Kontakt

Wir sind rund um die Uhr, 7 Tage die Woche, für Sie erreichbar.

06181 7074 031

06181 7074 030

06181 7074 044

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im smartmobil Chat.

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.

Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu deinem Vertrag nutze bitte den Chat in deiner persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür deine Anmeldung unter https://service.smartmobil.de/

Lecker Essen gehen
Diese Top 5 Restaurant-Apps liefern Empfehlungen für Restaurants in meiner Nähe

Lecker Essen gehen - die Top 5 Restaurant-Apps liefern Empfehlungen für Restaurants in meiner Nähe

Das Gefühl dürfte jedem bekannt sein: Manchmal steht einem spontan der Sinn nach einem bestimmten Gericht oder einer speziellen Landesküche. Vor allem wenn man sich nicht in der bekannten Umgebung mit dem Stammitaliener um die Ecke befindet, ist guter Rat oftmals teuer.

Ob Restaurant, Gasthaus, Brasserie oder Burger Restaurant - unsere Top 5 Restaurant-Finder-Apps bedienen jegliche Essens-Vorlieben

Neben Google Maps gibt es zahlreiche spezialisierte Angebote für die Restaurantsuche. Mit den hier vorgestellten Top 5 Restaurant-Finder-Apps lässt sich jederzeit mit wenigen Klicks das passende Lokal entdecken, sei es in der Heimatstadt oder unterwegs auf Reisen.

Restaurantfinder App

Foodguide wurde von dem Studenten Malte Steiert gegründet, der nach einem Auslandssemester in Thailand feststellte, dass in Deutschland Nachholbedarf bei der Essensinszenierung besteht. Aus einem Onlinemagazin bei Instagram mit Essensfotos entwickelte sich die Foodguide-App mit dem Ziel die Essensauswahl spielerisch zu gestalten. Wer gut und lecker essen gehen möchte, kann sich so von ansprechenden Bildern inspirieren lassen.

Die App funktioniert nach dem Tinder-Wischprinzip, allerdings fürs Essen: Nutzer, die in einem Restaurant oder Diner ihr gewähltes Gericht serviert bekommen, können das Foto in der App hochladen und dadurch der Community ein Gespür für Anrichte und Aussehen vermitteln. Es geht bei Foodguide jedoch nicht um die Bewertung des Essens mithilfe von Sternen oder ähnlichem, sondern um die Vermittlung des optischen Eindrucks.

Nach dem Start zeigt die App Fotos von Gerichten aus Restaurants in der Nähe an. Der Nutzer kann dann Gerichte, die ihm zusagen anhand des von Tinder bekannten Prinzips auswählen. Ein Wisch des Fotos nach rechts ist positiv während der Wisch nach links Ablehnung signalisiert. Alternativ können auch zwei Buttons (Kreuz und Herz) für die Auswahl genutzt werden. Nach der Auswahl an Fotos erhält der Nutzer eine Übersicht der gewählten Restaurants bzw. Gerichte und kann sich anhand dessen sein Wunschgericht auswählen.

Foodguide kann kostenlos auf Apple- und Android-Smartphones genutzt werden.

Foodguide App - Essensauswahl nach dem Tinder-Prinzip
Yelp App

Das bereits 2004 ins Leben gerufene Bewertungsportal Yelp bietet User-Empfehlungen für Restaurants und Unternehmen und erfreut sich weltweit einer großen Beliebtheit. Der Name ist eine Kurzform des Begriffs Yellow Pages (Yelp) und stellt im Grunde genommen eine digitale Version der früher unter dem Namen ,gelbe Seiten' bekannten Druckverzeichnisse dar, angereichert mit zusätzlichen Features. Neben Restaurants lassen sich auch Dienstleistungsunternehmen wie z.B. Friseure oder Handwerker mit Yelp ausfindig machen.

Die App bietet im Gastronomiesegment eine Suchfunktion nach guten Restaurants, Bars, Coffeeshops und Lieferservices in der Nähe des jeweiligen Aufenthaltsortes. In der Maske kann nach einem Restaurant in meiner Nähe gesucht werden und die App zeigt eine entsprechende Auswahl als Liste an. Mithilfe von diversen Filtern können die Lokale im Anschluss nach Preisen, Nutzerbewertungen und Öffnungszeiten aufgeschlüsselt werden. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit mit Schlagwörtern nach bestimmten Essenskategorien zu suchen, sei es das Burger-Restaurant oder die Brasserie. Eine praktische Zusatzfunktion: In ausgewählten Restaurants lässt sich im Anschluss an die Suche gleich ein Tisch reservieren.

Die App Yelp ist werbefinanziert und kostenfrei für Google Android und iOS verfügbar. Durch den großen Nutzerkreis und die damit einhergehende Vielzahl von Bewertungen bietet die App eine gute Entscheidungsgrundlage für den geplanten Restaurantbesuch.

