Kontakt
06181 7074 031

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 030

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 135

Täglich 09:30 – 17:00 Uhr

06181 7074 044

Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im smartmobil.de Chat.

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.
Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.smartmobil.de/

06181 7074 031

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 – 22:00 Uhr

für Sie erreichbar.

Sehr gut
4.82/5.00
Titelbild Magazin

Die größten Streaming Dienste im Vergleich – Filme und Serien unbegrenzt genießen

Was hat man früher gelitten, als man nach dem obligatorischen Cliffhanger am Ende einer TV-Serien-Folge mindestens eine Woche ausharren musste, bis man endlich erfuhr, wie die Story weitergeht. Dank des großen Erfolges von Streaming-Diensten wie Netflix, Amazon Prime Video und Co. genießen wir spannende Inhalte wie Serien und Filme heute wann immer, wo immer und so lange wie wir wollen. Die digitalen Videotheken der Streaming-Anbieter haben an 365 Tagen im Jahr 24 Stunden geöffnet und geben dem Kunden die komplette Kontrolle über sein persönliches Entertainment-Programm - den ein oder anderen Serien-Marathon inklusive!

„Game of Thrones“, „Breaking Bad“, „House of Cards“, „The Walking Dead“, „The Witcher“, „Haus des Geldes“ und viele weitere Serien-Highlights mehr liefern dem Nutzer beste Unterhaltung wo auch immer er gerade Lust dazu hat - egal ob auf dem Laptop, Tablets, Smart TV oder unterwegs per App über das Smartphone. Da verwundert es wenig, dass die Streaming-Plattformen in Sachen Beliebtheit dem im Vergleich ziemlich unflexiblen Fernsehen immer mehr den Rang ablaufen (siehe unser Vergleich: Videostreaming vs. TV).

Welcher Streaming-Dienst hat die überzeugendsten Angebote?

Am meisten Flexibilität und Komfort bieten unter den Video-on-Demand Streaming Seiten sicherlich die Anbieter mit einem Abo-System (Subscription-Video-on-Demand). Im Gegensatz zu den sogenannten Pay-per-View Anbietern, bei denen man pro abgerufenem Film- oder Serientitel jeweils zur Kasse gebeten wird, erhält man bei den Portalen mit Streaming-Flatrate zum (meist monatlichen) Festpreis uneingeschränkten Zugang zu einem riesigen Angebot an spannenden Inhalten. In diesem Artikel widmen wir uns den bekanntesten Streaming-Diensten letztgenannter Kategorie und stellen diese im Einzelnen vor.

Netflix

Netflix – Das Streaming Portal für alle Serien-Junkies

Netflix – Das Streaming Portal für alle Serien-Junkies

Mit weltweiten Erfolgsserien wie „Breaking Bad“, „Narcos“ oder „House of Cards“ erlangte der US-amerikanische Streaming Anbieter Netflix auch in Deutschland enorme Bekanntheit. Und die Liste an erfolgreichen Top-Serien ließe sich noch lange fortsetzen. Somit dürfte Netflix die Hauptverantwortung dafür tragen, dass der Serien-Hype auch hierzulande ausbrach. Der Video-On-Demand Dienst versteht es wie kein anderer, Zuschauer mit innovativen und qualitativ hochwertigen, selbstproduzierten Serientiteln an die Bildschirme zu fesseln. So wurden von Netflix produzierte Serien - sogenannte Netflix Originals - wie „Orange Is The New Black“ bereits mit einer der höchsten TV-Auszeichnungen, dem Emmy (dem Pendant zum Oscar für Kinoproduktionen), bedacht. Um seine Nutzer immer wieder mit neuen Produktionen für die verschiedensten Genres und Vorlieben begeistern zu können, investiert der Anbieter jährlich mehrere Milliarden Dollar in die Produktion neuer Serien. Deutlich dünner sieht das Angebot dagegen in Sachen Film aus. Hier hat Netflix gegenüber anderen Videostreaming-Diensten noch deutlichen Nachholbedarf. Gerade aktuelle Blockbuster, aber auch viele bekannte Hollywood-Kassenschlager der vergangenen Jahre, sucht man hier oft vergebens. Immerhin versucht der Streaming-Gigant aus dem Sillicon Valley seit einiger Zeit auch die Filmbranche mit Eigenproduktionen aufzumischen. Hier bleibt abzuwarten, ob es Netflix gelingen wird, das erfolgreiche Serienangebot auch auf die Filmsparte auszuweiten.

