Bestell-Hotline Privatkunden
06181 7074 031
Täglich 06:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kunden-Hotline
06181 7074 030
Täglich 06:00 Uhr - 22:00 Uhr

Bestell-Hotline Geschäftskunden
06181 7074 135
Täglich 09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Sperrung der SIM-Karte
06181 7074 044
Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.
Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.smartmobil.de

06181 7074 031

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 - 22:00 Uhr

für Sie erreichbar.

Sehr gut
4.82/5.00
Smartphone ausschalten: Fünf gute Gründe, öfter mal offline zu sein

Deshalb sollten Sie Ihr Smartphone öfter ausschalten

Deshalb sollten Sie Ihr Smartphone öfter ausschalten

Seien Sie ehrlich: Wann haben Sie Ihr Handy zuletzt ausgeschaltet? Erst gestern, vor einer Woche oder ist es schon so lange her, dass Sie sich gar nicht mehr erinnern können? Die meisten Smartphones laufen rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. Und das ist nicht gut – weder für den Handy-Nutzer noch für die Umwelt, geschweige denn für das Smartphone selbst. Wenn Sie sich also immer noch fragen, ob Sie Ihr Handy ab und zu ausschalten sollten, dann ist die Antwort eindeutig: Ja!

Wir haben fünf gute Gründe zusammengefasst, die deutlich machen, warum es so wichtig ist, das Mobiltelefon von Zeit zu Zeit einfach mal auszuschalten.

Seien Sie ehrlich: Wann haben Sie Ihr Handy zuletzt ausgeschaltet?

Fünf gute Gründe das Handy auszuschalten

1. Schalten Sie Ihr Smartphone aus – der Umwelt zuliebe

Während wir schlafen, verschicken wir weder Nachrichten, noch chatten wir mit Freunden oder sinnieren über die besten WhatsApp-Tricks, mit denen man am nächsten Tag Freunde und Bekannte beeindrucken will. Wozu also das Smartphone die ganze Nacht über angeschaltet lassen?

Bleibt das Handy die ganze Nacht über an, ist es ständig bereit zum Senden und Empfangen von Nachrichten und Daten. Diese konstante Konnektivität wird auf Kosten der schwindenden Akkulaufzeit aufrechterhalten, die uns zwingt, unsere Smartphones immer häufiger aufzuladen. Letztendlich verringert die größere Anzahl von Ladezyklen, die wir benötigen, wiederum die Gesamtlebensdauer unseres Smartphones.

Wenn Sie den Akku immer häufiger aufladen, nutzt er sich viel schneller ab und gibt infolgedessen immer früher den Geist auf. Ist das der Fall, entscheiden sich viele Menschen dafür, ein neues Smartphone zu kaufen. Schlussendlich kaufen wir so viel zu viele neue Handys auf Kosten umweltzerstörender Produktionsprozesse. Man denke hier beispielsweise an die Zerstörung wertvoller Lebensräume, um an Rohstoffe zu gelangen, die für die Smartphone-Herstellung essentiell sind.

Fünf gute Gründe das Handy auszuschalten

Schalten Sie Ihr Smartphone daher nachts einfach aus. Oder aktivieren Sie zumindest den Flugmodus. Wenn Sie Ihr Handy normalerweise als Wecker nutzen, ist der Flugmodus auch kein Problem, da die Einstellungen des Weckers völlig unabhängig von den Einstellungen des Betriebsmodus sind. Stellen Sie dann aber sicher, dass Sie das Handy aus Ihrem Schlafzimmer verbannen. Natürlich nur so weit, dass sie es immer noch gut hören können – gleichzeitig zwingt es Sie dann nämlich auch dazu, aufzustehen, da Sie nicht einfach den Snooze-Knopf drücken können.

Falls Sie noch Hilfe brauchen, um morgens möglichst schnell aus den Federn zu kommen, können diese unterschiedlichen Wecker-Apps Ihnen womöglich dabei helfen.

2. Schalten Sie Ihr Handy aus: Es ist sicherer

Im Laufe eines Tages verwenden wir unzählige Apps auf unseren Smartphones, Computern und Tablets. Viele der im Schnitt 80 Apps nutzen wir allerdings kaum oder überhaupt nicht; sie werden dennoch ungeachtet auf unseren Geräten gehortet. Standard-Apps und Klassiker wie WhatsApp, Instagram oder News-Apps nutzen bestimmt auch Sie mehrmals täglich. Auch Google Maps, Wetter-Apps oder die Corona-Tracing-App gehören zu den beliebtesten Anwendungen, die wir täglich öffnen.

Diese Programme – ob täglich in Gebrauch oder seit Monaten ungenutzt – erstellen temporäre Daten, die sich im Laufe der Zeit ansammeln. Irgendwann werden unsere Smartphones langsamer und/oder weniger zuverlässig. Ein schneller Neustart des Geräts ist hier oft die Lösung des Problems.

