Bestell-Hotline Privatkunden
06181 7074 031
Täglich 06:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kunden-Hotline
06181 7074 030
Täglich 06:00 Uhr - 22:00 Uhr

Bestell-Hotline Geschäftskunden
06181 7074 135
Täglich 09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Sperrung der SIM-Karte
06181 7074 044
Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.
Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.smartmobil.de

06181 7074 031

Kontakt

Wir sind täglich von

für Sie erreichbar.

Sehr gut
4.82/5.00
Telemedizin in Deutschland: Per App zum Arzt

Per App zum Arzt – Behandlung mittels Telemedizin

Per App zum Arzt – Behandlung mittels Telemedizin

„Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus zwei Schriftzeichen zusammen – das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit“. Dieses Zitat von John F. Kennedy macht deutlich, dass man jeder Krise auch etwas Positives abgewinnen kann und soll. Die Corona-Krise ist nach wie vor in aller Munde und das SARS-CoV-2-Virus bleibt weiterhin tödlich, doch hat die Pandemie auch vieles hinsichtlich Digitalisierung, Klimaschutz und New Work wie das Home Office vorangetrieben und die Gelegenheit zur gesellschaftlichen Weiterentwicklung genutzt.

Denn mal ehrlich: Hätten Sie sich vor geraumer Zeit vorstellen können, Ihren Arzt nur über Videochat zu sprechen? Hätten Sie geglaubt, dass eine Diagnose per Smartphone überhaupt möglich ist? Dass der Arzt-Patienten-Kontakt über eine App erfolgen kann? Wahrscheinlich nicht, denn für viele Menschen war dies reine Zukunftsvision. Doch Telemedizin ist in Deutschland angekommen und die Corona-Krise hat nicht nur die App-Entwicklung diesbezüglich beschleunigt, sondern auch die Weiterentwicklung der Telemedizin per se. Für alle, die sich noch weiter über die Corona-Tracing-App informieren möchten, empfehlen wir den separaten Artikel auf dem Magazin.

Definition von Telemedizin

Definition von Telemedizin

Das Präfix „Tele“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet „fern“, Telemedizin also dann so viel wie Fernmedizin. Werden medizinische Leistungen unter Verwendung von Kommunikations- und Informationstechnologien erbracht und sind Patient und Arzt somit räumlich voneinander getrennt, dann ist von Telemedizin die Rede. Die Telemedizin versteht sich als ein Teilbereich der sogenannten E-Health, welche digitale Medien und Technologien im Gesundheitsbereich beschreibt. Der Begriff, der alles unter einem Dach bündelt, ist die Telematik, also die ortsunabhängige vernetzte Anwendung von Informations- und Telekommunikationstechnologie, um Raum und Zeit zu überbrücken.

Die telemedizinischen Anwendungsgebiete reichen dabei von Telechirurgie über Telepsychiatrie bis hin zu Telerehabilitation – eine breit gefächerte Disziplin mit Zukunft!

Telemedizin

Hilfsmittel in der Telemedizin

Die Smartwatch von Apple beispielsweise ist neben Fitnessarmbändern ein klassisches Wearable, das man am Körper trägt, um Herzschlag, Puls und Aktivität beim Sport zu überprüfen. Gleichzeitig sind Wearables Hilfsmittel in der Telemedizin, da sie Daten aus der Umgebung des Trägers aufnehmen und verarbeiten. Mithilfe einer App auf dem Smartphone werden die persönlichen Gesundheits-Daten ausgewertet. Auch Gesundheits-Apps, welche einen gesunden Lebensstil unterstützen, sind Hilfsmittel der Telemedizin. Außerdem können sogenannte Medizin-Apps die Behandlung durch medizinisches Fachpersonal begleiten und unterstützen. Gerade bei Neurodermitis oder Diabetes sind Medical-Apps wertvolle Unterstützer zum ärztlichen Rat. Zudem sind die Online-Videosprechstunde und die Telediagnostik weitere Anwendungsbereiche der Telemedizin.

Über verschiedene Videodienstanbieter lässt sich eine Sprechstunde zwischen Arzt und Patient auch online abhalten. Voraussetzung ist allerdings, dass der persönliche Erstkontakt zwischen Arzt und Patient bereits stattgefunden hat. Deshalb eignet sich die Online-Sprechstunde beispielsweise gut zu Kontrollterminen. Das letzte telemedizinische Hilfsmittel ist die sogenannte Telediagnostik, bei der Krankheiten festgestellt werden können, obwohl Arzt und Patient örtlich voneinander getrennt sind. Die Teledermatologie oder die Teleneurologie wären demzufolge entsprechende Anwendungsfelder.

Hilfsmittel in der Telemedizin
TeleClinic

TeleClinic – Tschüss Wartezimmer. Hallo Online-Arzt.

