Sehr gut
4.81/5.00
Die besten Apps für Japan: Exklusiv für die Olympischen Spiele

Die Top-Apps für einen Aufenthalt in Tokio –
nicht nur zu Olympia

Die Top-Apps für einen Aufenthalt in Tokio –
nicht nur zu Olympia

Im Jahr 1964 fanden die Olympischen Sommerspiele das erste Mal in Tokio statt. Nun, 57 Jahre später, trifft sich die internationale Sportwelt erneut im Land der aufgehenden Sonne. Die diesjährige 32. Olympiade steht allerdings unter keinem guten Stern. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde das Internationale Sportereignis, das ursprünglich vom 24. Juli bis 09. August 2020 in Tokio ausgetragen werden sollte, um ein Jahr verschoben. Dieses Jahr sollen die Spiele also am 23. Juli beginnen und am 08. August 2021 enden – doch das Corona-Virus wütet nach wie vor auf der ganzen Welt und eine erneute Absage durch das IOC ist deshalb durchaus denkbar.

Doch ganz gleich, ob Sie als Sportler nach Tokio reisen oder Japan fernab von Olympia nach der Pandemie bereisen möchten – mit den passenden Apps wird garantiert jeder Aufenthalt zum Erlebnis! Damit es aufgrund der japanischen Schriftzeichen zu keiner bösen Überraschung bei der Essensauswahl im Restaurant kommt oder Sie Hinweisschilder missachten, werden hier die besten und nützlichsten Apps für den Aufenthalt in Japan vorgestellt – Tipps zum Thema Mobilfunk im Ausland und Roaming inklusive!

Die Olympischen Sommerspiele in Tokio

Sprachbarrieren überwinden – Apps helfen bei der Kommunikation vor Ort

Die größte Hürde für Europäer in Japan stellen sicherlich die Schriftzeichen dar. Wie hilflos man sich vorkommt, wenn Schilder, Namen und Hinweistafeln lediglich wie Hieroglyphen aussehen, kann jeder nachvollziehen, der schon einmal nach Japan oder China gereist ist. Doch kein Grund zur Sorge, denn mittlerweile gibt es allerhand Apps für iOS und Android, die Abhilfe schaffen und die man sich vor jeder Reise nach Japan unbedingt herunterladen sollte.

Sprachbarrieren überwinden – Apps helfen bei der Kommunikation vor Ort
Google Übersetzer

Google Übersetzer – der ultimative Translator

Der Übersetzer von Google ist der aktuell intelligenteste Sprachübersetzer. Ähnlich wie am Desktop lassen sich auch am Smartphone Texte oder ganze Textpassagen einsetzen. Die App ist so intelligent, dass sie sogar handschriftliche Eingaben verstehen und übersetzen kann. Dasselbe funktioniert auch über die Sprachfunktion.

Besonders zwei Features der App sind bemerkenswert und vor allem für Länder nützlich, in denen Englisch nicht weit verbreitet ist: zum einen ist es die Live-Übertragung in zwei Richtungen. Hierbei wird das Gesprochene in die gewünschte Zielsprache übersetzt und laut ausgesprochen. Die Sprache, die gesprochen werden soll, muss explizit vorgegeben werden, was es der App erleichtert, auch mit weniger deutlich gesprochenen Sätzen gut klar zu kommen. Achtet man gezielt auf eine sehr deutliche Aussprache und spricht ins Mikrofon, dann erzielt die App sehr gute Ergebnisse. Die Übersetzung in die jeweils andere Sprache wird dann sowohl per Audio, als auch per Text auf dem Handy-Display angezeigt.

Zum anderen ist die Kamera-Funktion sehr nützlich. Diese übersetzt in Echtzeit in die jeweilige Sprache, sobald man die Smartphone-Kamera auf Schilder, Speisekarten, Beschreibungen oder Ähnliches richtet. Die App kann in über 100 Sprachen übersetzen und ist sowohl für Android im Google Play Store als auch für iOS zum Download verfügbar.

der ultimative Translator

Quelle: Google Übersetzer App

VoiceTra

VoiceTra

Sprachen-Apps können Sie dabei unterstützen, Japanisch zu lernen. Doch oft fehlt die Zeit und die Geduld für eine Fremdsprache, vor allem wenn man nur ein paar Tage im Urlaubsland weilt. VoiceTra ist DIE mobile Dolmetscher-App für über 60 Sprachen, die per Mikrofon das Gesprochene übersetzt und per Sprachausgabe wiedergibt. VoiceTra kann auch per Bluetooth-Chat im Dialog von zwei Geräten verwendet werden.

