Wir stellen die neue Flaggschiff-Serie aus China genauer vor.

Die neue Oppo Find X3-Serie

Das Oppo Find X3 Pro 5G ist das Premium-Flaggschiff der Serie, das mit dem iPhone 12 Pro Max und dem Samsung Galaxy S21 Ultra konkurriert und zwar sowohl was die Ausstattung als auch den Preis angeht. Neben dem Pro-Modell besteht die Serie aus dem Low-End Lite und dem Mid-Range Neo. Wir stellen die neue Oppo Find X3-Serie vor, legen den Fokus allerdings klar auf das High-End-Gerät der Reihe.

Die wichtigsten Specs und Features der Find X3-Serie

Nachfolgend erfahren Sie alles, was Sie über die neue Smartphone-Reihe aus China wissen müssen: Design, Display, Akku, Leistung und Kamera. Sie dürfen gespannt sein!

Design

Das Oppo Find X3 Pro 5G ist kompakt, leicht und stufenlos

Designtechnisch hat das Find X2 Pro, also der Vorgänger des Find X3 Pro 5G, die Messlatte sehr hoch gelegt: Das Handy war in Keramik oder Kunstleder erhältlich, hatte einen „Wasserfall“-Bildschirm mit gekrümmten Rändern und ein komplementäres, zweifarbiges Design. Das Find X3 Pro jedoch weist nichts von alldem auf.

Im Gegenteil: Das Premium-Smartphone der Serie hat eine Glasrückseite, die sich in der oberen linken Ecke sanft nach oben wölbt, um den Kamerabuckel zu bilden, der eine iPhone-ähnliche dreieckige Linsenplatzierung hat. So entsteht der Eindruck, dass die Kameraobjektive mit der Rückseite verschmelzen. Laut Oppo ist das neue Design der Serie ein „technisches Wunderwerk“ und in der Tat sieht man dieses stufenlose Design bisher bei keinem anderen Smartphone-Hersteller.

An der rechten Kante des Handys befindet sich der Power-Button, während die Lautstärkewippe an der linken Seite angebracht ist. Das Gerät verfügt über einen USB-C-Anschluss, aber keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, sodass Fans von kabelgebundenem Audio einen Adapter für ihre Kopfhörer verwenden müssen.

Das Oppo Find X3 Pro 5G wiegt 193 g, ist also für Flaggschiff-Verhältnisse relativ leicht. Es misst 163,6 x 74,0 x 8,26 mm und ist damit auch im Vergleich zu einigen seiner Konkurrenten ziemlich dünn. Zertifiziert ist das Handy mit der Schutzart IP68, was es staub- und wasserdicht macht.

Das Oppo Find X3 Pro 5G ist kompakt

Find X3 Neo 5G und Find X3 Lite 5G

Dass die beiden günstigeren Modelle der Serie nicht mit einem stufenlosen, futuristischen Design geschmückt sein können, ist klar. Das Display des Find X3 Neo 5G ist leicht abgerundet und sieht den üblichen Android-Handys sehr ähnlich. Der Linsenblock verschmilzt nicht mit der Glasrückseite, sondern ist aufgesetzt. Gleiches gilt für das Find X3 Lite 5G: Auch hier ist der Kamerablock, welcher insgesamt vier Linsen umfasst, leicht erhöht. Die Selfie-Kamera befindet sich in einem Punch-Hole an der oberen linken Ecke im Display. Eine Glasrückseite findet man beim günstigen Einsteigergerät vergebens, es besteht komplett aus Kunststoff.

Find X3 Neo 5G und Find X3 Lite 5G

Display

Das Find X3 Pro 5G ist ein 1-Milliarde-Farben-Display

Das Oppo Find X3 Pro 5G hat einen 6,7 Zoll-AMOLED-Bildschirm mit QHD+-Auflösung (3.216 x 1.440 Pixel), was kräftige Farben und einen Top-Kontrast mit sich bringt. Die maximale Bildwiederholrate liegt bei 120 Hz.

