Kontakt

Wir sind täglich von 06:00 Uhr - 22:00 Uhr
für Sie erreichbar.

06181 7074 031

06181 7074 030

Täglich 00:00 Uhr - 24:00 Uhr

06181 7074 044

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im smartmobil.de Chat.

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.

Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.smartmobil.de/

06181 7074 031

Sehr gut
4.81/5.00
Titelbild Magazin
Gesund und munter mit Trink-Apps
so trinken Sie täglich ausreichend Wasser

Gesund und munter: so trinken Sie täglich ausreichend Wasser - Trink Apps im Test

Wasser ist das Lebenselixier Nummer eins. Es hält jung, bewirkt, dass die Haut schön straff bleibt und erhöht Fitness, Wohlbefinden sowie Konzentrationsfähigkeit. Daher ist es wenig verwunderlich, dass Ernährungsexperten regelmäßig darauf hinweisen, dass eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme das A und O für einen gesunden Lifestyle darstellt.

Doch viele Menschen vergessen das regelmäßige Trinken nur allzu leicht und tun sich schwer die täglich empfohlene Menge an Flüssigkeit zu erreichen. Trink Apps helfen einem dabei entspannt jeden Tag mehr zu trinken. Dadurch schafft man es, das Vorhaben mehr Wasser zu trinken auch wirklich einzuhalten und den persönlichen Flüssigkeitshaushalt im Gleichgewicht zu bewahren.

Wir verraten Ihnen, welche Wasser Trink Apps sich als Trinkerinnerung für einen gesünderen Alltag eignen und was in Sachen Flüssigkeitszufuhr generell zu beachten ist.

Trink Apps richtig nutzen: Wie viel Wasser sollte man am Tag trinken?

Die Flüssigkeitsmenge, die jeder Mensch für seine Gesundheit täglich zu sich nehmen sollte, hängt von Faktoren wie Alter, Aktivität, Gewicht, Transpiration und vielen weiteren Aspekten ab und variiert daher von Person zu Person. Davon abgesehen sind sich Wissenschaftler weiterhin nicht gänzlich darüber einig, wie das ideale Trinkverhalten aussehen sollte. Während bislang meist zu festen Trinkroutinen und Flüssigkeitsmengen geraten wurde, sprechen sich manch neue Studien dafür aus, einfach auf die Signale seines Körpers zu hören. D.h., dann trinken wenn man Durst verspürt.

Aus diesen Gründen sollte man Empfehlungen in Sachen Trinkverhalten nie absolut setzen. Vielmehr sollte man sich bewusst machen, dass es sich dabei um grobe Richtwerte handelt, die für jeden Menschen variieren können. Die folgenden Trink-Tipps basieren auf Empfehlungen von der ,,Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V." (DGE) sowie der ,,Techniker Krankenkasse" und können als grobe Orientierungshilfe dienen:

Woman stretching
  • Ein gesunder Erwachsener sollte täglich insgesamt etwa zwei bis drei Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. Als Richtwert gelten 35 Milliliter pro Kilogramm Körpergewicht. Die DGE spricht von durchschnittlich 2650 ml/Tag
  • Von dieser empfohlenen Gesamtmenge an Flüssigkeit muss jedoch nicht alles in Form von Getränken zu sich genommen werden. Etwa 875 ml nimmt man bereits durch die in der Nahrung enthaltene Flüssigkeit zu sich. Schließlich bestehen viele Lebensmittel wie Gemüse und Obst zu großen Teilen aus Wasser. Weitere etwa 335 ml kann der Mensch im Zuge seiner Stoffwechselvorgänge selbst herstellen. Somit müssen nur noch etwa knapp 1,5 Liter Flüssigkeit pro Tag direkt getrunken werden (1440 ml/Tag laut DEG)
Woman drinking
  • Ein erhöhter Flüssigkeitsbedarf besteht insbesondere unter folgenden Bedingungen: hohe Temperaturen (insbesondere im Sommer), sportliche Betätigung oder körperliche Arbeit, Krankheiten wie Fieber, Durchfall und Erbrechen. Treibt man zum Beispiel viel Sport und schwitzt dementsprechend, sollte man mehr trinken als die empfohlene Durchschnittmenge
  • Auch der Konsum von Alkohol erhöht den Flüssigkeitsbedarf, da Alkohol dem Körper Wasser entzieht
  • Kinder und insbesondere Säuglinge weisen im Verhältnis zu ihrem Körpergewicht einen erhöhten Wasserbedarf auf
Woman doing sports
  • Ein Großteil der täglichen Flüssigkeitsmenge sollte vor allem in Form von Wasser zu sich genommen werden
  • Auch ungezuckerte Früchte- und Kräutertees eignen sich um einen Teil des täglich benötigten Flüssigkeitsbedarfs zu decken
  • Gemüse- und Obstsäfte liefern wertvolle Vitamine und Mineralstoffe. Allerdings weisen gerade Obstsäfte auch einen erhöhten Zuckergehalt auf. Am besten werden Säfte mit Wasser verdünnt
  • Kaffee und schwarzer Tee können durchaus einen Teil der Flüssigkeitszufuhr darstellen
  • Weniger ratsam sind dagegen gezuckerte oder gesüßte Erfrischungsgetränke wie Limonaden, Cola oder Fruchtsaftgetränke
Mann mit Tasse