Um über die App TeleClinic seinen Arzt online sprechen zu können, muss man sich vorab in der App registrieren und anschließend einen medizinischen Fragebogen ausfüllen. Im Fragebogen geht es um allgemeine Fragen zum Gesundheitszustand oder ob Sie den Arzt um eine Überweisung, Krankschreibung oder ein einfaches Rezept bitten möchten. Haben Sie einen Zeitraum vereinbart, ruft der Arzt Sie per Videogespräch an und wird sich solange Zeit für das Gespräch nehmen, bis alle Fragen und Anliegen Ihrerseits geklärt sind.

Optional können Sie über die App auch ein Rezept einlösen, welches Ihnen der Arzt ausgestellt hat. Das Medikament kommt dann entweder als kostenlose Lieferung zu Ihnen nach Hause oder Sie können es in einer der Partner-Apotheken abholen. Hat der Arzt Ihnen eine Krankschreibung ausgestellt, können Sie diese direkt über die App an den Arbeitgeber schicken. Auch der sichere Dokumenten-Upload ist bei TeleClinic möglich, falls Sie Ihrem Arzt ein MRT- oder Röntgenbild zukommen lassen möchten.

Hinter solch einem tollen Angebot vermuten viele Kunden erst einmal extrem hohe Kosten und nehmen es deshalb nicht wahr. Doch weit gefehlt, denn als gesetzlich Versicherter übernimmt Ihre Krankenkasse die Kosten von Montag bis Samstag zwischen 7 und 19 Uhr für Sie.

TeleClinic hilft bei Beschwerden der Haut ebenso wie bei Gelenk- oder Rückenschmerzen, Frauengesundheit und Allgemeinmedizin. Insgesamt kümmern sich Ärzte aus über 30 verschiedenen Fachbereichen um Ihre Anliegen. Die App ist sowohl für alle Android-Geräte im Google Play Store als auch für alle iOS-Geräte im App Store kostenfrei downloadbar.

TeleClinic – Tschüss Wartezimmer. Hallo Online-Arzt.

Quelle: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.teleClinic.teleClinic&hl=de

KRY

KRY – Sprechstunde per Video

KRY funktioniert ähnlich wie TeleClinic. Auch hier laden Sie sich die App herunter, registrieren sich und geben den Grund Ihrer Behandlung an. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein Samsung Galaxy S20, HUAWEI P30 oder ein iPhone SE haben, denn die App ist kostenfrei in beiden App Stores erhältlich.

Nachdem Sie den Termin online vereinbart haben, ruft Sie der Arzt per Video an und hält die Sprechstunde online ab. Sollten Sie eine bestimmte Medikation verschrieben bekommen haben, können Sie das Rezept direkt in der Apotheke Ihres Vertrauens abholen. Die Rechnung sowie die Krankschreibung werden direkt an die App übermittelt. Eine Arztsprechstunde bei KRY kostet im Durchschnitt zwischen 30 und 45 Euro, je nach Wochentag. Am Wochenende und an Feiertagen kostet eine Sprechstunde etwas mehr als an einem Tag unter der Woche. Pro Krankschreibung werden noch einmal zusätzlich 5,36 Euro fällig. Bei Privatversicherten wird der volle Betrag von der zuständigen Versicherung erstattet.

KRY richtet sich an alldiejenigen, denen eine Rundum-Betreuung im Krankheitsfall wichtig ist. Bei KRY erreichen Sie die 900 Ärzte in fünf Ländern unter der Woche von 7 bis 22 Uhr, an Wochenenden und nationalen Feiertagen von 8 bis 20 Uhr. Außerdem erhalten Sie News zum Corona-Virus oder können eine Video-Sprechstunde zusammen mit Ihren Kindern ausmachen.

KRY – Sprechstunde per Video

Quelle: https://milled.com/docmorris-europas-gr-te-versandapotheke/per-app-zum-arzt-kry-macht-es-moglich-zKHfIsLAuxLqC5o5

Minxli

Minxli – Arzt via Videochat

Minxli ist eine unkomplizierte Online-Arztpraxis, die sowohl Praxis-Termine vor Ort in München als auch Online-Video-Termine vergibt. Alles was Sie dafür brauchen, ist ein Smartphone oder Tablet mit Internetverbindung. Egal welches gesundheitliche Anliegen Sie haben, bei Minxli können Sie zwischen verschiedenen Ärzten und Gesundheitsdienstleistern wählen. Auch Ärzte und Experten auf der ganzen Welt stehen zur Verfügung und können über die App konsultiert werden.

