Kontakt

Wir sind täglich von 06:00 Uhr - 22:00 Uhr
für Sie erreichbar.

06181 7074 031 06181 7074 030

Täglich 00:00 Uhr - 24:00 Uhr

06181 7074 044 Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im smartmobil.de Chat.

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.
Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.smartmobil.de/

06181 7074 031

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 Uhr - 22:00 Uhr

für Sie erreichbar.

Schneller surfen mit LTE:
Jetzt Apps beschleunigen
Sehr gut
4.83/5.00
Hörbücher & Podcasts: Lesestoff für die Ohren
Hörbücher & Podcasts:
Lesestoff für die Ohren

Hörbücher & Podcasts – Lesestoff für die Ohren immer und überall hören

Hörbücher und Hörspiele haben den gedruckten Büchern in manchen Situationen im Leben etwas voraus: An erster Stelle ist hier der „Double your time“-Effekt zu nennen. Sei es beim Joggen oder während der Hausarbeit, mit einem Hörbuch lässt sich das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und parallel eine spannende Geschichte hören. Auch beim Reisen mit Bus, Bahn oder Flugzeug oder beim Autofahren ist ein Podcast oder Hörspiel der perfekter Begleiter und eine tolle Alternative zum standardmäßigen Radio hören. Mit Hörbüchern oder Podcasts kann man dafür sorgen, dass selbst der nächste Stau schneller vorüber geht – so verfliegt die Zeit wie im Flug!

Selbst wer lieber Geschichten aus gedruckten Büchern liest, kann deshalb an Hörbüchern und Podcasts seine Freude haben. Denn sie unterhalten auch in Situationen im Leben, in denen sich das Lesen aus zeitlichen oder praktischen Gründen weniger anbietet. Nicht zu vergessen: ein guter Hörbuch-Sprecher ist in der Lage einem Text zusätzliches Leben einzuhauchen und die Geschichte so noch realer wirken zu lassen.

Hörbücher und Hörspiele

Der größte Unterschied zwischen den Formaten ist die Anzahl der Vorleser bzw. Sprecher. Anders als das Hörbuch hat das Hörspiel meist mehrere Sprecher, die die einzelnen Rollen besetzen. Durch die aufwändigere Inszenierung entwickeln Hörspiele so eine mit dem Film vergleichbare Dramaturgie. Zu den verschiedenen Sprecherstimmen kommen begleitende Geräusche wie Türen quietschen, Motorengeräusche oder Schritte, die die jeweilige Szene bzw. die gesamte Geschichte noch realistischer wirken lassen.

Doch auch Einzelsprecher sind wandlungsfähig und in der Lage die jeweilige Szenerie für den Zuhörer besonders wirklichkeitsnah zu gestalten. Oft handelt es sich um bekannte Schauspieler oder Synchronsprecher, deren berufliche Erfahrung im Rollentausch beim Zuhören deutlich wird. Viele Hörbuchhörer haben deshalb auch häufig einen Lieblingssprecher. Anders als bei Hörbüchern oder Hörspielen handelt es sich bei Podcasts immer um eine Serie von Mediendateien. Dabei kann es sich entweder um Audio- oder Video-Dateien handeln, welche man jederzeit online abonnieren kann. Als ein Beispiel von einem Podcast lässt sich beispielsweise eine Serie an Comedy-Beiträgen eines Radio-Senders nennen.

Hörbuch, Hörspiel und Podcast – Was ist der Unterschied?

Gängige Dateiformate für Hörbücher sind das aus der Musikindustrie bekannte MP3-Format sowie weitere Audio-Versionen wie AAC, Vorbis oder WMA. In physischer Form werden die Titel meist noch in CD-Form ausgeliefert, was bei einem durchschnittlichen Hörbuch oder Hörspiel etwa 6 Audio CDs umfasst.

Da manch gedrucktes Buch ziemlich umfangreich ausfällt, ist es gängige Praxis die Buch-Titel in der Hörbuchausgabe zu kürzen. In diesem Fall werden für die Handlung unwichtige Passagen entfernt. Das Hörbuch ist so mit überschaubarem Zeitaufwand konsumierbar. Schließlich möchten sich wenige Verbraucher Bücher mit einem Umfang von 1.000 Seiten und mehr anhören. Wer Wert auf den originalen Stoff legt, sollte sich deshalb vor dem Hörbuch-Download informieren, ob das Buch auch in der ungekürzten Fassung zum Hören vorliegt.

