies sind eine willkommene Alternative zu Wasser im Sommer. Sie enthalten viele wichtige Mineralstoffe, die dem Körper gerade bei hohen Temperaturen gut tun und noch dazu sind sie im Handumdrehen zubereitet. Wie gut, dass es die Liebherr Smoothies and Ice App gibt, die für einen kühlen Kopf sorgt. Denn die App ist die perfekte Kombination aus Spaß und Information – mit insgesamt 16 einfach zu machenden Smoothie-Rezepten, einem lustigen Eiscrusher-Spiel und Informationen zu Nährstoffen und Inhaltsstoffen. Wenn Ihnen also nach einem Früchte-Smoothie mit Feldsalat ist, sehen Sie nicht nur welche Zutaten und frischen Früchte Sie dafür brauchen, sondern auch wie viel Eiweiß, Fette und Kohlenhydrate in diesem Drink enthalten sind. Zusätzlich können Sie die Kalorienangaben nachverfolgen. Die App begann zunächst als einfaches, aber sehr fesselndes IceCrusher-Spiel, und hat sich dann zu einer Rezepte-App mit tollen Smootie-Rezepten und Nährwertangaben weiter entwickelt.

Die Smoothie und Ice App von Liebherr können Sie sich kostenlos auf Ihr Samsung-, HUAWEI- oder Xiaomi-Gerät oder Ihr Apple iPhone laden, denn beide Stores – sowohl der Google Play Store als auch der App Store – stellen sie zum Download zur Verfügung.

Smoothie für einen kühlen Kopf

Quelle: https://apps.apple.com/de/app/liebherr-smoothies-ice/id385527840

Hitze im Büro – was tun?

Gerade in Büros mit viel Sonneneinstrahlung kommen Mitarbeiter im Sommer schnell an ihre Grenzen, da die Konzentrationsfähigkeit im Laufe des Tages immer weiter abnimmt. Kann man sich morgens noch sehr gut konzentrieren, da die Temperaturen im Büro noch angenehm kühl sind, so wird es gegen Mittag schon unerträglich. Viele Arbeitgeber sorgen zwar mit Ventilatoren, Klimaanlagen oder entsprechenden Rollos an den Fenstern entsprechend für Abhilfe, doch oft bringt es den betroffenen Mitarbeitern kaum oder gar keine Linderung. Was kann man also selbst tun, um sich den Arbeitstag im Hochsommer so angenehm wie möglich zu gestalten?

Es gibt ein paar Gadgets fürs Büro, mit denen sich selbst die schwülsten Sommertage erträglicher anfühlen, besonders dann, wenn Sie in der Mittagspause nicht einfach in den nächsten See oder Fluss springen können.

Tipps gegen Hitze im Büro

Schreibtischventilatoren gegen Hitze im Büro

Im Büro ist er eines der am einfachsten einzurichtenden Geräte, der Schreibtischventilator. Anstatt die Klimaanlage aufzudrehen – und Unmengen an Energie und Stromkosten zu produzieren, können Sie sich einen kleinen Schreibtischventilator auf ihren Tisch stellen, den sie immer dann einschalten, wenn es Ihnen im Büro zu warm geworden ist. Das Premium-Modell im Bereich der Tischventilatoren ist der AM06 von Dyson, der leise, schaufellos und energieeffizient arbeitet. Der Ventilator kann auch so programmiert werden, dass er sich nach voreingestellten Intervallen von 15 Minuten bis zu neun Stunden ein- und ausschaltet. Er verfügt außerdem über eine Fernbedienung, wenn Sie ihn vom anderen Ende des Raums aus steuern möchten. Falls Sie sich den AM06 von Dyson zwar sehr gut für Ihr eigenes zu Hause, aber weniger fürs Büro vorstellen können, dann bietet sich als preisgünstigere Alternative der VFAM von Vornados an. Die Metallkonstruktion sorgt dafür, dass der VFAN auf Ihrem Schreibtisch bei der Arbeit nicht zum Schandfleck wird. Außerdem ist der Ventilator bei jeder seiner drei Geschwindigkeitsstufen leise genug, um auch bei Telefonaten eingesetzt werden zu können.

Schreibtischventilatoren gegen Hitze im Büro

Hitze im Büro – USB-Kühlschrank für den Schreibtisch

Allgemein bekannt ist, dass man an heißen Tagen weitestgehend auf Sport und übermäßig viel Bewegung verzichten soll. Dies gilt auch für das Büro als auch Home Office gleichermaßen. Wie passend, dass es einen USB-Kühlschrank für den Schreibtisch gibt, der Ihnen den Gang zur Teeküche erspart. Damit können Sie ihre Cola-Dose oder Ihren selbst gemixten Smoothie nämlich direkt am Arbeitsplatz kühlen. Der Mini-Kühlschrank wird per USB-Kabel an den Rechner oder das Laptop angeschlossen. Innerhalb von Minuten kühlt sich die Kühlschranktemperatur auf etwa acht Grad herunter.