Das Streaming Portal für alle Serien-Junkies

Kosten für Netflix

Das Abo-System von Netflix ist sehr transparent und daher schnell erklärt. Nach einem Gratismonat stehen drei preislich gestaffelte Abo-Typen zur Auswahl, die alle monatlich flexibel kündbar sind. Alle Abo-Pakete bieten zum monatlichen Pauschalbetrag einen unbegrenzten Zugang zum kompletten Netflix Film- und Serienangebot. Gegenüber dem günstigsten Basis-Paket bieten Standard-Paket und Premium-Paket zudem HD- beziehungsweise UHD-Qualität der Streams sowie die Nutzung auf bis zu vier Geräten gleichzeitig. Netflix ist über die Netflix-App zudem problemlos auf mobilen Endgeräten wie Tablet oder Smartphone auch von unterwegs aus nutzbar.

Das Streaming Portal für alle Serien-Junkies

Für wen sich Netflix eignet

Der weltweit führende Streaming-Dienst ist ideal für alle Liebhaber spannender, aufwendig produzierter Serien. Für „Binge-Watcher“, die eine komplette Serie oder eine Vielzahl an Folgen am Stück ansehen, ist Netflix genau das Richtige! Die sehr gut bewertete App bringt die Lieblingsserie auch aufs Smartphone. Für Cineasten sieht die ganze Sache allerdings anders aus. Sie blicken bei Netflix schnell mal in die Röhre. Zwar findet man auch hier eine ganze Reihe ansprechender Filme im Programm - und der Ausbau an Film-Eigenproduktionen lässt auf mehr hoffen. Für reine Filmliebhaber gibt es dennoch bessere Alternativen.

Amazon Prime Video

Amazon Prime Video – Film- und Serienauswahl ohne Ende

Amazon Prime Video – Film- und Serienauswahl ohne Ende

Zu den härtesten internationalen Konkurrenten von Netflix gehört das On-Demand-Videostreaming-Portal des Versandriesens Amazon. Amazon Prime Video punktet vor allem mit einer enormen Auswahl an Filmen und Serien. Kinofans finden hier sicher ihre persönlichen Filmlieblinge sowie immer neue Streifen zum Entdecken - und das so gut wie für jedes Genre.

Doch auch was Serien betrifft, muss sich der Streaming-Dienst aus dem Hause Amazon keineswegs verstecken. Die Auswahl verfügbarer Serien ist ebenfalls immens. Genannt seien hier exemplarisch Serien-Knaller wie „The Walking Dead“, „Big Bang Theory“ oder auch „Supernatural“. Ähnlich wie bei Netflix, produziert auch Amazon Prime Video mittlerweile unter dem Label „Amazon Originals“ exklusive Serien. Diese liegen in Sachen Popularität allerdings bislang noch hinter der Konkurrenz von Netflix.

Fußballfans aufgepasst: Seit kurzem lässt sich über Amazon Prime der Eurosport Player hinzubuchen. Damit sieht man exklusiv 45 Bundesliga-Partien als Live-Stream.

Film- und Serienauswahl ohne Ende

Kosten für Amazon Prime Video

Anders als bei Netflix beinhaltet ein Amazon Prime Video Abo jedoch keine unbegrenzte Flatrate für das komplette Film- und Serienangebot. Hier handelt es sich um eine Mischung aus Inhalten, die im Abo inklusive sind und On-Demand Filmen und Serien, die man über Pay-per-View kostenpflichtig dazu buchen kann. Eine Amazon Prime Mitgliedschaft beinhaltet neben der eingeschränkten Video-Bibliothek den kostenlosen Premiumversand über Amazon, einen kostenlosen Zugriff auf den Musik-Streaming-Dienst Prime Music) und weitere Leistungen. Das Abo lässt sich als Jahres-Mitgliedschaft (im Verhältnis etwas günstiger) oder auf Monatsbasis abschließen.

