Xiaomi Mi 11: Das neue Flaggschiff aus China

Xiaomi Mi 11 Flaggschiff mit Triple-Kamera und Turbo-Prozessor

Das Wichtigste zuerst: Das Xiaomi Mi 11 stellt gegenüber seinem Vorgänger, dem Xiaomi Mi 10, eine Rundum-Verbesserung dar. Es ist mit einem höher auflösenden Bildschirm, nützlichen Display-Funktionen, schnellerem Laden, einer verbesserten Makrokamera und neuen Videofunktionen ausgestattet.

Die Mi-Linie ist Xiaomis Flaggschiff-Linie, und das Mi 11 kennzeichnet den Einstieg ins Jahr 2021. Mit der Mi-Linie bewegt sich Xiaomi oft oberhalb des üblichen Bereichs der „Niedrigpreis-, High-Spec“-Handys, und das neue Flaggschiff aus China spielt auch hier in der Liga der Premium-Smartphones mit.

Technische Daten des Xiaomi Mi 11:

Könnte das Xiaomi Mi 11 also am Ende eines der besten Handys des Jahres 2021 werden? Hier kommen die technischen Fakten:

Design und Display

Für ein Flaggschiff-Handy ist das Xiaomi Mi 11 mit 196 g überraschend leicht, und obwohl es mit seinen Maßen von 164,3 x 74,6 x 8,1 mm sehr groß ist, ist es nicht zu breit, so dass es auch bequem in einer Hand gehalten werden kann.

Wie sein Vorgänger hat das Mi 11 eine Lautstärkewippe und einen Power-Button an der rechten Kante, außerdem gibt es einen USB-C-Anschluss zum Aufladen und einen Infrarot-Blaster, damit man das Smartphone wie eine Fernbedienung verwenden kann. Jedoch wurde keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse für Audio verbaut, weshalb Sie einen Konverter oder drahtlose Geräte für Ihre Musik-Apps verwenden müssen.

Der abgestufte „Kamerahügel“ auf der Rückseite unterscheidet sich deutlich von den Standardbalken oder -quadraten, die die meisten Smartphones haben. Dieser Hügel ragt beim Xiaomi Mi 11 allerdings nicht zu weit aus dem Gehäuse des Handys heraus wie das bei den meisten Xiaomi-Handys der Fall ist. Die Rückseite ist mit Corning Gorilla Glass Victus ausgestattet, einer besonders widerstandsfähigen Glas-Art, die im Mi 11 ihr Debüt feiert.

Beim Handy-Display des Xiaomi Mi 11 handelt es sich um einen 6,81-Zoll-AMOLED-Bildschirm, einen der größten Bildschirme, den Xiaomi je verbaut hat. Das Display zeichnet sich außerdem durch eine 1.440 x 3.200 Auflösung sowie die 120 Hz Bildwiederholfrequenz aus.

Design und Display

Die Kamera

Das Xiaomi Mi 11 besitzt eine 108 MP Hauptkamera, eine 13 MP Ultra-Weitwinkel- und eine 5 MP Telemakro-Kamera sowie einen 20 MP Selfie-Snapper. Gehört das Flaggschiff damit zu einer der besten Smartphone-Kameras?

Der Clou der Triple-Kamera steckt in der Telemakro-Kamera, die für Nahaufnahmen von Details und Objekten verwendet wird: Sie zeichnet sich durch detailreiche und farbenfrohe Fotos aus. Außerdem ist der Modus sehr einfach zu bedienen. Im Gegensatz zu den meisten Makrokameras können Sie das Xiaomi Mi 11 nämlich in einem kurzen Abstand zum Motiv halten und ein Foto schießen – das bedeutet, dass Sie das Smartphone nicht direkt neben das Objekt halten müssen, da Sie so das gesamte Licht blockieren würden.