Etwas, das der chinesische Hersteller lange vor dem Release der neuen Serie angekündigt hat, war das 1-Milliarde-Farben-Display des Find X3 Pro 5G. Dieses Display zeigt über 100 Prozent der DCI-P3-Farbskala und überzeugt zudem durch HDR10+. Alles in allem übertrifft das Display des Find X3 Pro 5G die Handy-Displays der Konkurrenz somit auf ganzer Linie, da es durch die großartige Farbgenauigkeit nicht zu übertreffen ist. Doch damit noch nicht genug: Aufgrund des Full-Path Color Management Systems stellt das Smartphone sicher, dass Fotos, die Sie aufnehmen, Videos, die Sie streamen, und Dateien, die Sie herunterladen, auf ihrem Weg von der Quelle zum Display des Handys nicht zu sehr komprimiert und verändert werden.

Find X3 Neo 5G und Find X3 Lite 5G

Beide OLED-Displays bieten mit 90 Hertz eine hohe Bildwiederholrate und eine Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel in Full HD+. Das Neo ist etwas größer als die Lite-Version und hat eine Bildschirmdiagonale von 6,55 Zoll. Mit 6,42 Zoll muss sich das Find X3 Lite 5G aber keinesfalls verstecken.

Find X3 Neo 5G und Find X3 Lite 5G

Akkuleistung

Der Akku des Find X3 Pro 5G

Viele Flaggschiff-Smartphones leiden unter mäßigen Akkulaufzeiten, da große Bildschirme und komplizierte Features viel Strom verbrauchen können. Doch auch in Sachen Akkuleistung kann das Oppo Find X3 Pro 5G mit seinem 4.500 mAh-Akku überzeugen. Ausgiebiges Video-Streaming sowie lange Game-Sessions macht das Smartphone ohne Probleme mit.

Und müssen Sie das Handy zu gegebener Zeit dann doch aufladen, erfolgt das mit 65 Watt – eine der schnellsten Geschwindigkeiten, die es derzeit bei Flaggschiffen gibt. Nach nur 40 Minuten ist Ihr Smartphone wieder einsatzbereit. Kabelloses Laden ist zudem mit 30 Watt möglich.

Außerdem hat der Akku des Find X3 Pro 5G noch ein weiteres Ass im Ärmel und zwar den intelligenten Lademodus: Stecken Sie das Handy vor dem Schlafengehen an die Steckdose, wird der Ladevorgang so getaktet, dass Sie genau dann auf 100 Prozent kommen, wenn Sie aufwachen. Das vermeidet ein Überladen und ist für die Langlebigkeit des Akkus von Vorteil. Somit kommen nicht nur Sie mit Hilfe von Schlaf-Apps besser zur Ruhe, sondern auch Ihr Smartphone.

Find X3 Neo 5G und Find X3 Lite 5G

Das Mid-Range Neo hat ebenfalls einen 4.500 mAh-starken Akku, wohingegen das Find X3 Lite 5G mit einem 4.300 mAh-Akku auskommt. Beide Geräte unterstützen die Schnellladefunktion mit 65 Watt, kabelloses Laden ist indes nicht möglich.

Find X3 Neo 5G und Find X3 Lite 5G

Quelle: https://www.oppo.com/de/smartphones/series-find-x/find-x3-pro/

Leistung & Performance

Für das Premium-Modell nur den besten Prozessor

Wie die meisten der 2021-Flaggschiffe, beispielsweise das Xiaomi Mi 11 oder das ASUS ROG Phone 5 , verfügt auch das Oppo Find X3 Pro 5G über den Snapdragon 888-Chipsatz. Das ist der beste Prozessor, der zum Zeitpunkt seines Erscheinens für Android-Smartphones verfügbar war. Der Prozessor wird von 12 GB RAM sowie 256 GB internem Speicher begleitet. Erweitern lässt sich der Speicher zwar nicht, aber mit Hilfe eines Cloud-Speicher-Kontos sollte dies auch kein Problem sein.

