Bestell-Hotline Privatkunden
06181 7074 031
Täglich 06:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kunden-Hotline
06181 7074 030
Täglich 06:00 Uhr - 22:00 Uhr

Bestell-Hotline Geschäftskunden
06181 7074 135
Täglich 09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Sperrung der SIM-Karte
06181 7074 044
Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.
Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.smartmobil.de

06181 7074 031

Kontakt

Wir sind täglich von

für Sie erreichbar.

Sehr gut
4.82/5.00
iOS 14 – die neue Version des Apple Betriebssystems

iOS 14 – die neue Version des Apple Betriebssystems

iOS 14 – die neue Version des Apple Betriebssystems

Apple hat im Juni 2020 eine erste Beta-Version seines iOS-Betriebssystems, iOS 14, eingeführt. Im Herbst dieses Jahres soll dann der offizielle Start von iOS 14 erfolgen. iOS 14 soll dann mit dem iPhone 6s und später am Markt eingeführten iPhones und iPad kompatibel sein, d.h. es läuft auf allen Geräten, die iOS 13 ausführen können. Das Update ist derzeit für Entwickler und öffentliche Beta-Tester verfügbar.

iOS 14 ist eine der bisher größten iOS-Aktualisierungen von Apple: Änderungen am Design des Home-Bildschirms, Siri-Verbesserungen und wichtige neue Features sind da nur einige Punkte auf der Optimierungsliste. Die größte Neuerung beim Vorgänger iOS 13 war sicherlich der Dark Mode, der mit großer Spannung weit vor dem offiziellen Release erwartet worden war. Die größte Neuheit, die iOS 14 mit sich bringt, dürfte der neu gestaltete Startbildschirm sein, der zum ersten Mal Unterstützung für Widgets bietet. Das neue Software-Update fügt dem Startbildschirm von iPhone und iPad Widgets hinzu, die datenreicher denn je und in verschiedenen Größen erhältlich sind. Sie wissen nicht, was Widgets sind? Hier folgt die Erklärung.

Widgets, Widgets, Widgets

Im Grunde genommen sind Widgets kleine Apps, die als Programmfenster benutzt werden und auf dem Homescreen des Smartphones abgelegt werden. Der einzige Unterschied zu Apps ist, dass Apps eigenständige Programme sind, die in einem neuen Fenster geöffnet werden müssen. Widgets hingegen sind in die Umgebung eingebunden und lassen sich in der Regel über das Fenstersystem steuern. Bei iOS 14 können also Widgets aus der Heute-Ansicht direkt auf den Startbildschirm gezogen und in verschiedenen Größen angeheftet werden.

Mit einer Smart Stack-Funktion kann das iPhone die Intelligenz des Geräts nutzen, um je nach Zeit, Ort und Aktivität das richtige Widget zu finden. Jede Startseite kann Widgets anzeigen, die für Arbeit, Urlaub, Sport und mehr angepasst sind. Der Abschnitt „Heute“, in dem die Widgets untergebracht sind, wurde ebenfalls neu gestaltet, und es gibt eine Widget-Galerie, in der Benutzer neue Widgets aus Apps auswählen und diese Widgets anpassen können.

Widgets bei iOS 14

Quelle: https://www.zdnet.de/88380885/app-clips-und-home-screen-widgets-apple-stellt-ios-14-vor/

Neuordnung der App-Bibliothek in iOS 14

iOS 14 fügt eine neue App Library-Ansicht zum Organisieren all Ihrer Apps hinzu. Apps werden automatisch in der App-Bibliothek organisiert, sodass Sie nicht alle Symbole in der tatsächlichen Ansicht Ihres Startbildschirms beibehalten müssen. Es gibt auch eine neue Listenansicht sowie Funktionen zum Sortieren von Anwendungen nach Nutzung und mehr.

Außerdem gibt es von Apple erstellte Ordner wie Suggestions und Apple Arcade, die Apps auf intelligente Weise an die Oberfläche bringen. Neue App-Downloads können zu Ihrem Homescreen hinzugefügt oder in der App-Bibliothek aufbewahrt werden, um Ihren Homescreen sauberer zu halten.

Neuordnung der App-Bibliothek in iOS 14

Quelle: https://www.computerworld.com/article/3565188/ios-14-how-to-use-app-library-on-iphone.html

Bild in Bild auf dem iPhone und Siri wird noch intelligenter

iOS 14 bietet Unterstützung für die Bild-in-Bild Ansicht. Mit einem Bild-in-Bild-Modus können Nutzer Videos anschauen oder über FaceTime sprechen, während sie gleichzeitig auch andere Apps verwenden. FaceTime oder ein Video wird in einem kleinen Fenster abgespielt, das in der Größe verändert und in jede Ecke des iPhone-Bildschirms verschoben werden kann. Anhand dieser platzsparenden Maßnahmen ist es nun auch möglich, eingehende Anrufe und Siri-Anfragen nicht mehr den gesamten Bildschirm einnehmen zu lassen. Telefonanrufe (und FaceTime/WLAN-Anrufe) werden in einem kleinen Banner auf dem iPhone-Display angezeigt, während die Aktivierung von Siri ein kleines animiertes Siri-Symbol am unteren Rand des Bildschirms anzeigt.

