Bestell-Hotline Privatkunden
06181 7074 031
Täglich 06:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kunden-Hotline
06181 7074 030
Täglich 06:00 Uhr - 22:00 Uhr

Bestell-Hotline Geschäftskunden
06181 7074 135
Täglich 09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Sperrung der SIM-Karte
06181 7074 044
Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.
Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.smartmobil.de

06181 7074 031

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 - 22:00 Uhr

für Sie erreichbar.

Sehr gut
4.82/5.00
Titelbild Magazin

Sichere Smart Locks für die Haustür

Sichere Smart Locks für die Haustür

Wie ärgerlich, wenn einem die Tür ins Schloss fällt und man in dem Moment bemerkt, dass der Schlüssel nicht in der eigenen Hand, sondern noch auf dem Küchentisch liegt. Und wie praktisch wäre es da, mit nur einem Smartphone-Klick die Tür öffnen zu können? Mit smarten Türschlössern stehen Sie nie wieder vor Ihrer verschlossenen Wohnungstür.

Smart Locks bieten sowohl Sicherheit als auch Flexibilität und Freiheit, da Sie den Zugang zu Ihrem Haus oder der Wohnung mit Ihrem eigenen Smartphone kontrollieren können. Auch die Installation ist einfacher als man vielleicht vermuten würde. Was beim smarten Fahrradschloss schon möglich ist, gilt mittlerweile auch für die Haus- oder Wohnungstür. Wir zeigen die besten smarten Türschlösser.

Sichere Smart Locks

Quelle: https//www.haustec.de/gebaeudehuelle/gebaeudeautomation/nuki-smart-lock-20-siri-oeffne-die-tuer

Was zeichnet ein smartes Türschloss aus?

Smart Home ist auf dem Vormarsch. Laut Statista wird es bis zum Jahr 2025 circa 17,1 Millionen Haushalte geben, die intelligent miteinander vernetzt sind – bei derzeit rund 41,5 Millionen Privathaushalten in Deutschland eine beachtliche Summe. Ein smartes Türschloss ist mitunter der wichtigste Teil eines intelligent vernetzten Hauses. Doch wodurch zeichnen sich diese smarten Gadgets eigentlich aus?

Mit einem Smart Lock können Sie kommen und gehen, wann Sie wollen und gleichzeitig nachverfolgen, wer Ihr Haus betritt oder verlässt, während Sie weg sind. Mittlerweile gibt es unzählige Varianten vernetzter Türschlösser auf dem Markt. Darunter das Beste herauszusuchen ist nicht einfach, zumal sich die Schlösser im Wesentlichen auch alle ähneln. Unterschiede gibt es beispielsweise aber in der Bedienung, bei den Features oder im Look. Bei einigen Modellen können Sie Freunden, Familienmitgliedern oder anderen Vertrauenspersonen besondere Privilegien einräumen. Andere lassen sich über Sprachbefehle oder Auslöser von verbundenen Smart Home-Geräten aktivieren. Für welches smarte Türschloss Sie sich auch entscheiden: Wenn sie das nächste Mal mit vollgepackten Einkaufstüten vor Ihrer Wohnungstür stehen, werden Sie sicher froh sein, nicht mehr nach einem Schlüssel suchen zu müssen.

Was zeichnet ein smartes Türschloss aus?

Smart Locks werden für gewöhnlich am Türbeschlag angebracht und drehen mit dem Motor den Schlüssel im Schloss. Die Türantriebe sind nur im Inneren zu sehen, von außen sind sie unsichtbar. Wurde ein Schließzylinder installiert, der sich von innen und außen drehen lässt, kann die Türe auch weiterhin mit dem Schlüssel geöffnet werden. Bei manchen Smart Locks ist es allerdings so, dass diese Schließzylinder durch je einen Knauf außen und innen ersetzt werden, sodass Sie gar keinen Schlüssel mehr brauchen. Auch Zugangsberechtigungen für Bewohner, Gäste oder Dienstleister lassen sich dauerhaft oder zeitweise einrichten.

Auf welche Smart Lock-Features gilt es zu achten?

Die erste Frage, die sich womöglich viele stellen ist, wie viel die Aufrüstung des herkömmlichen Türschlosses kosten wird. Schließlich ist ein Smart Lock in der Anschaffung teurer als das Standardschloss, das Sie im Baumarkt kaufen können. Die Preisspanne reicht wie bei Handys auch von preisgünstig bis sehr teuer. Es kommt darauf an, was das Smart Home-Türschloss leisten soll und welche Features integriert sein sollen. Wenn Sie ein Schloss möchten, das Sie von überall aus mit Funktionen wie Sprachbefehlen, Push- und E-Mail-Benachrichtigungen steuern können, müssen Sie mit einem Preis im Bereich von 200 bis 400 EUR rechnen.

