Kontakt

Wir sind täglich von 06:00 Uhr - 22:00 Uhr
für Sie erreichbar.

06181 7074 031

06181 7074 030

Täglich 00:00 Uhr - 24:00 Uhr

06181 7074 044

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im smartmobil.de Chat.

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.

Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.smartmobil.de/

06181 7074 031

Schneller surfen mit LTE:
Jetzt Apps beschleunigen
Sehr gut
4.83/5.00
5 ausgefallene Apps zum Leute kennenlernen und Freunde finden
Freunde finden App

Freunde finden App: 5 ausgefallene Apps zum Leute kennenlernen

Jeden 17. Mai feiert die Welt am offiziellen Welttag der Telekommunikation die Errungenschaften jener Technologie, die räumliche Distanzen eindampfen lässt und uns mit Menschen überall auf der Welt verbindet. Gerade heute in Zeiten des mobilen Internets sind die Möglichkeiten sogar über weite Entfernungen hinweg neue Menschen kennenzulernen schier grenzenlos.

Egal wo man sich gerade befindet; mit dem Smartphone lassen sich neue Freunde auf der ganzen Welt finden oder einfach nur nette Unterhaltungen führen. Tipp: Neben den großen Social Media Plattformen gibt es einige kreative und noch weitgehend unbekannte Apps um neue Leute kennenzulernen und Freundschaften zu schließen. Nachfolgend stellen wir Euch die Top 5 Apps, um Freundschaften aufzubauen, vor.

Wie lerne ich neue Freunde kennen? - Kreative Apps um Freundschaften im Leben zu finden

Bottled - Icon

Lange Zeit bevor moderne Telekommunikationskanäle Echtzeit-Gespräche und -Nachrichten über Kontinente hinweg zum Alltag machten, warfen Seefahrer und Küstenbewohner mit Briefen bestückte Flaschen ins Meer. Dies war mit der Hoffnung verbunden, die Flaschenpost könnte vielleicht in ferner Zukunft einmal Menschen in einem fremden, weit entfernten Land erreichen. Die App „Bottled“ greift diese romantische Kommunikationsmethode auf und ermöglicht es eine virtuelle Flaschenpost per App loszuschicken – und dadurch neue Freunde und interessante Menschen auf der ganzen Welt zu finden.

Unser Tipp: Bevor man seine Flaschenpost in die Fluten der virtuellen Weltmeere wirft, gilt es diese natürlich zunächst mit einem kleinen persönlichen Text zu bestücken. Nun kann es auch schon losgehen. Die auf dem Meer treibenden Flaschen können von jedem Nutzer auf der ganzen Welt geöffnet werden. Entscheidet sich jemand dazu die Flaschenpost anzunehmen, öffnet sich ein Chat. So lernt man im Leben spielend leicht neue Menschen auf der ganzen Welt kennen – und vielleicht ergibt sich ja sogar eine feste Freundschaft.

Natürlich kann man auch selbst jederzeit umhertreibende Flaschen aus dem virtuellen Meer fischen. Findet man einen Text interessant, antwortet man einfach mit einer netten Nachricht. Besonders spannend ist es zu sehen, welche Distanzen die eigene Flasche auf ihrem Weg zu neuen Bekanntschaften oder gar Freundschaften zurücklegt. Denn die Reise der eigenen Flaschenpost lässt sich in Echtzeit auf einer Weltkarte nachverfolgen.

Bottled - Icon
Die with me – Icon

Die Idee klingt reichlich skurril: Eine App, die Leute mit einem fast leeren Akku verbindet? Doch genau dies ist das Konzept der App „Die with me“, die man nur dann nutzen kann, wenn das eigene Smartphone akkubedingt kurz vor dem – temporären – Ableben steht. Erst wenn der Akkustand auf bedrohliche unter 5 Prozent sinkt erhält man Zugang zur App, die im Grunde aus einem großen Chat besteht, in dem jeder Nutzer etwas posten kann.

Dadurch, dass sich jeder Nutzer in der gleichen „Notsituation“ befindet, entsteht schnell ein gewisses Gemeinschaftsgefühl, auf dessen Basis sich Freundschaften entwickeln können. Steht man kurz davor, dass der Akku endgültig schlapp macht, kann man sich auf diese Weise zumindest noch eine Weile mental gegenseitig mit lustigen, kreativen oder ironischen Nachrichten aufrichten.

Jedenfalls ist die App eine einfallsreiche Möglichkeit neue Kontakte von überall her – egal ob von einem anderen Kontinent, aus der Stadt oder vom Land – kennenzulernen, die sich zufälligerweise gerade in der gleichen Situation befinden wie man selbst. Dadurch lässt sich sogar einem fast leeren Akku noch etwas Positives abgewinnen.

Die with me – Icon
Vent - Icon

Hat man mal einen schlechten Tag im Leben, tut es häufig gut sich mit jemandem über die negativen Gefühle austauschen zu können. Aber auch wenn man voller Vorfreude auf etwas ist, man Langeweile hat oder sich verwirrt fühlt, kann es helfen die eigenen Gefühle und Gedanken mit jemandem im Leben zu teilen. Die Kennenlern-App Vent sieht sich als soziales Tagesbuch, auf dem es möglich sein soll, offen und ehrlich auszudrücken, wie man sich gerade wirklich fühlt. Denn indem man sich ehrlich über Gefühle austauscht können tiefe Verbindungen und Freundschaften entstehen.