Für wen sich Amazon Prime Video eignet:

Nutzer, die Zugriff auf eine Riesen-Auswahl an Serien und Filmen - sowohl Klassiker als auch neueren Datums - genießen möchten, sind bei Amazon Prime Video goldrichtig. Mit der App kann man sich bequem über das Smartphone oder Tablet cineastisch unterhalten lassen. Auch die Bildqualität der Streams ist über jeden Zweifel erhaben. Die beeindruckenden finanziellen Ressourcen von Amazon lassen zudem auf viele spannende neue Eigenproduktionen hoffen. Und auch die im Abo bereits enthaltenen Zusatzleistungen, wie der kostenlose Premiumversand, sind gerade für Amazon Nutzer sicher ein weiterer Pluspunkt.

Minuspunkte gibt es allerdings dafür, dass man für viele neuere Filme und auch Serien extra zur Kasse gebeten wird. So ist die Auswahl zwar definitiv beeindruckend - freier Zugang zu den meisten Inhalten besteht aber auch mit einer Prime Video Mitgliedschaft nicht. Zudem hat man über Amazon Prime Video auf einige der aktuell beliebtesten und besten Serien ebenfalls keinen Zugriff.

Disney

Disney+ – Der neueste Video-on-Demand-Streaming-Dienst

Disney+ – Der neueste Video-on-Demand-Streaming-Dienst

Disney+ ist eine Over-the-top-Onlinevideothek von Disney, die im November 2019 in den USA gelauncht wurde. In einigen europäischen Ländern, darunter Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien, steht der Dienst ab 24. März 2020 zur Verfügung. Die Bevölkerung in den Niederlanden darf sich neben dem Herkunftsland USA bereits seit dem 12. November an Disney+ erfreuen.

Wie der Name vermuten lässt, liegt der Schwerpunkt des Dienstes bei Film- und Fernsehinhalten aus dem Disney-Konzern. So können die User jugendfreie Serien und Filme von Marvel, Pixar, Lucasfilm, National Geographic und natürlich Walt Disney streamen und in die Welt der Komikfiguren und Actionhelden eintauchen. Einhergehend mit dem Launch werden alle Disney-Angebote, die man bisher bei Netflix schauen konnte, aus dem Repertoire verschwinden, um die Disney-Monopol-Stellung zu wahren.

Disney Video-on-Demand-Streaming-Dienst https://insider.mopo.de/inside-digital/disney-diese-filme-serien-siehst-du-auf-disney-plus.html

Kosten für Disney+

Preislich liegt das Abonnement im deutschsprachigen Raum bei 6,99 Euro pro Monat bzw. bei 69,99 Euro pro Jahr. Für alle Frühbucher gibt es sogar einen Rabatt in Höhe von 10 Euro. Hat man sein Abonnement abgeschlossen, können insgesamt sieben Profile pro Account angelegt werden – gleichzeitiges Streamen allerdings funktioniert nur bei bis zu vier Personen. Genau wie bei Netflix auch, können sich also insgesamt vier Personen ein Abonnement und die Kosten dafür teilen.

Bestimmte Serien und Filme werden in UHD-Auflösung gezeigt und mit Dolby Atmos-Sound ausgestattet– ohne zusätzliche Kosten versteht sich! Einzige Voraussetzung hierfür ist eine schnelle Internetverbindung und ein Smartphone bzw. TV mit entsprechender Auflösung. Neben iPads, iPhones und Android Smartphones wie beispielsweise von HUAWEI, Samsung oder Xiaomi eignen sich auch normale Web-Browser auf dem Laptop oder ein Samsung-Fernseher zum Abspielen der Inhalte.