Viele intelligente Schlösser lassen sich per App steuern, sodass Sie Türen durch einfaches Antippen eines Symbols verriegeln und entsperren können. Mit den meisten Anwendungen können Sie permanente und temporäre Benutzer hinzufügen und Zugriffspläne für bestimmte Tage oder Zeiten festlegen. Das können Sie sowohl mit Ihrem Samsung Galaxy S20 FE als auch mit dem Oppo Reno4 Pro oder dem iPhone SE.

Wenn das Schloss Bluetooth-fähig ist, müssen Sie sich in unmittelbarer Nähe befinden, um mit dem Gadget kommunizieren zu können. Schlösser mit integriertem WiFi-Schaltkreis oder einer WiFi-Brücke können hingegen von fast überall aus gesteuert werden – natürlich nur solange sie mit Ihrem Heimrouter verbunden sind. Stellen Sie sicher, dass Ihr Smart Lock Aktivitätsprotokolle bietet, damit Sie in der Zeit zurückgehen können, um zu sehen, wer Ihr Haus betreten oder verlassen hat und wann Aktivitäten stattgefunden haben.

Auf welche Smart Lock-Features gilt es zu achten?

Die neuesten Smart Locks bieten Funktionen wie Sprachaktivierung, Geo-Fencing und automatische Sperrfunktionen. Auf diese weiteren Features sollten Sie beim Kauf eines elektronischen Türschlosses achten:

Die neuesten Smart Locks

Nuki Smart Lock 2.0: Bluetooth-Schloss für Smart Home-Anhänger

Das vorhandene Türschloss muss durch die Installation dieses Smart Locks nicht ausgetauscht werden. Das Nuki Smart Lock 2.0 passt genau über das Schloss, welches bereits in Ihrer Türe steckt. Dadurch wird die Montage zum Kinderspiel. Das smarte Bluetooth-Schloss läuft mittels einer AA-Batterie und hält bis zu drei Monate durch. Die Einrichtung des elektronischen Türschlosses erfolgt über die Smartphone-App.

Was das Smart Lock zusätzlich auszeichnet, ist das einfache Öffnen per App und die Kompatibilität mit zahlreichen Smart Home-Systemen, beispielsweise Amazon Alexa oder homee. Sprachbefehle an Google Assistant oder per Alexa-App lassen Ihre Haustüre ganz einfach öffnen oder schließen. Auch die Bluetooth-Kommunikation via Smartwatch oder Smartphone ist äußerst komfortabel. Anhand des Geo-Fencing bemerkt das smarte Türschloss, wenn sich die Bewohner auf die Eingangstür zubewegen – eingeschaltetes Bluetooth am Smartphone natürlich vorausgesetzt. Bedingung für die Smart Home-Integration ist die sogenannte Nuki Bridge, welche das Smart Lock mit dem Internet verbindet. Beim Kauf eines Nuki Smart Lock 2.0 ist die Nuki Bridge im Komplettset dabei.

Nuki Smart Lock 2.0: Bluetooth-Schloss für Smart Home-Anhänger

Auch an Kinder oder Senioren, die kein eigenes Smartphone besitzen, hat Nuki gedacht. Hierfür gibt es den Nuki Fob, einen Bluetooth-Anhänger, der als Schlüssel genutzt werden kann. Was außerdem interessant ist und das Nuki Smart Lock 2.0 zu einem der besten digitalen Türschlösser macht, ist die Verknüpfung mit smarten Klingeln wie Ring Video Doorbell oder Doorbird. So haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, per Videostream mit dem Gast vor Ihrer Haustür zu sprechen. Und falls die Großeltern doch ein eigenes Seniorenhandy möchten, haben wir die besten Geräte in einem separaten Beitrag auf dem Magazin zusammengestellt.

In der Nuki-App können Sie nachverfolgen, wer das elektronische Türschloss bedient hat. Für Eltern besonders praktisch, denn so sehen sie, ob ihre Kinder gut zu Hause angekommen sind. Das Nuki Smart Lock 2.0 ist auf Amazon zu einem Preis von 300 EUR erhältlich.

Smart Lock 2.0

Quelle: https//nuki.io/de/smart-lock/

Tedee Smart Lock Set: Speziell für Apple-Liebhaber

Anders als beim Nuki Smart Lock 2.0 kann das Tedee Smart Lock nicht einfach über dem bestehenden Türschloss angebracht werden. Dadurch, dass es per Euro-Profilzylinder betrieben wird, muss die bestehende Schließanlage ausgebaut werden.

Die Einrichtung des digitalen Türschlosses können Sie über die zugehörige tedee-App vornehmen. Auch hier gibt es die Bridge, die das Schloss mit dem Internet verbindet und dadurch für noch mehr Funktionalität und Sicherheit sorgt. Beispielsweise bekommen Sie nicht nur Benachrichtigungen in Echtzeit auf Ihr Handy, sondern können Personen auch Berechtigungen entziehen oder das Smart Lock aus der Ferne steuern. Die Auto-Unlock-Funktion in Verbindung mit iOS-Geräten erhöht die Zuverlässigkeit, weil ein iBeacon in die tedee-Bridge eingebaut ist. Nähern Sie sich also Ihrer Haustüre, öffnet sich diese automatisch, indem das Schloss per Bluetooth mit Ihrem Smartphone kommuniziert. Außerdem lässt sich das Tedee Smart Lock auch per Sprachbefehl über Siri und Alexa steuern;

Die Anbringung der tedee-Bridge erfolgt in Bluetooth-Reichweite zum Schloss, diese wird an eine Stromquelle angeschlossen und mit dem WLAN-Netzwerk verbunden. Für das Komplettset, bestehend aus Zylinder, Smart Lock und Bridge müssen Sie rund 400 EUR auf den Tisch legen. Da das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, ist der Preis aber absolut gerechtfertigt.