Yelp - Vielzahl an Bewertungen bieten objektive Entscheidungsgrundlage
OpenTable App

Wer kennt es nicht, man plant abends die Partnerin in ein Restaurant auszuführen, will vorher einen Tisch reservieren und erreicht telefonisch niemanden oder es ist permanent besetzt. Mit der App Open Table gehört das der Vergangenheit an. Namensgemäß können Tischreservierungen in Restaurants über Open Table unkompliziert vorgenommen werden.

Die App zeigt nach der Auswahl der jeweiligen Stadt zunächst eine Übersicht über die verfügbaren Restaurants und Gastronomiebetriebe an. Neben der Rubrik ,,beste Restaurants" werden die Gasthäuser auch nach Küchenrichtungen gefiltert und in Listen angezeigt. Die Detailansicht gibt Infos über das Preisniveau, Nutzerbewertungen sowie eine Aufgliederung der Zeitfenster, in denen noch freie Tische zur Reservierung zur Verfügung stehen. Getätigte Reservierungen können gegebenenfalls verschoben oder storniert werden.

Die App hat nach eigenen Angaben Partnerschaften mit über 40.000 Restaurants und ist kostenlos für Apples iOS und Googles Android verfügbar.

Open Table - Tischreservierungen mit wenigen Klicks
Restaurantfinder App

Die Restaurantfinder-App hilft international bei der Suche nach Restaurants; unter anderem in den USA, Großbritannien, Irland, Kanada, Deutschland, Italien und Spanien. Mit GPS-Tracking lassen sich Restaurants in der Nähe ausfindig machen. Um diese Funktion nutzen zu können, müssen jedoch die Ortungsdienste aktiviert sein. Alternativ kann auch direkt nach Adressen oder Postleitzahlen gesucht werden. Die Lokale werden im Anschluss in Listenform nebst Rezensionen und Öffnungszeiten dargestellt. Zudem besteht die Möglichkeit eigene Bewertungen direkt in der App zu verfassen und mit Freunden zu teilen.

Neben Restaurants sind auch weitere Lokalitäten wie z.B. Supermärkte, Apotheken und Tankstellen mit der App auffindbar. Wegen ihrer internationalen Ausrichtung - der Hersteller der App ist in Malta registriert - eignet sich der Restaurantfinder verstärkt für die Restaurantsuche bei Auslandsaufenthalten.

Restaurantfinder ist in der Basisversion kostenlos und werbefinanziert. Wen die teilweise umfangreichen Werbeeinblendungen nicht stören erhält eine übersichtliche Darstellung von Restaurants in einer Vielzahl von Ländern.

Restaurantfinder - Restaurantempfehlungen in aller Herren Länder
TripAdvisor

Für die Suche nach guten Restaurants auf Reisen ist der Klassiker TripAdvisor eine beliebte Anlaufstelle. Neben Hotels und Flugpreisen bietet die App auch eine Restaurantsuche nebst Rezensionen. So kann die App nicht nur im Urlaub sondern auch bei der Wahl des Restaurants in der Nähe unterstützen.

Wegen des hohen Bekanntheitsgrads bietet TripAdvisor eine Vielzahl von Rezensionen weltweit. Nach eigenem Bekunden sind mittlerweile knapp 5 Millionen Lokale und Gasthäuser mit ungefähr 600 Millionen Bewertungen verfügbar. Das hat den Vorteil, dass sich dadurch meist ein realistisches Gesamtbild des jeweiligen Lokals ergibt - auch wenn man nicht alle Onlinebewertungen für bare Münze nehmen sollte. Aus den Formulierungen lässt sich die Seriosität des Rezensenten zumindest teilweise ableiten. Vorsichtig sollte man bei undifferenzierten Lobeshymnen sein, da diese oft in Fake-Bewertungen vorkommen. Als Faustregel gilt: Je mehr Bewertungen über ein Lokal vorhanden sind, umso aussagekräftiger ist die Durchschnittsnote.

Die App steht kostenlos für die beiden gängigen Betriebssysteme iOS und Android zur Verfügung. Ein Pluspunkt sind die regelmäßigen Updates, die laut Hersteller alle zwei Wochen erfolgen. So bleiben die Inhalte aktuell und eventuell bestehende Fehler in der Funktionalität werden frühzeitig beseitigt.

TripAdvisor - Datenbank mit mehreren Millionen Restaurants und Lokalen

Mit den vorgestellten Restaurant-Finder-Apps bleibt niemand mehr hungrig. Je nachdem, ob man stärker auf die Urteile von Restaurantbesuchern setzt, oder sich visuell inspirieren lassen möchte. Für jeden Ansatz gibt es die passende App. Während Foodguide auf die Optik setzt - das Auge isst schließlich mit, kann bei Yelp und Tripadvisor auf zahlreiche Bewertungen anderer User zurückgegriffen werden. Bei der Wahl des präferierten Restaurants bietet das Smartphone die nötige Unterstützung. Damit dabei jederzeit ausreichendes Datenvolumen vorhanden ist, sorgen die Tarife von smartmobil.de.

Restaurant-Finder-Apps