Siri ist in iOS 14 noch intelligenter als in iOS13 und kann eine größere Bandbreite von Fragen mit Informationen aus dem Internet beantworten. Zudem kann sie Audio-Nachrichten versenden. Das Diktieren über die Tastatur läuft auf dem Gerät, wodurch eine zusätzliche Ebene der Privatsphäre für diktierte Nachrichten hinzugefügt wird.

Bild in Bild auf dem iPhone und Siri

App Clips für mehr Komfort in iOS 14

Apple hat iOS 14 App Clips hinzugefügt, so dass Benutzer einige Funktionen der App nutzen können, ohne die vollständige App herunterladen zu müssen. Mit App Clips können Sie z.B. einen Roller mieten, einen Kaffee kaufen, einen Tisch im Restaurant reservieren oder eine Parkuhr füllen, indem Sie einfach einen Code einscannen, ohne dass Sie die vollständige App herunterladen müssen.

Apple beschreibt App Clips als einen "kleinen Teil eines App-Erlebnisses", der so gestaltet ist, dass man ihn in dem Moment findet, in dem er gebraucht wird. App Clips funktionieren über von Apple gestaltete App Clip-Codes, NFC-Tags oder QR-Codes und können auch in Nachrichten oder von Safari aus weitergegeben werden.

App Clips für mehr Komfort in iOS 14

Quelle: https://www.iphone-ticker.de/app-clips-ios-14-bringt-die-schnelle-alternative-zur-app-159206/

Apple Betriebssystem: Messages werden optimiert

Apple ermöglicht es Nutzern mit dem neuen Betriebssystem iOS 14 eine wichtige Konversation anzuheften, so dass sie an der Spitze der Anwendung bleibt. Nachrichten können mit einem einfachen Streichen nach rechts in jedem Chat angeheftet werden. Eine neue Inline-Antwort-Funktion kann verwendet werden, um auf eine bestimmte Nachricht in einer Konversation zu antworten, was besonders in Gruppen-Chats nützlich ist.

Für Gruppengespräche hat Apple zudem eine @mention-Funktion hinzugefügt. Das bedeutet, dass ein Gruppen-Chat stummgeschaltet werden kann und dennoch eine Benachrichtigung sendet, wenn der Name eines Nutzers erwähnt wird. Gruppenchat-Fotos können mit einem Bild oder einem Emoji versehen werden, und die Symbole für jede Person am Anfang einer Konversation machen deutlich, wer zuletzt kommuniziert hat.

Apple Betriebssystem: Messages werden optimiert

iOS 14 – weitere Features bei Memoji, Health, Wetter und Apple Maps

Es gibt neue Memoji-Optionen, die zusätzliche Frisuren, Kopfbedeckungen, Gesichtsbedeckungen und Altersgruppen sowie neue Memoji-Aufkleber für Umarmungen, Fauststöße und Erröten umfassen. Dank der überarbeiteten Gesichts- und Muskelstruktur sind Memoji ausdrucksstärker denn je.

Für die Health App hat Apple die Unterstützung für Sleep Tracking auf der Smartwatch namens Apple Watch hinzugefügt. Ferner wartet iOS 14 mit einer Gesundheits-Checkliste für die Verwaltung von Gesundheits- und Sicherheitsfunktionen (Emergency SOS, Medical ID, Sturzerkennung und EKG) auf. Ebenfalls dem Bereich Gesundheit ist eine Ergänzung zuzuordnen, die den Nutzer dabei unterstützt zu verstehen, wie sich Audiopegel auf die Hörgesundheit auswirken können.

iOS 14 – weitere Features bei Memoji, Health, Wetter und Apple Maps

Quelle: https://www.theapplepost.com/2020/06/22/ios-14-adding-new-face-mask-option-when-creating-memoji/

In der Wetter-App gibt es Informationen über Unwetterereignisse, eine Niederschlagskarte für die nächste Stunde und minütliche Niederschlagsmessungen bei Regenvorhersage.

Die Apple Maps App – sozusagen das Navi App Pendant zu Google Maps – bietet Radwegbeschreibungen für Fahrradpendler und Radfahrer, wobei die Wegbeschreibungen die Höhenlage, das Verkehrsaufkommen auf einer Straße und das Vorhandensein von Treppen entlang der Route berücksichtigen. Für diejenigen, die Elektrofahrzeuge besitzen, gibt es die Möglichkeit, die Route mit EV-Ladestopps zu fahren, die auf die aktuellen Fahrzeug- und Ladegerätetypen zugeschnitten sind.

