Kontakt

Wir sind täglich von 06:00 Uhr - 22:00 Uhr
für Sie erreichbar.

06181 7074 031

06181 7074 030

Täglich 00:00 Uhr - 24:00 Uhr

06181 7074 044

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im smartmobil.de Chat.

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.

Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.smartmobil.de/

06181 7074 031

Sehr gut
4.81/5.00
Titelbild Magazin
5 nützliche Apps
für den heimischen Garten

Die passende Garten-App für das Smartphone – 5 nützliche Apps für den heimischen Garten

Ob für die Gartenumgestaltung, die Gartenpflege oder die Gartenplanung. Mit der richtigen App wird das Smartphone zum nützlichen Tool. Wer sich schon immer gefragt hat, wann der passende Zeitpunkt für die Aussaat der Pflanzensamen ist oder wie oft die heimischen Pflanzen gegossen werden sollten, ist mit diesen fünf Garten-Apps an der richtigen Adresse.

Pünktlich zur heißen Jahreszeit gilt es den Pflanzen im Garten oder auf dem Balkon besonders viel Aufmerksamkeit zu widmen. Aber nicht nur der Wasserbedarf muss gedeckt werden. Der Pflanzenfreund und Hobbygärtner muss sich beinahe das ganze Jahr über um die Pflanzen kümmern. Doch welche Sträucher und Blumen eignen sich überhaupt für meinen Garten? Wann ist was im Garten zu tun? Hier gibt es zwar durchaus Tipps im Internet. Deutlich übersichtlicher, garniert mit brauchbaren Ratschlägen von Gartenprofis liefern spezielle Garten-Apps hingegen wesentlich mehr an praktischen Anleitungen. Sie unterstützen den Anwender im Grunde bei allen Fragen rund um die pflanzliche Gestaltung von Garten und Balkon bis hin zur Pflanzenbestellung.

Die richtige Garten-App auf dem Smartphone geht auch denjenigen zur Hand, die sich ansonsten nicht durch den berühmten grünen Daumen auszeichnen. Wer das Gießen gern mal vergisst oder sich mit Pflanzen-Schädlingen konfrontiert sieht, erhält damit praktische Unterstützung. Mit diesen Apps wird die Gartenpflege und Gartengestaltung erleichtert.

Die passende Garten-App für das Smartphone

Mit dem Smartphone den Garten pflegen - Apps für die Gartenplanung und Gartenpflege

Gemüse-Gärtner App

Die App Gemüse Gärtner bietet Hobby-Gärtnern Unterstützung beim Anlegen von Beeten, sei es auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten. Namensgemäß erhalten Nutzer Tipps für den Selbstanbau von Gemüse, aber auch Anweisungen für Kräuter sind mit inbegriffen. Aufgrund ihrer umfassenden Informationen richtet sich die App nach eigenen Angaben nicht nur an Anfänger sondern auch an fortgeschrittene Hobby-Gärtner.

Dank einer übersichtlichen Navigation findet sich der Anwender relativ schnell zurecht. Nach dem Start wählt man eine Gemüse- oder Kräutersorte. In tabellarischer Anordnung folgen dann Details zur notwendigen Bodenbeschaffenheit, dem Licht- und Wasserbedarf sowie weitere relevante Aspekte. Praktisch ist der grafische Anbaukalender, der die Termine für Aussaat und Ernte im Zeitverlauf darstellt.

Ergänzt wird die App um Nährwerttabellen, Angaben zu Düngemitteln und der dafür notwendigen Zeitpunkte sowie um eine Erinnerungsfunktion für die jeweilige Tätigkeit. Die App ist werbefrei und enthält in der Basisversion jeweils 9 Gemüsesorten und Kräutersorten. Zusätzliche Sorten sind über In-App-Käufe verfügbar.

Gemüse Gärtner - Die App für den Selbstanbau
Garten-Manager App

Der Garten Manager ist in erster Linie für die Gartenorganisation und -verwaltung gedacht. Das spiegelt sich in der Funktionsweise wider. Die Stärken der App liegen dabei in der selbst erstellten Dokumentation und der Bestückung mit Daten.

Mit dem integrierten Foto-Tagebuch können Bilder der heimischen Pflanzen nebst Notizen hochgeladen und verknüpft werden. Wer die Größenangaben seiner Pflanzen angibt, bekommt das Wachstum im Zeitverlauf graphisch dargestellt. Die Eintragungen dokumentieren wann die Pflanzen blühen oder Früchte tragen und bieten damit die Möglichkeit ein harmonisches Gesamtkonzept für den heimischen Garten zu erstellen. Für die richtige Pflege ist die Erinnerungsfunktion vorgesehen. In einer Überblicksdarstellung wird für jede Pflanze der Zeitpunkt für das Gießen angezeigt.