Auch wenn der Streaming-Dienst einige Gemeinsamkeiten mit dem Konkurrenten Netflix aufweist, so gibt es doch zwei große Unterschiede: Disney+ veröffentlicht die Serien nicht am Stück, sondern verfolgt die Salami-Taktik, also die scheibchenweise Veröffentlichung. Außerdem können bei gültigem Abonnement die heruntergeladenen Inhalte auch dann behalten werden, wenn diese in der digitalen Videothek bereits verschwunden sind – ein klarer Vorteil zu Netflix und Co.

Disney Video-on-Demand-Streaming-Dienst https://www.pc-magazin.de/news/disney-plus-kostelos-testen-probe-abo-3201402.html

Für wen sich Disney+ eignet

Es liegt auf der Hand: Disney+ eignet sich für Fans von Animationsfilmen wie ‚Die Eisprinzessin‘ ebenso wie für Action- und Fantasy-Fanatiker. Durch das große Spektrum an Marvel-, Star Wars-, Pixar- und klassischen Disney-Filmen wird ein breites Publikum bedient, das aus einer Fülle von Disney-Serien schöpfen kann und dabei immer auf exklusive Neu-Verfilmungen hoffen kann.

Sky Ticket

Sky Ticket – Das Beste aus Serien, Film und Sport

Sky Ticket – Breites Angebot aus Serien, Film und Sport

Als Pay TV Sender ist Sky sicher bereits bei allen Fußball-Fans ein fester Begriff. Mit Sky Ticket bietet der Bezahlsender nun auch ein monatlich kündbares Streaming-Angebot für Inhalte aus verschiedenen Genres an. Verfügt man bereits über ein Sky-Abo, kann man über Sky Go mobil auf die gebuchten Inhalte zugreifen. Sky Ticket und Sky Go lassen sich auf bis zu vier Geräten wie Laptop, Tablet oder Smartphone registrieren, allerdings nicht gleichzeitig nutzen. Das Sky Ticket Angebot an Streaming-Inhalten erstreckt sich auf die drei Bereiche „Entertainment“, „Cinema“ und „Sport“. Je nach persönlichem Interesse bucht man eines oder mehrere dieser drei auswählbaren „Sky Tickets“.

Das Programm des Sky Tickets „Entertainment“ umfasst eine große Auswahl aktueller Serienstaffeln. Dazu zählen US-Serien wie „The Walking Dead“ oder „Chernobyl“ ebenso wie spannende deutsche Serien-Hits wie ,,Babylon Berlin" oder eine Neuauflage von „Das Boot“. Über das Sky Ticket „Cinema“ erhält man Zugriff auf eine Auswahl von über 1.000 beliebten On-Demand Filmen - darunter auch neuere Top-Blockbuster. Sowohl die Filme als auch die Serien können in Originalsprache angesehen werden. Was Sky Ticket für viele Nutzer besonders interessant machen dürfte, ist jedoch die dritte Ticket-Option: das Sky Ticket „Supersport“. Hier gibt es Live-Sport satt, zum Beispiel die Fußball-Bundesliga oder die UEFA-Champions-League.

Das Beste aus Serien, Film und Sport

Für wen sich Sky Ticket eignet:

Das Video-On-Demand Portal von Sky ist zu empfehlen, sofern man sich entweder nur für Serien oder Filme interessiert und nicht beide Unterhaltungs-Typen in einem wünscht. Als Film-Liebhaber erhält man über das „Cinema Ticket“ Zugriff auf relativ neue Blockbuster - und das, anders als zum Beispiel bei vielen Filmen bei Amazon, im Paket inklusive. Wer aber Filme und Serien genießen möchte, findet bei den anderen Streaming-Diensten günstigere und teilweise auch besser ausgestattete Alternativen. Unangetastet bleibt natürlich das überragende - jedoch nicht ganz preiswerte - Sport-Programm im Live-Stream von Sky Ticket „Supersport“.

Der maßgebliche Nachteil besteht darin, dass für die unterschiedlichen Genres jeweils ein separates Paket gebucht werden muss. Möchte man zum Beispiel die Angebote für Filme und Serien kombinieren, so muss man im Gegensatz zu allen übrigen hier vorgestellten Anbietern, zwei Pakete separat buchen und somit auch zwei Pakete bezahlen. Auch das Sport-Paket ist nicht unentgeltlich. Bei Buchung mehrerer Monatstickets können sich die Abo-Kosten also durchaus summieren.