Ein ganz einfacher kleiner Test kann verraten, ob der Körper ausreichend hydriert ist oder ob man besser schnell zum nächsten Glas Wasser greifen sollte. Dazu kneift man sich einfach mit Daumen und Zeigefinger der einen Hand in den Handrücken seiner anderen Hand, sodass man ein Stück der Haut zwischen den Fingern hält. Anschließend lässt man die Hautpartie wieder los und beobachtet ob die Haut sofort wieder in ihren ursprünglichen Normalzustand zurückkehrt oder ob sie nach dem Loslassen noch mehrere Sekunden in der Form des Kniffes verharrt. Ist letzteres der Fall kann dies auf einen Mangel an Flüssigkeit hindeuten. Denn umso besser die Hydration des Körpers und somit auch der Haut, desto elastischer ist diese.

Hand with water
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit, Schwindel und Schwäche
  • Trockene Lippen und Haut
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Nierenschmerzen
  • Verstopfung
  • Und weitere Symptome
Zitronen Saft
Wasser Trinkwecker App Icon

Trink Apps im Test: Mehr Wasser trinken mit folgenden Apps

Trink Apps im Test: Mehr Wasser trinken mit folgenden Apps

Der ,,Wasser Trinkwecker" von ,,Leap Fitness Group" wurde von Google Play bereits zur besten Selbstverbesserungs App auserkoren und unterstützt den Anwender bei der täglichen Zuführung von ausreichend Flüssigkeit. Wie der Name unschwer erkennen lässt, handelt es sich bei dieser App um einen sogenannten Trinkwecker, der einen über den Tag verteilt regelmäßig daran erinnert, Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Somit ist die App ideal für alle, die sich schwer damit tun eigenständig darauf zu achten ausreichend Wasser zu sich zu nehmen.

Die Trinkerinnerungen erfolgen dabei entsprechend des persönlich festgelegten täglichen Flüssigkeitsbedarfs. Die Trink App errechnet zuvor unter Miteinbezug von Faktoren wie Alter, Gewicht, Wetter oder sportlicher Betätigung die ideale persönliche Flüssigkeitsmenge pro Tag. Die App unterstützt den Anwender dabei, das persönliche Trinkziel auch zu erreichen.

Über die regelmäßigen Trinkerinnerungen hinaus, zeichnet die App das persönliche Trinkverhalten in Form von Graphiken und Protokollen auf, zeigt stets aktuell an, welche Wassermenge noch bis zum Erreichen des täglichen Trinkziels fehlt und ermöglicht eine individuelle Anpassung des Zeitraums der Erinnerungen.

Wasser Zeit App Icon

Es ist nicht schwer eine regelmäßige Flüssigkeitsaufnahme als Routine in den eigenen Alltag zu integrieren. Sitzt man viel im Büro kann man sich ein Glas oder eine Flasche Wasser einfach auf dem Schreibtisch neben dem Computerbildschirm platzieren. Und auch wer viel unterwegs ist, kann eine Wasserflasche problemlos in der Handtasche, dem Auto oder Rucksack mit sich führen und somit in regelmäßigen Abständen ein paar Schlucke trinken. Bei ,,Wasser Zeit - Trink Wasser" handelt es sich um eine praktische Wasser Trink App, die einen immer wieder an solch kleine Trinkpausen erinnert und so dabei hilft der Gesundheit etwas Gutes zu tun.

Ein Vorteil der App liegt in ihrer intuitiven Bedienung. Nachdem man mit der Wasser App den persönlichen Flüssigkeitsbedarf pro Tag errechnet hat, kann man flexibel einstellen, in welchen zeitlichen Intervallen man sich ans Trinken erinnern lassen möchte. Die App zeigt zudem anhand eines Flüssigkeitsbalkens auf einen Blick an, wie viel Wasser man am selben Tag noch bis zum Erreichen der idealen Wassermenge trinken sollte. Und läuft man Gefahr über die empfohlene Tagesmenge an Flüssigkeit hinaus weiter zu trinken, so lässt einen dies die App rechtzeitig wissen.

Wasser Trink Aquarium App Icon

Wer einem liebevoll gestalteten und detailreichen App-Design etwas abgewinnen kann, für den könnte ,,Wasser Trink Aquarium - Erinnerung & Tracker" genau die richtige Trink App sein. Denn neben dem Zweck der App einen regelmäßig an eine ausreichende Wasserzufuhr zu erinnern, besticht die App durch hübsch in Szene gesetzte Aquarium-Elemente. Damit es nicht so schnell langweilig wird, sorgen austauschbare Aquarium-Themes für regelmäßige optische Abwechslung.