Die Entwicklung des eigenen Gartens und die Fotos der Pflanzen können über Facebook mit Freunden geteilt werden. Praktisch ist die Funktion sich Gärtnereien in der näheren Umgebung anzeigen zu lassen, wenn man einen Nachschub an Pflanzensetzlingen besorgen möchte. Die App ist derzeit nur für Googles Android verfügbar.

Garten Manager - Die App für die Gartenverwaltung
Staudenratgeber App

Der Staudenratgeber unterstützt bei der Auswahl der richtigen Pflanzen für den Garten und bietet dafür Informationen zu über 1.400 unterschiedlichen Pflanzensorten. Das kann sowohl bei der Neuplanung des Gartens als auch bei der Verschönerung nützlich sein. Dank verschiedener Verwendungsorte kann unter anderem auch die passende Dachbegrünung gewählt werden.

In der Eingabemaske lässt sich anhand von bis zu acht Kriterien wie Blütezeit, Blüten- und Blattfarbe sowie Standort und Höhe nach passenden Gewächsen suchen. Wer für seinen Garten oder Balkon zum Beispiel eine rote, pflegeleichte Pflanze sucht, bekommt die Stockrose oder die Garten-Schafgarbe vorgeschlagen. Mit einem Klick lassen sich weitere Detailinformationen abrufen.

Eine integrierte Händlerübersicht zeigt eine Auswahl von Gartencentern und Fachhändlern in der näheren Umgebung an. Die Garten App ist kostenlos im Google Play Store und im App Store verfügbar.

Staudenratgeber - Die Übersicht über Pflanzenarten

Apps für die Behandlung von Pflanzenkrankheiten

Pflanzendoktor App

Die App identifiziert Krankheiten bzw. Schädlinge und schlägt nach der Diagnose Gegenmaßnahmen vor. Zur Wahl stehen die Kategorien Gemüse, Obst, Rasen und Zierpflanzen.

Nach Auswahl der befallenen Pflanzenart wählt man ein Schadbild aus der Galerie. Im Anschluss folgen eine Kurzbeschreibung des Schadens und Vorschläge zur Beseitigung bzw. Vorbeugung. Alternativ kann ein Foto der erkrankten Pflanze hochgeladen und über die automatische Bilderkennung eine Diagnose erstellt werden. In Härtefällen ist es möglich eine Fachberatung zu kontaktieren, die ihre Einschätzung per Mail abgibt.

Die App ist kostenlos und wurde von einem Unternehmen für Pflanzenschutzmittel (Neudorff) entwickelt. Deshalb beschränken sich die vorgeschlagenen Gegenmittel auf Produkte der Firma. Wen die Werbung nicht stört, erhält aber insbesondere durch die Fachberatung einen Mehrwert.

Pflanzendoktor - Hilfe bei Pflanzenschäden
Plantix App

Plantix wurde vom Startup Peat ins Leben gerufen und dient nicht nur als Ratgeber für Pflanzenkrankheiten sondern stellt ein Projekt zur Verbesserung des weltweiten Schutzes vor Ernteausfällen dar. Im Vordergrund steht der Aufbau einer Datenbank, die Pflanzenschädigungen automatisiert erkennt und gleichzeitig als Frühwarnsystem fungiert.

Anhand des hochgeladenen Fotos wird der Schädlingsbefall oder die Krankheit analysiert. Anschließend folgen Behandlungstipps und denkbare Gegenmaßnahmen. Der Fokus liegt auf Nutzpflanzen wie Früchten, Gemüse und Ackerfrüchten. Die integrierte Wettervorhersage warnt vor Umwelteinflüssen. Dadurch ist Plantix neben der privaten Nutzung auch für den Einsatz in der Landwirtschaft geeignet.

Die App ermöglicht aufgrund der großen Community zusätzlich den Austausch mit Experten und Gleichgesinnten. Plantix ist kostenlos und aktuell für Googles Android verfügbar.

Plantix - Die Pflanzen-Community

Für alle, die den heimischen Garten in eine grüne Oase verwandeln möchten, sind die vorgestellten Garten-Apps das Richtige. Ganz gleich, ob es um Tipps für die Gartenplanung oder -pflege geht, das Smartphone wird so zum universellen Gartentool. Damit bei der Gartenarbeit im Freien auch immer genug mobiles Datenvolumen zur Verfügung steht, empfiehlt sich ein Tarif von smartmobil.de.

Logo-awin