Die Dolby-abgestimmten Stereolautsprecher des Oppo Find X3 Pro 5G klingen überdurchschnittlich gut – optimal, um die besten Handy-Spiele laut zu zocken oder Filme anzuschauen. Wie HUAWEI mit HarmonyOS, so hat auch Oppo mit ColorOS ein mobiles Betriebssystem entwickelt, das über dem allgegenwärtigen Google-Betriebssystem liegt. Wie bei allen Android-Overlays liegt der Unterschied vor allem im Design, obwohl Oppo genug neue Funktionen mitbringt, um ColorOS zu einer gefragten Alternative von Android zu machen.

Für das Premium-Modell nur den besten Prozessor

Quelle: https://www.oppo.com/de/smartphones/series-find-x/find-x3-pro/

Find X3 Neo 5G und Find X3 Lite 5G

Das Find X3 Lite 5G hat den Snapdragon 765G verbaut, einen Octa-Core-Prozessor, der mit maximal 2,4 GHz taktet. Somit ist ein komplett ruckelfreies Smartphone-Erlebnis nicht zu erwarten, im Gegenteil: Beim Scrollen und Zocken kann es durchaus vorkommen, dass das Bild leicht stockt oder es sogar zu einzelnen Aussetzern kommt.

Das Find X3 Neo 5G läuft mit dem Snapdragon 865 und ist damit spürbar schneller als das Lite-Modell. Der neue Netzstandard 5G ist nicht Teil des Prozessors, kann aber über einen zusätzlichen Modem-Chip realisiert werden.

Find X3 Neo 5G und Find X3 Lite 5G

Kamera-Ausstattung

Find X3 Pro 5G: Quad-Kamera-Setup: Beste Smartphone-Kamera?

Das Oppo Find X3 Pro 5G verfügt über vier rückwärtige Kameras: eine 50 MP-Hauptkamera, eine 50 MP-Ultraweitwinkelkamera, eine 13 MP-Telekamera und eine 3 MP-Mikrolinsen-Kamera. Auf der Vorderseite befindet sich außerdem eine 32 MP-Selfie-Kamera.

Bilder, die mit der Hauptkamera aufgenommen werden, sind kräftig, farbenfroh und weisen viele Details auf. Auch der Nachtmodus des Oppo Find X3 Pro 5G funktioniert gut – in sehr dunklen Einstellungen wird das Motiv aufgehellt, während die Belichtung der Hintergrundlichter reduziert wird.

Da sie den gleichen Sensor haben, sehen Bilder, die im Ultraweitwinkel aufgenommen wurden, in Bezug auf Farbe und Helligkeit genauso aus wie die mit dem Hauptknipser aufgenommenen Fotos. Alles in allem ist das Teleobjektiv das schwächste Glied der Kette. Der Grund dafür ist, dass es in Bezug auf die Zoom-Distanz nicht so gut wie das Periskop-Objektiv ist, mit dem das Find X2 Pro ausgestattet war.

Videos werden mit bis zu 4K mit 60fps auf der Rückseite und 1080p mit 30fps auf der Vorderseite aufgenommen. Videobearbeitungs-Apps helfen Ihnen dabei, Ihre aufgenommenen Schnappschüsse anschließend zu schneiden und zu optimieren.

Videos werden mit bis zu 4K mit 60fps auf der Rückseite und 1080p mit 30fps auf der Vorderseite aufgenommen. Videobearbeitungs-Apps helfen Ihnen dabei, Ihre aufgenommenen Schnappschüsse anschließend zu schneiden und zu optimieren.

Die Kamera-Ausstattung der beiden anderen Modelle finden Sie in der nachfolgenden Tabellen-Übersicht.

Find X3 Pro 5G: Quad-Kamera-Setup: Beste Smartphone-Kamera?

