Kontakt

Wir sind täglich von 06:00 Uhr - 22:00 Uhr
für Sie erreichbar.

06181 7074 031

06181 7074 030

Täglich 00:00 Uhr - 24:00 Uhr

06181 7074 044

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im smartmobil.de Chat.

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.

Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.smartmobil.de/

06181 7074 031

Schneller surfen mit LTE:
Jetzt Apps beschleunigen
Sehr gut
4.83/5.00
Quiz- und Allgemeinbildungs-Apps: Unsere Top 6
Quiz- und Allgemeinbildungs-Apps:
Unsere Top 6

Mit Quiz-Apps lernen & das eigene Allgemeinwissen vergrößern

Die Zeiten, in denen man jede Frage mit wenigen Fingertipps über das Smartphone klären kann, sind durchaus bequem. Nicht zuletzt wird dies auch immer wieder von Kindern und Schülern als Grund genannt, weshalb ihrer Meinung nach die Schule überflüssig ist. Doch beispielsweise während eines Vorstellungsgesprächs das Smartphone permanent zu Rate zu ziehen, ist für den potenziellen Arbeitgeber sicherlich kein überzeugendes Argument was eine Anstellung gerecht fertigen würde. Eine Basis an Allgemeinwissen ist daher unermesslich.

Einerseits übernimmt hier bei Kindern die Schule natürlich ihren Bildungsauftrag, andererseits gibt es aber auch spannende Lern-Apps, mit denen der Wissensaufbau vermutlich sogar noch mehr Spaß machen kann. Allgemeinbildungs-Apps und Quiz-Spiele sind eine gute Grundlage für zwischendurch indem sie die Gehirnzellen – auch von älteren Menschen – spielerisch auf Vordermann bringen. Wer wiederum glaubt über viel Wissen zu verfügen, kann sich selbst beim Online Quiz auf die Probe stellen oder im Quiz Duell gegen andere beweisen.

Ganz gleich, ob man ‚nur‘ sein Allgemeinwissen vergrößern oder sich mit anderen Menschen, wie z.B. einem Freund, messen möchte: Für jeden Anspruch gibt es die passende iPhone oder Android App für Allgemeinwissen- sowie Quiz-App. Wir haben die besten Bildungs-Apps, Quiz-Spiele und Lern-Apps genauer unter die Lupe genommen.

Mit Quiz-Apps lernen
Wissenstraining App - Icon

Die App Wissenstraining enthält Allgemeinwissen Fragen zu insgesamt zehn Themengebieten, unter anderem zu den Bereichen Sport, Film, Musik, Wissenschaft, Technik und Politik. Insgesamt sind circa 4.200 Fragen im Pool vorhanden, die in fünf unterschiedliche Schwierigkeitsgrade aufgeteilt sind. So lernen auch Menschen mit großem Allgemeinwissen Neues dazu.

Die App für Wissenstraining & Allgemeinbildung ist in Lektionen gegliedert, die jeweils 10 Quizfragen zu den verschiedenen Themengebieten beinhalten. Bei richtig beantworteten Fragen zu bestimmten Kategorien gibt es beim nächsten Mal eine schwerere Frage. So passt sich die App an den Kenntnisstand des Nutzers an. Statistiken zeigen, in welchen Bereichen Nachholbedarf herrscht beziehungsweise wo die eigenen Stärken liegen. Wer falsch antwortet, erhält die richtige Antwort nebst kurzer Erklärung dazu. Fragen aus verschiedenen Wissensgebieten sind z.B. „Wer weigerte sich den Literaturnobelpreis anzunehmen?“ oder „Welchen Planeten entdeckte William Herschel?“

Die Wissenstraining-App deckt alle relevanten Themengebiete für ein breites Allgemeinwissen ab. Sie ist in der Basisversion kostenlos für iOS und Android verfügbar, die werbefreie Premiumvariante mit allen Fragen kostet 3,99 Euro.