Hörbucher und Hörspiele: Formate und Besonderheiten

Die gängigen Hörbuch-Plattformen unterscheiden sich in erster Linie hinsichtlich ihres Angebots und ihres Erlösmodells. Neben Abonnements mit Hörbuch-Flatrates gibt es häufig auch die Möglichkeit sich einzelne Hörspiele und Podcasts herunterzuladen oder sogar Hörbücher gratis zu beziehen. Je nachdem welche Vorlieben an Themen und Inhalten man hat, z.B. neueste Belletristik, die Klassiker der Weltliteratur oder Geschichten über spannende Abenteuer, gibt es die passende Plattform mit kostenlosen Hörbüchern, Hörspielen oder Podcasts.

Beliebte Apps und Plattformen für Hörbücher, Hörspiele und Podcasts
Audible - Icon

Die Amazon-Tochter Audible (deutsch für „hörbar) verfügt mit über 200.000 Titeln über eine große Auswahl an kostenpflichtigen und gratis Hörbüchern sowie Hörspielen. Die Plattform gilt damit als Marktführer. Etwa 30.000 Titel sind deutschsprachig. Der Themen-Katalog umfasst die bekannten Buch-Genres wie Thriller, Abenteuer, Comedy, Kinder oder Fantasy. Über Audible können Kinder spannende Geschichten, wie beispielsweise "Der Kleine Drache Kokosnuss" oder die Märchen der Gebrüder Grimm zum Teil gratis hören. Zusätzlich stehen diverse Podcasts bereit. Neben den Titeln von Hörbuchverlagen bietet Audible auch einige Eigenproduktionen zum Download an. Dabei handelt es sich überwiegend um ungekürzte Lesungen bekannter Belletristik-Titel.

In der App kann direkt nach einem bestimmten Titel gesucht werden. Zur Inspiration ist aber auch das Stöbern in den verschiedenen Rubriken möglich. Die jeweiligen Angebote sind mit einer kurzen Inhaltsangabe versehen und können für einen ersten Eindruck probeweise angehört werden. Bezahlt wird entweder durch Einzelkauf oder über ein Abonnement mit 30 Tagen Laufzeit, bei dem pro Monat ein Hörbuch oder Hörspiel enthalten ist.

Audible nutzt für seine Hörbücher ein proprietäres Dateiformat mit eingebautem Kopierschutz. Das bedeutet, dass die über die Plattform bezogenen Titel nur in der unternehmenseigenen App abgerufen werden können. Ähnlich wie der Mutterkonzern Amazon bietet Audible die Option Titel bei Nichtgefallen umzutauschen an. Eine Rezensionsfunktion ist ebenfalls enthalten, so dass man sich einen Überblick über die Erfahrungen anderer Nutzer verschaffen und diese bei der persönlichen Auswahl mit einfließen lassen kann.

Audible - Icon
BookBeat - Icon

Das Hörbuch-Download-Portal BookBeat wurde von der schwedischen Verlagsgruppe Bonnier gegründet. Da hierzu bekannte Verlage wie Ullstein, Piper und Carlsen gehören, ist das Angebot an deutschsprachigen Titeln vergleichsweise umfangreich. Das Portfolio untergliedert sich in die gängigen Buch-Genres und umfasst insgesamt zwölf Kategorien. Dazu zählen unter anderem Thriller, Science Fiction und Historische Romane, aber auch Ratgeber, Sachbücher und Bücher für Kinder. Zur weiteren Orientierung dienen die Rubriken meistgehörte Bücher der Plattform und Neuheiten.

Eine Besonderheit bei BookBeat ist die „echte“ Hörbuch-Flatrate, die für aktuell 14,90 Euro pro Monat Zugriff auf den kompletten Katalog der Plattform gewährt. Die Titel können wahlweise gestreamt oder für eine spätere Wiedergabe per Download lokal gespeichert werden. Hier besteht keine Begrenzung in Bezug auf die Anzahl. Zum Ausprobieren des Angebots gibt es einen zweiwöchigen gratis Testzugang. Ein solcher Testzugang in Verbindung mit einer anschließenden Flatrate eignet sich zum Beispiel auch als Geschenk für einen Freund oder die Freundin, die gerne lesen und bisher noch keine Erfahrungen mit einer Hörbuch-Plattform gemacht haben.

Die Bedienung ist denkbar einfach: Neben Funktionen zum Vor- und Zurückspulen und dem Pausieren der Hörbücher gibt es auch die Option die Sprechergeschwindigkeit zu verlangsamen oder zu erhöhen. BookBeat steht via App für die beiden Betriebssysteme Android und iOS bereit.

