Kontakt

Wir sind rund um die Uhr, 7 Tage die Woche, für Sie erreichbar.

06181 7074 031

06181 7074 030

06181 7074 044

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im smartmobil.de Chat.

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.

Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.smartmobil.de/

Titelbild Magazin
Schlaf-Apps
Besser einschlafen und entspannter aufwachen mit dem Smartphone

Schlaf Apps - Besser einschlafen und entspannter aufwachen mit dem Smartphone

Schlafstörungen? So geht es vielen. Während die einen noch nicht einmal das Kissen berührt haben und sofort einschlafen, wälzen sich andere stundenlang im Bett, bevor sie endlich in den Schlaf fallen. Besonders für gestresste Menschen, die zu wenig Zeit für ausreichend Bewegung haben, ist erholsamer Schlaf das A und O zur Bewältigung der täglichen to-Dos. Etwa 25 bis 30 Prozent der Bundesbürger leiden zumindest gelegentlich unter Schlafproblemen. Dies hat die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) herausgefunden. Was da hilft? Es gibt unterschiedliche Ansätze für einen erholsamen Schlaf: Matratzenhersteller propagieren die Bedeutung der Matratze, die Pharmaindustrie vertreibt Pillen für besseren Schlaf und auch App-Hersteller versprechen Besserung. Wir haben uns einige etwas genauer angesehen.

Für Langschläfer, die ein generelles Problem mit dem Aufstehen haben:

Different Apps
White Noise App pink White Noise App colorful
White Noise App pink
White Noise App colorful

Einschlaf Apps: damit schlafen Erwachsene schnell ein

Straßenlärm oder laute Nachbarn? Das kann wirklich nerven und einen am Einschlafen hindern. Mit der App White Noise lassen sich diese Störfaktoren ausblenden.

Wie der Name bereits verrät, setzt die App auf weißes Rauschen. Dahinter verbergen sich entspannende, monotone Hintergrundklänge. Diese beruhigenden Geräusche begleiten einen die ganze Nacht über und sorgen für Entspannung.

Die App bietet eine breite Auswahl an unterschiedlichen Klangkulissen: von Windgeräuschen über sanftes Regengeplätscher bis hin zu knisterndem Feuer oder Meeresrauschen ist alles dabei. Zudem lassen sich die Klänge auch mixen. So kann zum Beispiel das Meeresrauschen mit sanftem Wind verknüpft werden, so dass ein noch realistischeres Klangbett entsteht.

Hinweis: Die App hat im Google Play Store nicht denselben Namen wie im App Store:

  • IOS-Version: White Noise
  • Android-Version: Weisses Rauschen
White Noise App pink

Eine relativ prominente Einschlaf-App mit Spielcharakter ist Relax Melodies. Sie wurde auch schon im People Magazine, Health Magazine und weiteren bekannten Zeitschriften vorgestellt.

Die App bietet eine große Auswahl an beruhigenden Klängen und Melodien: Über 5 Soundklänge stehen zur Verfügung. Dabei gibt es zum einen Naturklänge, die mit passenden Symbolen wie ,,Ozean", ,,Regen" usw. versehen sind und zum anderen Musikmelodien.

Was die App auszeichnet:

  • Es lassen sich unterschiedliche Soundelemente mixen, aus denen man ein persönliches Schlaflied komponieren kann. Damit punktet Relax Melodies mit einem hohen Personalisierungsgrad sowie der Möglichkeit, seine kreative Seite durch Eigenkompositionen auszuleben.
  • Alternativ können über die Option ,,Wählen Sie Ihre Stimmung" in der Bibliothek hinterlegte Schlaflieder abspielen.
  • Ähnlich wie bei vielen Musik-Streaming-Apps, lassen sich auch bei Relax Melodies Playlists mit den Lieblingsklängen und -liedern erstellen.
  • Zudem gibt es auch zwei binaurale Klangelemente, die beim Hören mit Kopfhörern die Gehirnwellen synchronisieren sollen.
  • Praktisch ist auch die Timer-Funktion: Damit lässt sich einstellen, wann sich die Klangkulisse automatisch ausschaltet.
Deep Sleep App Icon

Wer Probleme beim Einschlafen hat, weil sich die Gedanken überschlagen, könnte mit der App Deep Sleep gut beraten sein. Denn mit dieser App kann man sich von Selbsthilfe-Spezialist Andrew Johnson in den Schlaf meditieren lassen. Das Ziel der App ist ein tiefer und fester Schlaf.