Vent legt laut Eigenaussage Wert auf eine unterstützende, aufbauende und einfühlsame Community. Diese soll es jedem ermöglichen nette neue Leute kennenzulernen, mit denen man sich auf eine gemeinsame und vertrauensvolle Weise über die schönen und nicht so schönen Seiten des Alltags austauschen kann.

Die Grundfunktion der App besteht darin, dass man mit der Community teilt, wie man sich aktuell gerade fühlt. Daran anknüpfend lassen sich mit der aktuellen Gefühlslage verbundene Themen mit den anderen Usern besprechen. Mit Personen, die einem sympathisch sind, kann man sich auch per Privat-Chat weiter austauschen. Indem man sich gegenseitig hilft und unterstützt lernt man nicht nur viele nette neue Leute kennen, sondern schließt mit etwas Glück auch neue Freundschaften. In Form vieler themenspezifischer Gruppen bietet die App außerdem viele Foren, in denen sich Gleichgesinnte und Freunde über bestimmte Themen austauschen.

Vent - Icon
Vent – Die Community für die großen Gefühle
Chatous - Icon

Ganz gleich, ob man offline oder online Freunde finden möchte – die beste Grundlage für eine Freundschaft sind gemeinsame Aktivitäten und Interessen. Die App „Chatous“ möchte daher das Zusammenfinden von Personen mit ähnlichen Interessen erleichtern. Über eine Hashtag-Suche findet man blitzschnell andere Menschen, die sich gerne zu einem bestimmten Thema austauschen möchten oder generell eine ähnliche Lebensphilosophie verfolgen. Über einen Chat kann man sich entspannt besser kennenlernen und neue Freunde finden.

Mögliche Hashtags können sowohl die persönliche Lieblingsserie, Sportarten die man betreibt, eine bestimmte Ernährungsweise oder auch allgemeine Interessen wie Reisen, Tanzen oder Gaming sein. In jedem Fall finden sich dank der weltweiten Nutzerbasis zu fast jedem Thema interessierte Personen zum Chatten und Kennenlernen von zukünftigen Freunden.

Ein Vorteil der App: Um die eigene Privatsphäre muss man sich keine Sorgen machen. Denn die eigene Identität lässt sich durch Anonymitätseinstellungen oder das jederzeit mögliche Ändern des Nutzernamens bestens schützen. Wenn man möchte, lassen sich die Chats auch durch den Austausch von Fotos, Videos und Sprachnachrichten auflockern.

Chatous - Icon
Paper Planes - Icon

Schon mal überlegt wie es wäre, wenn ein Papierflieger nicht schon nach wenigen Metern zu Boden sinken würde, sondern einfach in weit entfernte Kontinente ,Länder und Städte weiterfliegen könnte? Die App Paper Planes ist zwar nicht wirklich eine App zum Freunde finden, stellt aber dennoch eine tolle Idee zur Verständigung und Verbindung zwischen den unterschiedlichsten Menschen auf dem gesamten Globus dar.

Das Prinzip ist so simpel wie genial: über Paper Planes schickt man seinen ganz persönlichen virtuellen Papierflieger auf eine Reise ins Ungewisse. Dazu faltet man sich in der App zunächst einen eigenen Papierflieger und versieht diesen mit einem Herkunftsstempel des aktuellen Aufenthaltsortes. Nun kann man seinen Papierflieger auf die weite Reise um die Welt schicken. Dazu haben sich die Entwickler etwas Besonderes einfallen lassen. Denn um den Papierflieger loszuschicken, bewegt man sein Smartphone mit exakt derselben Handbewegung, mit der man auch einen echten Papierflieger losfliegen lassen würde.

Nun kann man auf einer Weltkarte verfolgen, welche Distanzen der Flieger zurücklegt. Fängt jemand den Flieger mit seinem Handy auf, bekommt dieser einen weiteren Stempel vom jeweiligen Ort und geht dann weiter auf Reisen. Indem man das Handy wie ein Fangnetz in die Luft hält, kann man auch selbst Papierflieger anderer Nutzer einfangen und mit einem Stempel des Heimatortes versehen. Eine etwas andere Art der Völkerverständigung.

Paper Planes - Icon
Paper Planes – Virtuelle Papierflieger auf die Reise um die Welt schicken

Die hier vorgestellten Apps zeigen: online neue Leute kennenzulernen und Freunde zu finden kann heutzutage auf spannende und kreative Art und Weise gelingen. Eine nette Abwechslung für alle, die viel auf Achse sind: denn chatten und neue Freunde kennenlernen per Handy App klappt von überall aus. Voraussetzung dafür ist ein schneller Internet Datentarif mit einem großzügigen Paket an monatlichem Datenvolumen. Genau dies ist die Stärke der attraktiven Smartphone-Tarife von smartmobil.de. Am besten man überzeugt sich gleich selbst in der Tarifübersicht. Damit heißt es nicht schon nach wenigen Tagen: „Ihr Datenvolumen ist leider aufgebraucht“.

Leute kennenlernen und neue Freunde finden per App – und einem schnellen Datentarif