Der kleine Kühlschrank nimmt nicht viel Platz weg, sodass man ihn als Hingucker-Accessoire direkt auf den Schreibtisch stellen kann. Allerdings empfiehlt es sich, den Laptop an die Stromversorgung anzuschließen, da das Gerät bis zu zehn Watt Leistung verbraucht.

USB-Kühlschrank für den Schreibtisch

Quelle: https://www.focus.de/digital/computer/usb-kuehlschrank-kalte-drinks-dank-pc_aid_756569.html

UV Lens-App

UV Lens-App: Erinnerung wenn es Zeit wird, ein schattiges Plätzchen aufzusuchen

Anhand von Sonnenschutzfaktor und Orts- bzw. Wetterdaten berechnet die App „UV Lens", wie lange der UV-Schutz anhält, sprich, wann es für Sie an der Zeit wird, einen Schattenplatz aufzusuchen. Ihre Haut wird durch die UV-Strahlung des Sonnenlichts massiv geschädigt. Nicht selten sind die Folgen von exzessivem Sonnenbaden Sonnenbrand oder gar Hautkrebs. Mit UV Lens sind Sie diesem Risiko nicht mehr ausgesetzt, da Sie ihren Aufenthalt in der Sonne besser planen können.

Das Originellste an der App ist die UV-Index-Voraussage. Diese warnt explizit vor Tagen mit besonders starker UV-Strahlung, was im Hochsommer und mit der bevorstehenden Hitzewelle sehr hilfreich ist. Außerdem enthält die App eine Erinnerungsfunktion für das erneute Eincremen der Haut mit Sonnenmilch und macht Angaben dazu, wann das Verbrennungsrisiko am höchsten ist. Durch die Hauttypprüfung erfahren Sie, welches Sonnenschutzmittel am geeignetsten für Sie und Ihre Haut ist und wie lange Sie sich ohne Sonnencreme in der Sonne aufhalten können.

Die App ist kostenlos für iOS im App Store und für Android im Google Play Store erhältlich.

Erinnerung wenn es Zeit wird, ein schattiges Plätzchen aufzusuchen

Quelle: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.spark64.uvlens.mobile&hl=de

Kühlende Smartphone-Hüllen gegen die Sommerhitze

Denken Sie bei der drohenden Hitzewelle nicht nur an sich selbst, sondern auch an Ihren Alltagsbegleiter Nummer 1, das Smartphone. Auch das Handy möchte es im Hochsommer kühl und trocken haben. Gerade unter Silikonhüllen und gepolsterten Hüllen kommt das Gerät schnell ins Schwitzen und braucht einen Handy Hitzeschutz. Eine Möglichkeit, das Risiko einer Überhitzung Ihres Smartphones zu verringern, ist die Verwendung eines Wärmeschutzgehäuses. Ein Beispiel hierfür ist das Optimal von Amited, das Ihr Handy kühl hält. Dadurch wird der Akku geschont, das wiederum einen reibungslosen Betrieb des Handys gewährleistet. Es schützt sowohl die internen Komponenten Ihres Smartphones als auch das externe Gehäuse, hält es aber dennoch leicht und stromlinienförmig. Wenn Sie am Strand oder am Pool sind und sich mehr Sorgen um Wasser als um Hitze machen, statten Sie Ihr Smartphone am besten mit einem LifeProof-Gehäuse aus, um es wasserdicht zu machen. Ein Smartphone Wasserschaden kann nämlich richtig ärgerlich sein.

Kühlende Smartphone-Hüllen gegen Hitze

Quelle: https://www.gamestar.de/artikel/iphones-razer-schutzhuellen-apple-smartphones,3348903.html

Fazit zu Apps und Gadgets gegen die Sommerhitze

Die Hitzewelle kommt. Auch wenn es vielleicht keine 40 Grad im Schatten werden, so sollte man dennoch auf sich achtgeben und sich so gut es geht vor der Sonne schützen. Achten Sie nicht nur auf genügend Flüssigkeitszufuhr, sondern auch darauf, Ihre Haut stark genug gegen die Strahlen zu schützen und Ihre Körpertemperatur durch eine milde Raumtemperatur im Büro und zu Hause niedrig zu halten. Die Gadgets und vorgestellten Apps sind Ihnen Erinnerungsstütze auf der einen Seite und hilfreiche Alltagstools auf der anderen Seite. Damit Sie diese auch von unterwegs aus nutzen und steuern können, empfiehlt sich ein günstiger Datentarif von smartmobil.de. Auf der Website gibt es unterschiedliche LTE-Internettarife für jeden Surfer-Typ und jedes Budget. Vorbeischauen lohnt sich!


LTE

LTE Tarife für turbo-schnelles Internet, Telefonie und SMS

  • Neue 4G LTE Mobilfunkgeneration für schnelles Surfen
  • Sehr günstige Preise
  • Tarife mit & ohne Handy erhältlich
Zu den LTE Tarifen