Quelle: https://www.techreviewer.de/oppo-find-x3-pro/

Oppo Find X3 Pro 5G
Oppo Find X3 Neo 5G
Oppo Find X3 Lite 5G
Display
6,7 Zoll OLED
6,55 Zoll OLED
6,43 Zoll OLED
Bildrate
120 Hz
90 Hz
90 Hz
Auflösung
3.216 x 1.440
2.400 x 1.080
2.400 x 1.080
Prozessor
Snapdragon 888
Snapdragon 865 5G
Snapdragon 765G
RAM
12 GB
12 GB
8 GB
Kameras
50 MP Hauptkamera,
50 MP Ultraweitwinkel,
13 MP Telekamera,
3 MP Mikroskoplinse,
32 MP Frontkamera
50 MP Hauptkamera,
16 MP Ultraweitwinkel,
13 MP Telekamera,
2 MP Mikroskoplinse,
32 MP Frontkamera
64 MP Hauptkamera,
8 MP Ultraweitwinkel,
2 MP Telekamera,
2 MP Mikroskoplinse,
32 MP Frontkamera
Akku
4.500 mAh
4.500 mAh
4.300 mAh
Speicher
256 GB
256 GB
128 GB
Display
Bildrate
Auflösung
Prozessor
RAM
Kameras
Akku
Speicher
Oppo Find X3 Pro 5G
6,7 Zoll OLED
120 Hz
3.216 x 1.440
Snapdragon 888
12 GB
50 MP Hauptkamera,
50 MP Ultraweitwinkel,
13 MP Telekamera,
3 MP Mikroskoplinse,
32 MP Frontkamera
4.500 mAh
256 GB
6,55 Zoll OLED
90 Hz
2.400 x 1.080
Snapdragon 865 5G
12 GB
50 MP Hauptkamera,
16 MP Ultraweitwinkel,
13 MP Telekamera,
2 MP Mikroskoplinse,
32 MP Frontkamera
4.500 mAh
256 GB
6,43 Zoll OLED
90 Hz
2.400 x 1.080
Snapdragon 765G
8 GB
64 MP Hauptkamera,
8 MP Ultraweitwinkel,
2 MP Telekamera,
2 MP Mikroskoplinse,
32 MP Frontkamera
4.300 mAh
128 GB
Oppo Find X3 Pro 5G Jetzt bestellen
Oppo Find X3 Lite 5G Jetzt bestellen

Fazit zur neuen Find X3-Serie von Oppo

Das Oppo Find X3 Pro 5G ist ganz klar das Premium-Flaggschiff von Oppo im Jahr 2021. Das Smartphone vereint brandneue Funktionen mit toller Technik und Rekordleistungen in einem auffällig aussehenden Design: Spätestens mit diesem Handy kann der chinesische Hersteller es mit Größen wie Apple und Samsung aufnehmen. Mit einem stolzen Launchpreis von 1.149 Euro unverbindliche Preisempfehlung (UVP) lässt sich Oppo die tolle Ausstattung natürlich auch einiges kosten. Wenn Sie nicht gerade ein Top-Smartphone für die Arbeit brauchen oder viel Geld übrig haben, lohnt es sich, das Find X3 Neo 5G in Betracht zu ziehen. Mit einem Startpreis von knapp 800 Euro UVP ist es auch weitaus günstiger als das Pro-Modell. Das Find X3 Lite 5G lohnt sich für den Einstieg in die 5G-Mittelklasse.

Egal für welches Smartphone Ihr Herz schlägt – einen Smartphone-Tarif von smartmobil.de brauchen Sie für alle Geräte, um auch von unterwegs surfen zu können.

Fazit zur neuen Find X3-Serie von Oppo

Quelle: https://genesiax.com/oppo-find-x3/

LTE

LTE Tarife für turbo-schnelles Internet, Telefonie und SMS

  • LTE Mobilfunkgeneration für schnelles Surfen
  • Sehr günstige Preise
  • Tarife mit & ohne Handy erhältlich
Zu den LTE Tarifen