Wie aus anderen Trink Erinnerungs Apps bekannt, setzt man sich auch hier ein tägliches Tagesziel in Sachen Flüssigkeitsaufnahme. Die App erinnert einen nun zu passenden Zeitpunkten daran, zwischendurch das Trinken nicht zu vergessen. Zugleich sieht man, welche Menge des angepeilten Tages-Trinkziels man bereits geschafft hat. Besondere Motivation verspricht das Sammeln von neuen bunten Tropen-Fischen als Belohnung für Tage, an denen man sein Trinkziel erfolgreich erreicht hat. Anhand eines persönlichen Trink-Tagebuchs kann man die Trinkwerte vergangener Tage auf einen Blick nachvollziehen.

Wasser Tracker App Icon

Die Trink App "Wasser Tracker" ist Trinkerinnerung, Flüssigkeits-Aufzeichner und Wasserbedarfsrechner in einem. Die aufschlussreichen Graphiken und Tabellen verraten auf einen Blick alles Wichtige über das persönliche Trinkverhalten. So lässt sich zum Beispiel ganz leicht nachvollziehen zu welchen Tageszeiten man wie viel Flüssigkeit in welcher Form zu sich nimmt. Dies zeigt sofort, in welchen Phasen des Tages man das Trinken noch zu sehr vernachlässigt und mehr auf eine ausreichende Wasserzufuhr achten sollte - zum Beispiel während der Arbeitszeit im Büro.

Indem man mit der App den individuellen Tagesbedarf an Flüssigkeit einfach für sich berechnen kann und regelmäßig an eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr erinnert wird, macht es einem die App leicht ein gesünderes Trinkverhalten in den eigenen Alltag zu integrieren. Die Trinkerinnerungen lassen sich individuell konfigurieren. So kann man selbst bestimmen, zu welchen Zeiten und wie oft man erinnert werden möchte. Mit jedem Trinken lässt sich eintragen, um welche Art von Getränk es sich handelt. So kann man zum Beispiel auch einen zu hohen Konsum an Softdrinks erkennen und bestenfalls eindämmen.

Hydro Coach App Icon

Die letzte im Bunde der hier vorgestellten Wasser Trink Apps bietet ebenfalls das volle Paket an praktischen Funktionen für einen gesunden, über den Tag verteilten Trink-Rhythmus und eine ausreichende Hydration des Körpers.

Dazu zählt natürlich, dass man mit der kostenlosen Trink App spielend leicht und anhand zuverlässiger Kriterien wie Gewicht, Wetter und Lifestyle den persönlichen Flüssigkeitsbedarf berechnen kann. Diese Menge an Flüssigkeit, die man am besten überwiegend in Form von Wasser täglich zu sich nehmen sollte, lässt sich dann als tägliches Trinkziel einstellen. Bei der Erreichung dieses Ziels unterstützt einen der Trinkwecker dann in Form individuell einstellbarer Erinnerungen dabei, dieses zu erreichen und somit seiner Gesundheit Tag für Tag etwas Gutes zu tun.

Außerdem lässt sich über den ,,Hydro Coach" simpel eintragen, welche Art von Getränk man gerade zu sich genommen hat. Aufschlussreiche Trink-Statistiken wie zum Beispiel Wochen- oder Monats-Graphiken unterstützen die Motivation auch langfristig aufrechtzuerhalten. Und falls man sich unter Freunden gegenseitig motivieren möchte - hier unterstützt eine integrierte Sharing-Funktion.

Unterwegs das Trinken nicht vergessen - mobile Trinkerinnerungen aufs Handy erhalten

Leider geht die ,,Kamel-Taktik" in Sachen Flüssigkeitszufuhr beim Menschen nicht auf. Anders als die Wüstentiere mit den zwei Höckern ist der menschliche Organismus nicht dafür geschaffen große Wassermengen mit einem Mal zu sich zu nehmen, um dann tagelang zu speichern und an den Körper abzugeben. Daher sollte die mithilfe von Trink Apps errechnete täglich empfohlene Flüssigkeitsmenge niemals auf einmal - zum Beispiel am Morgen - zu sich genommen werden. Im Gegenteil zeichnet sich ein gesundes Trinkverhalten gerade dadurch aus, dass man die Flüssigkeit regelmäßig und bestenfalls gleichmäßig über den Tag verteilt zu sich nimmt. Ein wichtiger Grund dafür, warum Trinkerinnerungen, die man per App auf das Smartphone erhält, so praktisch sein können.

Doch wie stellt man sicher, dass man auch unterwegs von überall aus zuverlässig personalisierte Erinnerungen von der App auf dem Smartphone oder der Smartwatch erhält? Ganz einfach: mit einer schnellen mobilen Datenverbindung und ausreichend mobilem Datenvolumen. Genau diese gibt es bei smartmobil.de zu besonders attraktiven Konditionen. Am besten man wirft gleich selbst einen Blick auf die Auswahl spannender Tarif-Optionen.

Man with coffee
Logo-awin