Wirft man einen Blick auf die Nutzerbewertungen der Sky Ticket App, scheint diese bei den Usern tendenziell weniger Anklang zu finden und auch deutliche Probleme aufzuweisen. Für ein einwandfreies mobiles Streaming-Erlebnis muss Sky hier wohl noch nachbessern.

Das Beste aus Serien, Film und Sport https://dslweb.de/sky-ticket-app.php
Apple TV

Apple TV+ – der neue Flatrate-Streaming-Dienst von Apple

Apple TV+ – der neue Flatrate-Streaming-Dienst von Apple

Bei Apple TV+ dreht sich alles um exklusive Originale. Wer die Hoffnung hegte, auch Katalogtitel durch ein Abonnement streamen zu können, wird enttäuscht. Nicht nur, dass Apple ausschließlich Originale im Angebot hat – hinzukommt auch, dass die Auswahl sehr mager ist. So gibt es derzeit nur vier Serien für älteres Publikum, drei Serien für Kinder, eine Tierdokumentation und eine Talkshow auf Apple TV+.

Flatrate-Streaming-Dienst von Apple https://www.computerbild.de/artikel/avf-News-Fernseher-tvOS-14-Viele-neue-Funktionen-fuer-Apple-TV-26394519.html

Was kostet Apple TV+?

Monatlich kostet das Abonnement für Apple TV+ fünf Euro. Der Dienst lässt sich über die Familienfreigabe von bis zu sechs Personen nutzen. Das Abo ist monatlich kündbar. Für Studenten, die Apple Music abonniert haben, ist der Dienst sogar völlig umsonst.

So exklusiv wie Apple bei der Titelauswahl und -menge ist, so gewöhnlich ist das Unternehmen bei seiner Hardware: Apple TV+ kann nämlich nicht nur über die hauseigene Hardware gestreamt werden, sondern auch auf Geräten anderer Hersteller, wie etwa dem Fire TV Stick oder auf Smart-TVs von Samsung ab Modelljahr 2018.

Bei der Bild- und Tonqualität schlägt Apple TV+ seine Konkurrenten klar aus dem Rennen. Das 4k-Bild ist äußerst detailreich und die Datenrate beläuft sich schon in ruhigeren Szenen auf rund 25 Mbit/s, in Actionszenen auf 35 Mbit/s und mehr. Außerdem ist 3D-Sound im Format Dolby Atmos bei allen großen Serien und der Dokumentation abrufbar. Alle Premierentitel bieten ein Bild mit erweitertem Farbraum im HDR10-Format und der dynamischen Dolby Vision-Variante.

Wer seine Abende gerne auf dem Sofa verbringt und eine Folge nach der anderen seiner Lieblingsserie schauen möchte, für den ist Apple TV+ eher nichts. Selbst gemäßigte Serienschauer müssen sich fragen, ob sie die fünf Euro bei der dürftigen Auswahl an Serien- und Filmtiteln nicht lieber anderweitig investieren. Für Studenten mit dem Apple Music-Abo allerdings ist dieser Streaming-Dienst ein Gewinn, allein schon wegen der sehr guten Bild- und Tonqualität und der deutschen Synchronisation.

Flatrate-Streaming-Dienst von Apple
Sky Ticket

DAZN: Der Streaming-Dienst für alle Sport-Fans

DAZN: Der Streaming-Dienst für alle Sport-Fans

Den kostenpflichtigen Streaming-Dienst DAZN für alle Sport-Fans gibt es bereits seit August 2016. DAZN funktioniert genauso wie die bekannten Film- und Serien-Streaming-Dienste, weshalb er auch das „Netflix des Sports“ genannt wird. Für 11,99 Euro monatlich erhält man Zugang zu allen verfügbaren Inhalten aus dem DAZN-Programm mit sämtlichen Sport-Events in Live-Übertragung und Wiederholungen. Das Abonnement ist monatlich kündbar. Entschließt man sich für ein Jahres-Abo wird es im Verhältnis günstiger. Dieses kostet dann nämlich nur 119,99 Euro anstatt der sonst fälligen 143,88 Euro für das gesamte Jahr.