Falls Sie keinen Videochat mit einem der Ärzte wünschen, ist die Chat-Option auch möglich. In Echtzeit können Sie dann all Ihre Beschwerden beschreiben und diese mit Bildern versehen. Persönlicher ist aber natürlich in jedem Falle die Videotelefonie zwischen Patient und Arzt. Nachdem die virtuelle Sprechstunde abgeschlossen ist, schickt der behandelnde Arzt Ihnen die Zusammenfassung des Gesprächs mit Empfehlungen an Sie, falls Sie dies wünschen. Nach der Behandlung rechnet der Tele-Arzt oder Gesundheitsexperte ab und stellt Ihnen die erbrachte Leistung in Rechnung.

Die App ist kostenfrei im Google Play Store und im App Store zum Download verfügbar.

Minxli – Arzt via Videochat

Quelle: https://www.minxli.com/practice-sharing-alternative-medicine

Telemedizin beim Zahnarzt

Telemedizin beim Zahnarzt – Dental Monitoring

Ihnen graut es vor dem Zahnarztstuhl? Wie praktisch und komfortabel wäre es da, auf diesem nur höchstens einmal im Jahr Platz nehmen zu müssen! Gerade für Patienten, die zu Folge- oder Erstberatungen in die Praxis kommen sollten, lohnt sich der Umschwung auf die Telemedizin. Ihnen bleibt so wesentlich mehr Zeit und Flexibilität, da sie nicht ständig zur Praxis fahren müssen. Außerdem hat die Telemedizin auch einen nachweislich positiven Effekt auf die Psyche, da sich die Patienten bei der Behandlung in ihrem gewohnten Umfeld befinden, sich nicht extra von der Arbeit frei nehmen oder sich bei Stau durch die Straßen quälen müssen.

Dass Sie bei großen Beschwerden und Schmerzen natürlich eine Praxis aufsuchen müssen, steht außer Frage. Den Zahn ziehen lassen sollten Sie sich schon von einem Profi! Aber durch die telemedizinische Möglichkeit müssen Sie dies nicht mehr so häufig, da beispielsweise Befunde per Video-Chat geklärt werden können oder die OP-Beratung genauso gut online stattfinden kann.

Die App Dental Monitoring zum Beispiel wurde speziell für kieferorthopädische Behandlungen konzipiert. Bei Behandlungen, die sich über einen langen Zeitraum erstrecken, wie ästhetische- oder Zahnspangenbehandlungen, lohnt sich die App. Mit Fotos lässt sich nicht nur das Ergebnis Schritt für Schritt verfolgen und mit dem behandelnden Kieferorthopäden besprechen. Mit dem Smartphone lassen sich auch in dem von Ihnen eingestellten Intervall eigenständige Aufnahmen vom Mundinnenraum durchführen. Die Fotos werden dann automatisch sortiert, zugeschnitten, nach Datum und Winkelung geordnet und gespeichert. Sie können jederzeit auf sie zugreifen, auf Ihrem Dashboard, von jedem Gerät aus.

Die App ist kostenfrei im Google Play Store und App Store zum Download verfügbar.

Telemedizin beim Zahnarzt – Dental Monitoring

Quelle: https://www.businesswire.com/news/home/20190319005517/de/

Folgende Möglichkeiten gibt es für Zahnarzt-Telemedizin:

Folgende Möglichkeiten gibt es für Zahnarzt-Telemedizin:

Fazit zur Telemedizin

Die Gelegenheit der Krise haben viele App-Entwickler, Ärzte und Gesundheitsexperten am Schopf gepackt und bestehende Telemedizin-Apps entweder weiterentwickelt und verbessert oder neue herausgebracht. In den nächsten Jahren wird dieser Trend womöglich weiter wachsen. Egal ob Sie im Urlaub, auf Geschäftsreise oder einfach zu Hause sind – Sie müssen sich keine Gedanken mehr über den anstehenden Arztbesuch machen, da Sie mit nur einem Klick im virtuellen Sprechzimmer stehen und Ihren Arzt binnen Minuten sprechen können.

Weitere Vorteile der Telemedizin sind, dass sowohl der administrative Aufwand als auch Anfahrtsweg und die Wartezeit entfallen. Mittels digitaler Datenhaltung können Sie Rezepte schnell einlösen, Befunde weiterschicken und die Krankmeldung direkt an Ihren Arbeitgeber senden. Telemedizin ist schnell, einfach und unkompliziert – genau wie die verschiedenen Datentarife von smartmobil.de. Denn nur mit einer stabilen Internetverbindung können Sie die Apps auch jederzeit von unterwegs aus nutzen.

Fazit zur Telemedizin

LTE

LTE Tarife für turbo-schnelles Internet, Telefonie und SMS

  • Neue 4G LTE Mobilfunkgeneration für schnelles Surfen
  • Sehr günstige Preise
  • Tarife mit & ohne Handy erhältlich
Zu den LTE Tarifen