Die Sprachausgabe kann in insgesamt 53 unterschiedlichen Männer- und Frauenstimmen erfolgen. Dies ist besonders praktisch, wenn man nur ein geringes Zeitfenster für die Kommunikation hat, beispielsweise im Taxi oder in Restaurants. Übersetzte Dialoge können in sogenannten Offline-Ordnern abgelegt werden. Voraussetzung für jede Eingabe ist hierbei natürlich eine funktionsfähige Internetverbindung.

DIE mobile Dolmetscher-App für über 60 Sprachen

Quelle: VoiceTra App

Mit Navigation-Apps sicher durch Tokio reisen

Nichts ist wichtiger als eine gute Navigation in einem fremden Land, in dem man weder die Sprache noch die Kultur kennt. Die schönsten Strände, Ausflugsziele und Attraktionen lassen sich bequem und einfach per App finden und Stadtführer-Apps und Navigations-Angebote gibt es mittlerweile unzählig viele, auch für Japan. Denn auch wenn die Einwohner noch so freundlich gestikulieren oder auf niedrigem Englischniveau versuchen, den Weg zu erklären, sollte man sich besser auf Navi-Apps verlassen. Hier die passenden App-Empfehlungen, um während des Aufenthaltes in Tokio nicht vom rechten Weg abzukommen.

NAVITIME

Japan Travel by NAVITIME– Alles rund um den Tokio-Aufenthalt

Die Japan Travel-App by NAVITIME ist Reiseführer und Routenplaner in einem. Die virtuellen Karten können Orte finden und Routen planen – sogar offline. Sie vereint alles Wissenswerte über das Tokioer Transport-Netzwerk sowie über das Land an sich. Die U-Bahn Tokios zählt mit über 3 Milliarden Fahrgästen jährlich zu den am stärksten in Anspruch genommenen U-Bahn-Netzen der Welt.

Die App hat sich auch über den reinen Transit hinaus erweitert, da sie auch Tipps für Veranstaltungen, Shoppings-Möglichkeiten, Natur, Nachtleben, Kunst und Kultur integriert hat; sogar als Restaurantfinder-App kann Sie hergenommen werden. Zudem gibt es Reiserouten und Coupons, die hilfreich sein können.

Die Entdecken-Funktion in der App beinhaltet zudem informative Artikel von japanischen, ortsansässigen Autoren über die verschiedensten Sehenswürdigkeiten. So erhält man garantiertes Insiderwissen.

Japan Travel by NAVITIME– Alles rund um den Tokio-Aufenthalt

Quelle: Japan Travel by NAVITIME App

An die schönsten Orte per Smartphone

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sind der häufigste Grund für Städtereisen. Damit Sie die wichtigsten japanischen Attraktionen nicht auslassen, haben wir die hilfreichsten Apps herausgesucht, die neben schönen Orten auch Informationen über Geldwechselstuben, Essensmöglichkeiten und passenden Unterkünften bereithalten.

TABIMORI

TABIMORI – Informationen und Gastfreundschaft in einem

TABIMORI gibt Touristen wichtige Tipps und Informationen zum Aufenthalt. Damit man sich auf jedes Wetter vorbereiten kann, zeigt die App beispielsweise umfassende Wetterberichte in der jeweiligen Region an. Zusätzliche Wetter-Apps für Tokio können natürlich trotzdem nicht schaden. Hatte man keine Zeit den Euro in japanischen Yen umzutauschen, muss man dies vor Ort tun. Passend dazu zeigt TABIMORI nicht nur die besten Wechselstuben an, sondern empfiehlt auch den besten Wechselkurs.

In Japan gibt es kaum offenes WLAN, doch mit TABIMORI hat man Glück: Die App zeigt alle kostenlosen Wi-Fi-Stationen in der näheren Umgebung an, sodass man entweder Freunde und Familie über WhatsApp anrufen kann oder Öffnungszeiten googlen kann. TABIMORI ist im AppStore und im Google Play Store kostenfrei zu haben.