Wissenstraining App - Icon
Getucated  - Icon

Getucated wurde von der VWL-Dozentin Dr. Ulrike Walter entwickelt. Der Hintergrund: Während ihrer Lehrtätigkeit fiel ihr auf, dass ihre Studenten über wenig breites Allgemeinwissen verfügen. Die Bildungs-App vermittelt deshalb Bildung in den Themenkomplexen Geschichte, Philosophie sowie Kultur und behandelt insgesamt sechs Epochen von der Antike bis heute.

Getucated enthält Textbausteine mit Basiswissen, die mit Bildern zusätzlich veranschaulicht werden. Zudem sind für die Selbstkontrolle 300 Quizfragen integriert, die nach dem Multiple-Choice Prinzip aufgebaut sind. Dadurch, dass auch mehrere Antworten auf eine Frage richtig sein können, ist der Anspruch vergleichsweise höher. Dies wird auch dadurch unterstrichen, dass die Bildungs-App zum Lernen von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht zertifiziert wurde. Jeder hat die Möglichkeit eine (kostenpflichtige) Abschlussprüfung zu absolvieren. Nach Bestehen erhält der Nutzer ein Zertifikat für den Allgemeinwissenstest.

Die App zur Steigerung der Bildung ist für die beiden gängigen Smartphone-Betriebssysteme iOS und Android kostenpflichtig verfügbar. Zum Testen steht zudem eine Lite-Version bereit, die Fakten und Wissen des 19. Jahrhunderts vermittelt.

Getucated  - Icon
Quizduell - Icon

Die App Quizduell gilt heute als der Klassiker unter den Quiz-Apps. Sie wurde von einem schwedischen Entwicklerteam konzipiert und in 11 Sprachen bereitgestellt. Das Prinzip ist denkbar einfach: Es treten zwei Spieler gegeneinander an. Wer mehr Fragen richtig beantwortet gewinnt. Insgesamt stehen rund 35.000 Fragen aus 19 verschiedenen Kategorien zum Beantworten bereit, um seine Bildung auf den Prüfstand zu stellen. Hier sind klassische Wissensgebiete wie Geschichte (Zeugen der Zeit) und Politik (Macht & Geld) enthalten, aber auch das Feld der 2.000er Jahre oder Kinofilme und TV-Serien sind im Fragenkatalog enthalten.

Pro Wissenskategorie gibt es drei Allgemeinwissen-Fragen mit je vier Antwortmöglichkeiten. Für die Beantwortung der einzelnen Fragen stehen dem Kind oder Erwachsenen 60 Sekunden zur Verfügung. So soll die Recherche der Antwort über Suchmaschinen beim Spiel verhindert werden. Das jeweilige Themengebiet im Duell wird abwechselnd von den Spielern festgelegt. So hat jedes Kind bzw. jeder Erwachsene die Möglichkeit, sein Spezialwissen einzubringen.

Quizduell ist für beide gängigen Smartphone-Betriebssysteme iOS und Android verfügbar und in der Basisvariante des Quiz Games kostenlos. Die kostenpflichtige Premiumversion ist werbefrei und bietet Zusatzinformationen wie aktuelle Statistiken.

Quizduell der Klassiker
Quizduell - Icon
Endlos-Quiz - Icon

Die Quiz-App Endlos-Quiz bietet Fragen aus den Themengebieten Wissenschaft, Geschichte, Geographie, Literatur, Technik, Kunst und Humanwissenschaften. Im Fokus steht generell das Thema Faktenwissen aus den genannten Rubriken und keine Popkultur. Auch bei dieser App-Version besteht die Möglichkeit gegen andere Nutzer der App ein Match anzutreten.