Die monotone und dunkle Stimme hat eine beruhigende Wirkung und gibt in langsamem Rhythmus meditative Anweisungen zu Atemtechniken und Muskelentspannung. Für Meditations-Fans und jene, die es noch werden wollen, ist Deep Sleep eine gute Möglichkeit, um Alltagsgedanken beiseite zu schieben und einzuschlafen.

Hilft die App auch wirklich? Schenkt man den zahlreichen Kundenbewertungen Glauben, dann ja. Voraussetzung ist allerdings, dass man sich auf Meditationen einlässt. Ist das der Fall, hat man mit dieser App gute Chancen auf einen tiefen Schlaf.

Kleines Manko: Es gibt nur eine Meditationsabfolge. Daher ist die App anfangs effektiv, nach häufigem Abspielen jedoch unter Umständen nur noch bedingt hilfreich.

Für alle, die dem Meditieren eine Chance geben möchten, ist Deep Sleep auf jeden Fall einen Versuch wert. Die App ist sowohl im App Store als auch im Google Play Store zum günstigen Preis erhältlich.

Deep Sleep sleeping man
White Noise App pink

Schlaf App für Kinder und Babys

Schlaf App für Kinder und Babys

Eltern wissen ein Lied davon zu singen. Die Motivation von Kindern abends ins Bett zu gehen tendiert manchmal gegen Null. Die App Schlaf gut hat hier schon manche Eltern tatkräftig dabei unterstützt, die Kleinsten ohne großen Zwergen Aufstand zum Einschlafen zu bringen. Hierbei haben die Kinder nämlich die Aufgabe die müden Tiere eines Bauernhofs zum Schlafen zu bringen. Bewerkstelligt wird dies, indem das Kind in den jeweiligen Örtlichkeiten wie der Hundehütte, dem Stall der Kühe oder dem Fischteich das Licht per Fingertipp ausknipst. Der Trick: Während die Kinder den Tieren beim Schlafengehen zusehen werden sie selbst müde. Die App ist sowohl für Android als auch iOS verfügbar und ist für Kinder im Alter bis zu 4 Jahre geeignet.

Weißes Rauschen App Icon

Während der neunmonatigen Phase im Mutterleib werden Babys mit allerlei Geräuschen konfrontiert. Dies ist der Aufhänger der App Weißes rauschen. Sie ahmt nämlich Geräusche nach, die das Baby während seiner Zeit im Mutterleib gehört hatte und daher sozusagen schon kennt. Diese Geräusche haben nachweislich eine beruhigende Wirkung auf die kleinsten. So sorgen die Klänge für eine Reduzierung von Stress, Babys weinen dadurch weniger. Dies kommt natürlich auch den Eltern zugute. Die App enthält Klänge von Feuer, Regen und Meeresrauschen, aber auch Alltagsgeräusche wie Staubsauger, Haartrockner oder Waschmaschine. Vielen Babys hilft dies beim Einschlafen. Ein integrierter Timer sorgt dafür, dass beispielsweise das Staubsauger-Geräusch nicht die ganze Nacht durchläuft.

Woman with baby

Apps zur Schlafanalyse, zum besseren Durchschlafen und zum Aufwachen:

Nun aber genug vom Einschlafen - im zweiten Teil stellen wir euch hilfreiche Apps zur Schlafanalyse, zum Durchschlafen und Aufwachen vor:

Sleep Cycle App Icon

Keine Lust mehr auf abruptes Aufwachen am frühen Morgen? Dann ist Sleep Cycle genau das Richtige! Die Wecker-App analysiert die unterschiedlichen Schlafphasen und wählt die leichteste als Weckzeitpunkt. Als Weck-Ton stehen 15 Alarmmelodien sowie eigene Musik zur Auswahl.

Dabei lässt sich ein 30-minütiges Zeitfenster einstellen, in dem man geweckt werden möchte. Für besondere Härtefälle lässt sich das Zeitfenster auf bis zu 90 Minuten ausdehnen. Der Schlummermodus ist standardmäßig integriert.

Wie funktioniert es?

  • Sie geben das gewünschte Weckintervall ein, z.B. zwischen 7:30 und 8:00 Uhr.
  • Platzieren Sie das Smartphone neben dem Kopfkissen.
  • Der Schlafphasenwecker analysiert mit dem Schwingungssensor die Bewegungen im Schlaf. Dabei unterscheidet er in Schlafphasen, z.B. Tiefschlaf-, REM- oder Leichtschlafphase.
  • Der in der App integrierte Wecker wählt die leichteste Schlafphase innerhalb des vorgegebenen Zeitintervalls als Weckzeitpunkt.
  • Sie werden möglichst sanft geweckt und starten gut gelaunt in den neuen Tag.