BookBeat - Icon
Vorleser.net - Icon

Vorleser.net bietet nach eigenem Bekunden mehr als 750 kostenlose Hörbücher überwiegend aus dem Bereich der Klassiker, die von rund 80 professionellen Sprechern aufgenommen wurden. Das Angebot an kostenlosen Hörbüchern ist möglich, da die Bücher „gemeinfrei“ sind und deshalb keine Lizenzen bei Verlagen erworben werden müssen. Freunde von Klassikern wie Kafka oder Arthur Canon Doyle werden daher auf der Plattform fündig. Das Portal wurde vom Buchfunk-Verlag mit der Idee gestartet, gratis Hörbücher im Netz anzubieten.

Die Hörbücher und E-Books werden im MP3-Format bereitgestellt und können sowohl gestreamt als auch gratis heruntergeladen werden. Angeboten werden die Rubriken Krimi, Kinder, Liebe, Sachliches und Lyrik. Durch den Fokus auf klassische Literatur finden sich beispielsweise im Krimi-Segment Titel von Edgar Allan Poe und Edgar Wallace und bei den Sachbüchern Reiseerzählungen von Charles Darwin.

Mit der zugehörigen App für iOS und Android können die kostenlosen Hörbücher auf dem Smartphone gratis gespeichert und abgespielt werden. Die App beinhaltet Werbung, eine werbefreie Nutzung wird mit einem Jahres-Abo zum Preis von 2,99 Euro ebenfalls angeboten.

Vorleser.net - Icon
Audioteka - Icon

Die Plattform Audioteka verfügt über circa 16.000 Hörbücher und Hörspiele aus den Bereichen Krimi, Science-Fiction, Romane, Sachbücher sowie Kinder- und Jugendbücher. Auch Inhalte wie zum Beispiel Sprachkurse sind im Themen-Portfolio. Im Angebot sind gängige und aktuelle Ausgaben der großen Verlage wie z.B. Random House enthalten. Hörbücher können bei Audioteka einzeln erworben werden, alternativ gibt es ein Abo-Modell für aktuell 9,99 Euro monatlich. Hier ist ein kostenloses Exemplar pro Monat inklusive.

Die Hörbücher werden im MP3-Format zum Downloaden bereitgestellt und können über die unternehmenseigene App mobil gekauft und konsumiert werden. Im integrierten Player lassen sich Lesezeichen setzen, die Geschwindigkeit einstellen und Vor- und Zurückspulen. Der Offline-Modus spart Datenvolumen. Über die Schnittstelle Mirror Link lässt sich die App mit dem Auto verbinden.

Mit der Funktion Probehören kann in die meisten Titel kurz reingehört werden. Insgesamt ist das Angebot umfassend, kleinere Verlage oder Nischentitel sind jedoch nicht vertreten. Dafür gibt es neben englischsprachigen Hörbüchern auch polnische, tschechische, spanische, französische und italienische Titel.

Audioteka - Icon

Neben reinen Hörbuch-Anbietern haben die großen Streaming-Dienste mehrere Hörbücher und Podcasts im Portfolio. Wer ohnehin einen Account bei Napster oder Spotify hat und nicht unbedingt auf der Suche nach einem bestimmten Titel oder Autor ist, wird auch hier auf der Suche nach spannenden Geschichten für Erwachsene oder Kinder gegebenenfalls fündig. Zwar ist die Auswahl naturgemäß geringer als bei den spezialisierten Angeboten, es gibt aber bei beiden Angeboten eine Auswahl an deutschsprachigen Hörbüchern aus verschiedenen Genres wie Krimi oder Kinderbuch. Auch diverse Podcasts können hier heruntergeladen werden.

Hörbücher und Podcasts über große Streaming-Plattformen hören

Welche Hörbuch-App oder App für Podcasts die richtige ist, hängt vom persönlichen Geschmack ab. Wer klassische Literatur mag, kann bei vorleser.net das ein oder andere Hörbuch gratis herunterladen und hören. Für Gelegenheitsnutzer empfiehlt sich der einzelne Hörbuch-Download wie er von Audible und Audioteka angeboten wird. Eine Flatrate wie bei BookBeat empfiehlt sich hingegen für intensive Hörer. Damit Hörbücher und Podcasts auch von unterwegs aus spontan gestreamt werden können, ist einer der leistungsstarken LTE-Tarife von smartmobil.de die richtige Wahl.