Die Allgemeinwissen Quiz-App ist klassisch, minimalistisch aufgebaut. Pro Quizfrage stehen vier Antwortmöglichkeiten zur Auswahl. Eine Besonderheit ist die Dokumentation des Spiel-Fortschritts mithilfe einer Elo-Zahl. Sie errechnet sich aus den richtig beantworteten Fragen im Vergleich zu derer aller Spieler unter Einbeziehung der Schwierigkeitsstufe. So kann sich beispielsweise das Kind direkt mit einem Freund vergleichen. Ein weiteres Feature des Spiels: Für jene, die sich tiefergehend mit einem bestimmten Thema beschäftigen möchten, stehen Verlinkungen mit Wikipedia-Artikeln bereit.

Endlos-Quiz ist werbefinanziert und kann auf den beiden Smartphone-Betriebssystemen iOS und Android genutzt werden. Durch die direkte Einbeziehung von Wikipedia lässt sich so manch Neues lernen.

Endlos-Quiz - Icon
Wissen.de-App - Icon

Die Spiel-App des bekannten Wissensportals umfasst 2.500 Fragen zum Allgemeinwissen; unter anderem aus der Geschichte und der Politik. Sie sind in fünf Fragenpakete aufgeteilt: Grübelpaket, Rätselpaket, Kopfzerbrecherpaket, Gehirnjoggerpaket und Schlaubipaket. Diese gliedern sich wiederum in einzelne Unterkategorien wie z.B. Bildungsklassiker, die dann wiederum Fragen zum Christentum und anderem beinhalten.

Je nach persönlicher Präferenz, d.h. man den Bildungs- oder Wettbewerbsgedanken in den Vordergrund stellt, stehen ein Lern- sowie ein Highscore Modus bereit. Die App deckt ein verhältnismäßig breites Themenspektrum ab und ist so für den Auf- und Ausbau des persönlichen Wissensschatzes gut geeignet.

Der Allgemeinbildungs-Test von wissen.de ist ausschließlich für iPhones verfügbar. Die früher im Apple-Quiz kostenpflichtigen Zusatzpakete sind mittlerweile umsonst zu haben.

Aufbau von Bildung und Allgemeinwissen
Wissen.de-App - Icon
Geographie-Quiz - Icon

Fans ferner Länder und Weitgereiste können mit dem Geographie-Quiz die Hauptstädte von bis zu 240 Ländern (international anerkannt und nicht anerkannt) erraten. Hierfür gibt es drei Schwierigkeitsgrade: Im ersten Level der Allgemeinwissens App werden die Hauptstädte bekannter Länder wie z.B. die der USA, von Russland oder China bzw. die der europäischen Länder abgefragt. Die zweite Stufe umfasst die Kapitalen weniger bekannter Länder wie z.B. Malabo, die Hauptstadt von Äquatorial-Guinea. In der dritten Stufe werden die Hauptstädte abhängiger Gebiete bzw. jene nicht international anerkannter Staaten abgefragt.

Weitere Features der kostenlosen App sind ein Zeit-Spiel, bei dem innerhalb von 60 Sekunden so viele Fragen als möglich beantwortet werden müssen. Ein Buchstabier-Quiz sowie Multiple-Choice-Fragen mit 4-6 Auswahlmöglichkeiten sind ebenfalls enthalten. Als kleine Hilfestellung werden Fotos der jeweiligen Hauptstadt angezeigt.

Das Geographie-Quiz steht für iPhones iOS und Googles Android kostenlos bereit. Durch die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade ist für jeden Wissenstand etwas dabei.

Geographie-Quiz - Icon
Geographie-Quiz

Die vorgestellten Quiz-Apps und Allgemeinwissenstests sind ein prima Zeitvertreib, bei dem man nebenbei das eigene Allgemeinwissen per Mobile Learning spielerisch anreichern kann. Während die App Getucated stärker den Wissensaufbau in den Fokus nimmt, ist eine mobile App wie Quizduell eine gute Möglichkeit das erlernte Wissen anzuwenden.

Spezialisten können ihr Wissen im Geographie-Quiz testen. Damit man auch von unterwegs aus jederzeit das ein oder andere Online Quiz absolvieren kann, empfehlen sich die leistungsstarken und schnellen LTE-Tarife von www.smartmobil.de.