Tedee Smart Lock Set: Speziell für Apple-Liebhaber

Quelle: https//www.siio.de/tedee-neuer-hersteller-praesentiert-smartes-tuerschloss/

Dana Smart Lock V3: Das smarte Türschloss für Smart Home-Fans, die ZigBee, HomeKit oder Z-Wave nutzen

Nicht nur für Smart Home-Fans, die Systeme wie HomeKit oder ZigBee verwenden, auch für Apple Smartwatch-Verfechter eignet sich das Dana Smart Lock V3 hervorragend. Das V3 gibt es nämlich in den vier Varianten mit Bluetooth, Bluetooth plus Z-Wave, Bluetooth plus ZigBee und als HomeKit – Für Smart Home-Enthusiasten ist also garantiert das richtige System dabei. Wobei die letztgenannten drei Varianten nur dann wirklich spannend sind, wenn man das intelligente Türschloss auch mit einem Smart Home-System verbinden möchte. Egal für welche Variante man sich entscheidet, für alle gilt: Das Dana Smart Lock V3 kann entweder per Smartphone oder Apple Watch geöffnet werden.

Falls man den elektronischen Schlüssel nicht aus der Hosen- oder Handtasche holen möchte, kann zusätzlich ein Bluetooth-Beacon an der Haus- oder Wohnungstür angebracht werden. Das Smartphone verbindet sich dann automatisch mit dem Schließzylinder und gewährt Zutritt. Auch bei diesem Smart Lock verhilft die Bridge dazu, das digitale Türschloss aus der Ferne zu steuern, Freunden und Familie per Smartphone-Klick Zugang zu Ihrer Wohnung zu gewähren oder verschiedene Zugangsberechtigungen anzulegen. Der Eintritt per Fingerabdruck oder PIN-Code ist nicht möglich.

Attraktiv an diesem Smart Home Türschloss ist nicht nur der erschwingliche Preis von etwa 130 EUR, sondern auch die Kompatibilität des Schlosses mit dem Verschaltungsdienst IFTTT. Dadurch können Sie Philips Hue LED-Birnen mit dem Dana Lock verbinden, sodass das Öffnen der Wohnungstür auch gleichzeitig für die Beleuchtung des Flurs oder des Wohnzimmers sorgt.

Das Danalock V3 wird von innen an der Tür angebracht. Der normale Schlüssel befindet sich im Schließzylinder und wird über einen Motor gedreht. Somit kann die Tür von außen entweder per App, Bluetooth oder Android Location geöffnet werden. Ein spezieller Zylinder von Dana Lock wird für die Installation benötigt. Der Motor des smarten Türschlosses wird über vier Lithium-Batterien betrieben, die das Schloss für rund ein Jahr mit Energie versorgen.

Dana Smart Lock V3: Das smarte Türschloss für Smart Home-Fans, die ZigBee, HomeKit oder Z-Wave nutzen

Quelle: https//www.andivi.com/cylinder-for-danalock-smart-door-lock

Smart Home Türschloss

Quelle: https//www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article179800530/Smart-Locks-Diese-smarten-Schloesser-oeffnen-die-Haustuer-selbstaendig.html

Fazit zum besten elektronischen Türschloss

Alle hier vorgestellten Smart Locks eignen sich für die Anbringung an der heimischen Wohnungs-oder Haustür. Sie arbeiten zuverlässig, sicher und bieten einen erhöhten Komfort, da die lästige Schlüssel-Suche wegfällt. Beim automatischen Öffnen per Bluetooth-Fencing kann es durchaus zu Verzögerungen kommen, das hängt aber meist vom jeweiligen Smartphone-Modell ab.

Wie bei (fast) allem, liegt es am persönlichen Geschmack, für welches Smart Lock man sich am Ende entscheidet. Auch der Preis spielt natürlich eine Rolle. Damit alle smarten Türschlösser problemlos geöffnet werden und auch von unterwegs bedient werden können, empfiehlt sich eine stabile Datenverbindung. Bei smartmobil.de gibt es attraktive Datentarife zu günstigen Preisen.

Fazit zum besten elektronischen Türschloss

LTE

LTE Tarife für turbo-schnelles Internet, Telefonie und SMS

  • Neue 4G LTE Mobilfunkgeneration für schnelles Surfen
  • Sehr günstige Preise
  • Tarife mit & ohne Handy erhältlich
Zu den LTE Tarifen