Nach dem Aufwachen stehen Statistiken mit Einblicken in die Schlafqualität zur Verfügung. Dadurch lässt sich feststellen, ob man die Nacht in einem tiefen Schlaf oder eher unruhigen Halbschlaf verbrachte. Zur Ursachenforschung lassen sich in der App Verhaltensweisen festhalten; z.B. ob man vor dem Schlafengehen Kaffee getrunken oder intensiv Sport getrieben hat. Zudem stehen zur Schlafqualitäts-Analyse Langzeitgraphen zur Verfügung.

Der Schlafphasenwecker wurde bereits von mehreren international renommierten Medien wie The Wall Street Journal, BBC oder The New York Times positiv bewertet.

Happy woman

Quelle: Sleepcycle.com

Runtastic Sleep Better App Icon

Die Fitness-Experten von Runtastic bieten neben Trainings-Apps auch eine Schlaf App: Runtastic Sleep Better. Die App zeigt auf was den Schlaf auf welche Weise beeinflusst. Auf Basis dieser Erkenntnisse soll der Anwender ein gesünderes Schlafverhalten erlangen.

Diese Features bietet die App:

  • Umfangreiche Statistiken zu Schlafphasen, Schlafdauer, Schlafzyklen und Schlafeffizienz.
  • Tagebuchfunktion zum Festhalten von Essen, Alkoholkonsum, Stresslevel, Schlafort (zuhause oder auswärts), Stimmung nach dem Schlafen und - vorausgesetzt man erinnert sich daran - den Träumen.
  • Berücksichtigung der Mondphasen zur Analyse des Schlafverhaltens.
  • Intelligenter Schlafphasenwecker zum erholsamen Aufwachen in der Leichtschlafphase (ähnlich wie bei Sleep Cycle).

Praktisch: Runtastic Sleep Better lässt sich mit anderen Runtastic-Apps verknüpfen, z.B. Me App oder Runtastic Wearables. So können zur Schlafanalyse auch Werte wie die Tagesschrittzahl hinzugezogen werden.

Alarmy App Icon

Schwierigkeiten, morgens aus dem Bett zu kommen? Zählen Sie sich auch zu den klassischen Morgenmuffeln? Mit Alarmy lässt sich diese Problematik lindern, im besten Fall gehört es sogar komplett der Vergangenheit an. Bereits das Motto der App - Sleep If U Can - lässt strenge Maßnahmen zum Aufwachen vermuten.

Tatsächlich handelt es sich um eine sehr effektive Alarm-App, die einen mit einer nerv tötenden Alarmmelodie aus dem Bett scheucht. Auch die Methoden zum Ausschalten des Weckers sind durchaus etwas hinterlistig und penetrant - allerdings auch zielführend, wie das Echo vieler Anwender zeigt:

  • Schüttel-Modus: Hier muss man das Smartphone schütteln, um den Wecker auszuschalten.
  • Mathe-Modus: Bei diesem Modus gilt es eine Rechenaufgabe zu lösen.
  • Foto-Modus: Die Aufgabe hier lautet sich aus dem Bett zu wälzen, um ein Foto von einem zuvor registrierten Ort zu machen, z.B. vom Waschbecken im Badezimmer oder der Küchenzeile.

Fazit: Was bringen Schlaf Apps und für wen sind sie sinnvoll?

Falls Sie längere Zeit mit Schlafproblemen zu kämpfen haben, sollten Sie das, um Ihrer Gesundheit willen, in jedem Fall mit Ihrem Arzt abklären, da die Ursachen vielfältig sein können. Bei Schnarchern beispielsweise, können mit Hilfe von Schlafanalyse-Apps Atemaussetzer erkannt und diese dann anschließend mit dem Arzt besprochen werden.

Für schnelle Hilfe zum schnellen Einschlafen, Durchschlafen oder sanften Aufwachen, sind die vorgestellten Schlaf Apps die schnellste und einfachste Lösung um so manches Problem rund ums Schlafen zu lindern. Da man gerade auch in ,,fremden" Betten nicht so gut schläft, empfiehlt sich die Nutzung der Apps gerade auch auf Reisen. Voraussetzung hierfür ist ein mobiler Internetzugang.