Mit digitalen Autoschlüsseln können Benutzer ihr Auto mit einem iPhone oder einer Smartwatch aufschließen oder starten. Im nächsten Jahr soll es möglich sein, dass Nutzer mit dem U1-Chip Autos aufschließen, ohne das iPhone aus der Tasche zu nehmen. Autoschlüssel können über Nachrichten ausgetauscht und über den Cloud Speicher iCloud deaktiviert werden, wenn ein iPhone verloren geht.

Wetter-App

Die intelligenteste Home-App aller Zeiten?

Die Home-App in iOS 14 ist intelligenter mit Automatisierungsvorschlägen und Schaltflächen für den Schnellzugriff im Control Center versehen. Außerdem kann mit der Funktion Adaptive Beleuchtung die Farbtemperatur der HomeKit-Leuchten im Laufe des Tages angepasst werden. Die geräteinterne Gesichtserkennung ermöglicht es Kameras und Video-Türklingeln dem iPhone-Nutzer mitzuteilen, wer an der Tür steht (basierend auf in Fotos gespeicherten Personen), und die HomeKit Secure-Videokameras unterstützen zum ersten Mal Aktivitätszonen.

Außerdem gibt es erstmals eine neue, von Apple entwickelte Translate-App, die Text- und Sprachübersetzungen in 11 Sprachen bietet. Ein On-Device-Modus in iOS 14 ermöglicht das Herunterladen von Sprachen nur für On-Device-Übersetzungen, und ein Konversationsmodus spricht Übersetzungen laut aus, so dass Nutzer mit jemandem sprechen können, der eine andere Sprache spricht. So wird automatisch die gesprochene Sprache erkannt und entsprechend übersetzt. Zu den unterstützten Sprachen gehören Arabisch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch. Dennoch ersetzt die Translate-App das Lernen von Sprachen nicht. Dies ermöglichen wiederum professionelle Sprachen-Apps.

Die intelligenteste Home-App aller Zeiten?

Quelle: https://www.ubergizmo.com/2020/06/ios-14-integrated-translation/

Datenschutz wird in iOS 14 groß geschrieben

Aktualisierte Datenschutzvorkehrungen erfordern, dass Entwickler eine Genehmigung einholen müssen, bevor sie auf iOS-Geräte in einem lokalen Netzwerk zugreifen können. Des Weiteren gibt es durch das iOS-Update neue Optionen zur Beschränkung des Zugriffs auf ausgewählte Fotos oder zur Bereitstellung von Apps mit nur ungefähren Standortdaten. Alle Apps müssen außerdem die Erlaubnis des Benutzers einholen, bevor sie auf Websites verfolgt werden können. Neue Symbole werden auf dem Startbildschirm angezeigt, wenn eine App eine Kamera oder ein Mikrofon verwendet.

Außerdem fügt Apple eine Safari-Kennwortüberwachung hinzu, die Benutzer wissen lässt, ob ein gespeichertes Kennwort in eine Datenverletzung verwickelt ist sowie eine integrierte Safari-Übersetzungsfunktion für Webseiten.

Datenschutz wird in iOS 14 groß geschrieben

Mit iOS 14 hat sich Apple selbst übertroffen

Es gibt noch Dutzende neue Funktionen, Optimierungen und Änderungen für andere Anwendungen. Apple Arcade beispielsweise unterstützt plattformübergreifendes Speichern, Entwickler können App Store-Abonnements für Familien zur Verfügung stellen, die Kamera-App verfügt über eine neue Belichtungskorrektur-Steuerung, Fotos über neue organisatorische Optionen, Erinnerungen über intelligente Vorschläge und Schnelleingabe, und zum ersten Mal können E-Mail- und Browser-Apps von Drittanbietern als Standard eingestellt werden. Ist das nicht faszinierend, welche Neuerungen und smarten Features das neue Betriebssystem von Apple beinhaltet?

Mit iOS 14 hat sich Apple wohl selbst übertroffen. Bleibt nur die Frage, welche Steigerung man bei iOS 15 noch zu erwarten hat? Eines ist allerdings jetzt schon sicher: Um iOS 14 voll auskosten zu können und Freude an allen Widgets, Apps und Features zu haben, brauchen Sie einen flexiblen Datentarif. Bei smartmobil.de gibt es attraktive Angebote, ob im Bundle mit dem neuen iPhone SE oder ohne. Schauen Sie doch mal vorbei.

Mit iOS 14 hat sich Apple selbst übertroffen

Quelle: https://es.wikipedia.org/wiki/IOS_14


LTE

LTE Tarife für turbo-schnelles Internet, Telefonie und SMS

  • Neue 4G LTE Mobilfunkgeneration für schnelles Surfen
  • Sehr günstige Preise
  • Tarife mit & ohne Handy erhältlich
Zu den LTE Tarifen