Informationen und Gastfreundschaft in einem

Quelle: TABIMORI App

Good Luck Trip Japan

Good Luck Trip Japan

Die kostenlose App bietet Reiseinformationen rund um ganz Japan. Beliebte Touristenattraktionen, Transportnachrichten und aktuelle Fashionevents werden dem User je nach Standort empfohlen. Artikel mit Bildern und Videos versendet die App per Benachrichtigungsfunktion. Des Weiteren hat die App den Offline-Browser in der Favoriten-Funktion integriert – ein großer Vorteil, da kostenloses Wi-Fi in Japan eine Rarität ist.

Außerdem enthält die App einen Währungsumrechner, der beim Einkaufen hilft. Damit können Sie leicht überprüfen, wie viel die in Japan beliebten Produkte in Ihrer eigenen Währung kosten. Good Luck Trip Japan enthält zahlreiche Artikelinformationen und erweitert diese ständig um Neuigkeiten. Die App ist im App Store und im Google Play Store auf Englisch und Chinesisch erhältlich.

Die kostenlose App bietet Reiseinformationen rund um ganz Japan.

Quelle: Good Luck Trip Japan App

Olympia live erleben

Olympia live erleben – über die offizielle Olympics-App und andere Streaming-Plattformen

Aufgrund der Pandemie dürfen keine Touristen zu den Olympischen Spielen reisen. Doch kein Problem, denn die Spiele lassen sich auch über Live-Feeds am Smartphone oder Tablet mitverfolgen. Nötig hierfür ist ausreichend schnelles Datenvolumen. Als Hauptkanal für die deutsche Ausstrahlung der olympischen Spiele gelten die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF. Der TV-Kanal und Streamingdienst Eurosport überträgt die Spiele ebenfalls. Auf den Webseiten der drei Sender gilt kostenfreies Streaming und auch die dazugehörigen Apps lassen jeden die größten Sportwettkämpfe vom Sofa aus live miterleben. Austragungsstätten der Olympischen Spiele, Karten, Lagepläne und News können auch auf der offiziellen Olympics®-App eingesehen werden.

Über die offizielle Olympics-App und andere Streaming-Plattformen

Quelle: Olympics App

Mobilfunk LTE-Tarife im EU-Ausland – Informationen zu Gebühren und Leistungen

Die Auslandstarife- oder Auslandsoptionen des heimischen Anbieters kann man zwar nutzen, diese sind aber mit teilweise sehr hohen Kosten verbunden, weshalb wir klar davon abraten möchten. Stattdessen empfehlen wir sich an Ort und Stelle eine japanische SIM-Karte – gegebenenfalls auch ein Handy – mit Prepaid-Guthaben zu kaufen, um so den hohen Roamingkosten aus dem Weg zu gehen. EU-weit kann jederzeit telefoniert, gesimst oder gesurft werden. Postpaid- sowie Prepaid-Tarife im Nicht-EU-Land werden dabei unter Berücksichtigung der Weltzonen-Preisliste abgerechnet. Auch die japanischen Datentarife sind mit 4G/LTE-Netzen ausgestattet und können in der jeweiligen Unterkunft (auch in der Heimat) verstärkt per Wi-Fi ausgestrahlt werden.

Mobilfunk LTE-Tarife im EU-Ausland – Informationen zu Gebühren und Leistungen

LTE

LTE Tarife für turbo-schnelles Internet, Telefonie und SMS

  • LTE Mobilfunkgeneration für schnelles Surfen
  • Sehr günstige Preise
  • Tarife mit & ohne Handy erhältlich
Zu den LTE Tarifen

Bestell-Hotline Privatkunden
06181 7074 031
Täglich 06:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kunden-Hotline
06181 7074 030
Täglich 06:00 Uhr - 22:00 Uhr

Bestell-Hotline Geschäftskunden
06181 7074 135
Mo. – Fr. 09:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Sperrung der SIM-Karte
06181 7074 044
Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.
Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.smartmobil.de

06181 7074 031

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 - 22:00 Uhr

für Sie erreichbar.