Das fotografische Hauptargument des Xiaomi Mi 11 ist jedoch nicht die Makro-Fotografie, sondern die Videografie. Hier gibt es ein paar Modi, die zum ersten Mal bei Xiaomi auftauchen. Hierzu gehören beispielsweise einige automatische Farbfilter, die Sie nach der Aufnahme eines Fotos hinzufügen können, eine verbesserte Audioaufnahme und ein paar neue „Movie-Effekte“, wie „magischer Zoom“, „Zeitstopp“ oder „Parallelwelt“.

Der Akku

So herausragend sich Fotografie und Videografie mit dem neuen Handy von Xiaomi auch anhören, so ernüchternd wirkt hingegen die Akkulaufzeit. Das Smartphone ist mit einem 4.600-mAh-Akku ausgestattet, was auf den ersten Blick branchenüblich erscheint, doch hier müssen Sie natürlich all die Features miteinbeziehen, die das neue Handy von Xiaomi ausmachen: großer Bildschirm, hohe Bildwiederholrate, verschiedene Tools zum Hochskalieren von Bildern, Always-on-Display sowie Live-Hintergrundbilder. Aufgrund der vielen Funktionen und Tools sinkt der Akku des Xiaomi Mi 11 sehr schnell und Aufladen nach nicht einmal einem Tag Nutzung wird unausweichlich.

Zumindest geht das Aufladen des Xiaomi Mi 11 recht zügig vonstatten: 55 W kabelgebundenes und 50 W kabelloses Laden sorgen für die entsprechende Energiezufuhr.

Kamera und Akkulaufzeit
55 W kabelgebundenes und 50 W kabelloses Laden sorgen für die entsprechende Energiezufuhr

Leistung und Software

Das Xiaomi Mi 11 nutzt Android 11 mit der firmeneigenen MIUI-Software, welche insgesamt leicht zu navigieren und rundum einfach zu bedienen ist. Als Prozessor wurde der Snapdragon 888-Chipsatz von Qualcomm, gepaart mit 8 GB RAM, verbaut – einer der derzeit besten Chipsätze, die man in den Top-End-Android-Handys finden kann.

Auch bezüglich Konnektivität spielt das Xiaomi Smartphone in der Premium-Liga: 5G-Konnektivität sowie NFC-Fähigkeit sind für das Flaggschiff kein Problem und machen Mobile Payment zum Standard.

  • 6,81 Zoll AMOLED-Display (3.200 x 1.440 Pixel)
  • Qualcomm Snapdragon 888 Prozessor mit 5G-Konnektivität
  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • 128 GB oder 256 GB interner Speicher
  • Triple-Kamera: 108 MP-Hauptkamera, 13 MP-Ultraweitwinkel-Kamera, 5 MP-Makro-Kamera
  • 20 MP-Frontkamera für Selfies
  • Akku: 4.600 mAh Akku, Schnellladen (55 W), Induktives Laden (50 W)
Leistung und Software

Quelle: https://blog.mi.com/en/2021/02/08/mi-11-takes-studio-grade-camera-features-and-pro-performance-global/

Xiaomi Mi 11Xiaomi Mi 11

Fazit: Premium-Flaggschiff mit solidem Preis

Ob es zum besten Handy 2021 reicht, darüber lässt sich streiten, aber das Xiaomi Mi 11 ist ein Top-Smartphone mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Design und technische Features lassen das Flaggschiff mit der Konkurrenz von Apple und Samsung mithalten. Abstriche müssen Sie lediglich hinsichtlich der Akku-Kapazität machen. Preislich beginnt das Xiaomi Mi 11 bei 799 Euro, in Kombination mit einem schnellen LTE-Tarif von smartmobil.de ist es aber natürlich weitaus günstiger zu haben.

Fazit: Premium-Flaggschiff mit solidem Preis
LTE

LTE Tarife für turbo-schnelles Internet, Telefonie und SMS

  • LTE Mobilfunkgeneration für schnelles Surfen
  • Sehr günstige Preise
  • Tarife mit & ohne Handy erhältlich
Zu den LTE Tarifen