Auch die Apps an sich erfahren regelmäßige Updates. Jedoch ist es schwierig, diese zu erneuern, während das Smartphone eingeschaltet ist. Aus diesem Grund finden viele Aktualisierungen erst nach dem Neustart des Geräts statt. Gleichzeitig sind Updates notwendig, weil Ihr Handy dadurch besser gegen Malware geschützt ist. Das Handy räumt also ganz von alleine auf, wenn es ausgeschaltet ist: ein weiterer Grund, der dafür spricht, es häufiger auszuschalten.

Schalten Sie Ihr Handy aus: Es ist sicherer

3. Offline-sein reduziert Stress

Müssen wir wirklich zu jeder Tageszeit erreichbar sein, um Anrufe und Text-Nachrichten zu beantworten? Klare Antwort: Nein! Wenn Sie ohnehin bereits gestresst sind, wäre es dann nicht klüger, einige dieser selbst kontrollierbaren Stressfaktoren zu reduzieren? Ab und zu offline zu gehen, hilft, Stress abzubauen.

Ihr Digital Wellbeing wird sich viel mehr im Gleichgewicht befinden, wenn Sie das Telefon einfach mal abschalten und sich stattdessen einem guten Buch oder Podcast widmen. Wussten Sie zum Beispiel, dass Menschen, die besonders viel am Smartphone hängen, eher zu Depressionen neigen als User mit geringerer Bildschirmnutzungszeit? Wenn es so leicht ist, Körper und Geist etwas Gutes zu tun, dann lohnt es sich doch, das Handy öfter einfach mal abzuschalten, oder?

Offline-sein reduziert Stress

4. Das ausgeschaltete Smartphone begrenzt die Strahlung

Solange Smartphones eingeschaltet sind, geben sie Strahlung ab, auch wenn wir sie gar nicht benutzen. Das Ausmaß der Handy-Strahlung und ihre Folgen sind höchst umstritten; noch gibt es keine eindeutig belegbaren, wissenschaftlichen Erkenntnisse. Experten raten jedoch dazu, die Strahlung so gering als möglich zu halten.

Selbst wenn das Gerät im Flugmodus ist, erzeugt es elektromagnetische Strahlung. Diese ist zwar weitaus geringer als die Handy-Strahlung im Online-Modus – sie ist aber eben immer noch da. Gänzlich frei von Strahlung ist Ihr Smartphone erst, wenn Sie es komplett ausschalten. Und auch nur dann ist es in Ordnung, das Handy nachts im Schlafzimmer neben dem Bett liegen zu lassen.

Das ausgeschaltete Smartphone begrenzt die Strahlung

5. Das Ausschalten des Smartphones während des Ladevorgangs unterstützt die Akkulaufzeit

Mit Sicherheit ist der fünfte Grund nicht der entscheidendste oder wichtigste Faktor, dennoch sollten Sie darauf achten, das Telefon während des Ladevorgangs auszuschalten. Zum einen werden Sie es in dieser Zeit sowieso nicht zum Telefonieren oder zum Senden von Textnachrichten benutzen. Zum anderen wird der Akku Ihres Handys viel schneller aufgeladen, wenn Sie es ausschalten. Ein weiterer positiver Effekt: Laut Experten lädt sich der Akku gleichmäßiger auf, wenn das Gerät ausgeschaltet ist, was natürlich wiederum der Akkulaufzeit zugutekommt.

Das Ausschalten des Smartphones während des Ladevorgangs unterstützt die Akkulaufzeit

Fazit: Das Ausschalten des Smartphones nutzt Ihnen, der Umwelt und Ihrem Handy

Wenn Sie Ihr Smartphone nachts ausschalten, bewirken Sie viele Dinge gleichzeitig: Es reduziert Ihre persönliche Strahlenbelastung, verlängert die Akkulaufzeit Ihres Handys, verringert den Energieverbrauch und wirkt sich gleichzeitig positiv auf die Gesamtlebensdauer Ihres Smartphones aus. Darüber hinaus sind Sie durch das Ausschalten Ihres Handys weniger gestresst und können dem ständigen Aufmerksamkeitsvakuum im Internet mental gestärkt entgegentreten.

Um tagsüber dennoch erreichbar zu sein, brauchen Sie einen guten Datentarif für Ihr Handy. Auf smartmobil.de gibt es attraktive Angebote zu erschwinglichen Preisen. Vorbeischauen lohnt sich!

Das Ausschalten des Smartphones nutzt Ihnen, der Umwelt und Ihrem Handy

LTE

LTE Tarife für turbo-schnelles Internet, Telefonie und SMS

  • Neue 4G LTE Mobilfunkgeneration für schnelles Surfen
  • Sehr günstige Preise
  • Tarife mit & ohne Handy erhältlich
Zu den LTE Tarifen