Fußball steht bei DAZN ganz klar im Fokus. Dennoch hat der Streaming-Dienst auch viele andere Sportarten wie American Football der NFL, Boxen, Bowling, Rugby, Eishockey, Feldhockey oder sogar Pferderennen im Angebot. Frei nach dem Motto „Alles oder Nichts“ gibt es daher keine Abo-Pakete, die beispielsweise nur Fußball-Streams oder ausschließlich US-Sportarten enthalten. Außerdem – und das ist anders als bei den üblichen Streaming-Diensten – gibt es bei DAZN keine Beschränkung für die Anzahl der maximal mit einem Account angemeldeten Geräte. Jedoch streamen lassen sich die Inhalte nur mit höchstens zwei Geräten gleichzeitig. Perfekt, wenn man sich selbst für Fußball, der Freund oder die Freundin aber mehr für Feldhockey interessiert.

Seit der Spielzeit 2019/20 kamen zudem die Übertragungsrechte der Bundesliga-Spiele von Freitag und Montag, der Supercup und die Relegationsspiele zum Programm dazu. Die Sport-Inhalte, die auf DAZN zu sehen sind, werden speziell für den deutschsprachigen Raum mit deutschen Kommentatoren produziert. Schafft man es nicht, ein Spiel live zu streamen, so kann man es sich auch später als Video-on-Demand in der Wiederholung ansehen.

Sport-Fans Streaming-Dienst https://apkpure.com/de/dazn-live-fight-sports-boxing-mma-more/com.dazn
LTE

LTE Tarife für turbo-schnelles Internet, Telefonie und SMS

  • Neue 4G LTE Mobilfunkgeneration für schnelles Surfen
  • Sehr günstige Preise
  • Tarife mit & ohne Handy erhältlich
Zu den LTE Tarifen

Fazit: Wie finde ich den perfekten Streaming-Dienst für mich

Die Wahl des idealen Streaming-Portals kann man anhand einiger wichtiger Kriterien treffen. So sollte man sich überlegen, welcher der hier vorgestellten Video-On-Demand Anbieter den eigenen Unterhaltungsvorlieben am besten gerecht wird. Dies findet man anhand folgender Fragen einfach heraus:

  • Liegt der persönliche Fokus eher auf Filmen oder Serien?
  • Welcher Streaming-Dienst hat meine Lieblingsserie/Lieblingsfilme im Angebot?
  • Wer bietet die größte und attraktivste Auswahl für Inhalte, die mich interessieren?
  • Welches ist das preislich attraktivste Angebot?
  • Für das mobile Streaming auf dem Smartphone/Tablet: Was taugt die mobile App?

Tipp: So gut wie alle Video-On-Demand Dienste bieten einen kostenlosen Probemonat zum Kennenlernen des Streaming-Angebotes an. Wer also unschlüssig ist, hat die Möglichkeit die verschiedenen Streaming-Alternativen je einen Monat lang nach Lust und Laune zu testen.

Wie finde ich den perfekten Streaming Dienst für mich?

Filme und Serien per Streaming aufs Smartphone

Filme und Serien unterwegs per App auf dem Smartphone anzusehen lässt die Zeit wie im Fluge vergehen. Zwar bieten einige Streaming Anbieter auch praktische Offline-Optionen für unterwegs, eine schnelle Internetverbindung mit hohem Datenvolumen ist für das mobile Streaming aber immer von Vorteil. Der Mobilfunk-Anbieter smartmobil.de bietet dafür Allnet Tarife mit Highspeed-Internet und rasanten Datenraten. Ideal für das mobile Streaming-Vergnügen.


Teilen Sie diesen Artikel

Facebook Twitter WhatsApp
LTE

LTE Tarife für turbo-schnelles Internet, Telefonie und SMS

  • Neue 4G LTE Mobilfunkgeneration für schnelles Surfen
  • Sehr günstige Preise
  • Tarife mit & ohne Handy erhältlich
Zu den LTE Tarifen