Kontakt

Wir sind täglich von 06:00 Uhr - 22:00 Uhr
für Sie erreichbar.

06181 7074 031

06181 7074 030

Täglich 00:00 Uhr - 24:00 Uhr

06181 7074 044

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im smartmobil.de Chat.

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.

Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.smartmobil.de/

06181 7074 031

Schneller surfen mit LTE:
Jetzt Apps beschleunigen
Sehr gut
4.83/5.00
Die besten YouTube Alternativen – 5 Videoportale im Überblick
Die besten YouTube Alternativen
5 Videoportale im Überblick

Die besten YouTube Alternativen – 5 Videoportale im Überblick

Über 180 Millionen Stunden Videomaterial sind es, die täglich auf YouTube konsumiert werden. Die Zahl an Stunden entspricht mehr als 20.500 Jahre – täglich. Die monatlichen Nutzerzahlen kratzen mittlerweile an der 2-Milliarden-Marke. Zahlen, die eindrucksvoll demonstrieren, in welchem Ausmaß YouTube seine Vormachtstellung unter den Videoportalen heute zementiert hat. Echte Konkurrenz ist da weit und breit nicht in Sicht. Doch ähnlich wie Asterix und seine Mannen in ihrem kleinen gallischen Dorf, gibt es weiterhin alternative Videoportale, die dem YouTube Imperium die Stirn bieten. Hier stellen wir die besten Alternativen zu YouTube vor und verraten, für wen sich diese lohnen.

Die besten YouTube Alternativen

Gemessen an den Zahlen ist YouTube zweifellos die unangefochtene weltweite Nummer eins unter den Videoportalen. Dies will jedoch nicht heißen, dass es nicht auch Aspekte gibt, die vielen Nutzern sauer aufstoßen. Für viele ein Grund, auch alternativen Videoportalen eine Chance einzuräumen.

Dies sind einige der Gründe, die Nutzer heute vielfach an YouTube stören:

  • Gefühlt immer mehr Werbung; vor aber vor allem auch während der Videoclips
  • Rauer und zuweilen sogar vulgärer Ton in den Kommentarspalten
  • Verflachung des Inhalts durch Clickbaits und auf maximale Zugriffszahlen bedachte YouTuber
  • In Deutschland geblockte (Musik)Videos
  • Übermacht von kommerziell starken Kanälen zu Ungunsten junger, kreativer und unabhängiger Kanäle

Sie sind offen für neues und wollen alternative Plattformen zumindest mal ausprobieren? Wir haben uns einige YouTube Alternativen etwas genauer angesehen.

Was Nutzer an YouTube stört

Das Anschauen von Videos mit dem Smartphone, wie dem neuen iPhone oder dem aktuellen Handy von HUAWEI ist bei den Nutzern extrem beliebt. Der Konsum von Videos per Smartphone steigt seit vielen Jahren exponentiell an. Dabei verfolgen die alternativen Videoplattformen zu YouTube jeweils ganz unterschiedliche Konzepte und bedienen dementsprechend verschiedene Zielgruppen. Einen Versuch sind sie für Video-Fans aber allemal wert.

YouTube Alternativen

Vimeo ist das YouTube für alle, denen Film und Video als echte Kunstform am Herzen liegen. Statt „Video-Fastfood“ gibt es hier in der Mehrzahl künstlerisch anspruchsvolle Videos mit Message zu sehen. Daher verfolgt Vimeo auch in Sachen Finanzierung einen anderen Ansatz als werbefinanzierte Video-Portale. So bietet Vimeo im Gegensatz zu YouTube ein werbefreies Videoerlebnis. Dafür gibt es neben der kostenlosen Standard-Version verschiedene kostenpflichtige Premium-Abos, wofür man beispielswiese mehr Speicherplatz oder höhere Bandbreiten erhält – ein Service, der sich vor allem für Videoproduzenten und Filmschaffende lohnt.

Obwohl auch Vimeo durchaus eine stattliche Anzahl an hochwertigen Videos zu bieten hat, liegt der Fokus hier ganz eindeutig auf Qualität statt Quantität. Wer anspruchsvolle filmische Inhalte sucht ist hier also goldrichtig. Denn von jungen kreativen Filmkünstlern bis hin zu professionellen Videomachern wird hier das Medium Film & Video in all seinen Facetten mit Leidenschaft zelebriert. Auch unter technischen Gesichtspunkten ist den Machern der hohe Anspruch an die Qualität ihrer Erzeugnisse anzumerken.

Das thematische Spektrum ist sehr breit. Von abstrakt-ästhetischen Videokunstprojekten, über Kurzfilme bis hin zu beeindruckenden Reise- und Naturdokumentationen oder Reportagen werden auf der Plattform vielfältige Genres bedient. Die von den Videoexperten des Portals regelmäßig ausgewählten „Staff Picks“ erleichtern das Auffinden besonders lohnender Videoproduktionen. Ebenfalls angenehm: statt Hass und Hetze herrscht in den Kommentarspalten unter den Videos meist ein auffallend freundschaftliches Gesprächsklima.

  • Fokus auf hochwertige, künstlerisch anspruchsvolle Videos
  • Keine Werbung
  • Vielfältige Inhalte aus den unterschiedlichsten Genres
Vimeo.com – Fokus auf Qualität statt Quantität

Die Video-Plattform Dailymotion.com entstammt dem gleichnamigen französischen Unternehmen. Besonders in seinem Herkunftsland Frankreich ist Dailymotion.com eine beliebte Alternative zu YouTube. Anspruch ist es nach Eigenaussage „die unglaubliche Vielfalt des Lebens aufzuzeichnen und zu teilen“. Dementsprechend groß ist die thematische Bandbreite, der auf dem Portal auffindbaren Videos.

Was das Portal für viele Nutzer besonders macht: man findet dort auch Videos, die auf YouTube gesperrt sind. Eine Gemeinsamkeit der beiden Plattformen liegt dagegen in der Werbefinanzierung. Das heißt, dass man auch auf Dailymotion eine gewisse Toleranz gegenüber Werbeeinblendungen mitbringen sollte.

Bei Aufruf der Seite, findet man prominent platziert zunächst eine Auswahl der angesagtesten Videos des Tages. Kanäle zu den unterschiedlichsten Themengebieten und diversen Anbietern – zum Beispiel der französischen Presseagentur AFP – oder zu einem gerade vieldiskutiertem Thema erleichtern es, interessanten Content zu finden. Neben vielen News-Videos erweist sich Dailymotion.com zudem als Fundgrube für allerlei skurrile, unterhaltsame oder lustige Videoclips.

  • Ähnlich aufgebaut wie YouTube
  • Kanäle zu buntgemischten Themengebieten (News, Unterhaltung etc.)
  • Werbebasiert
Dailymotion.com – bietet teilweise auch Videos, die auf YouTube gesperrt sind
Dailymotion.com – bietet teilweise auch Videos, die auf YouTube gesperrt sind

Bei weitem nicht so bekannt, wie die ersten beiden hier vorgestellten Videoportale ist Watchbox.de. Dabei ist das Portal durchaus eine lohnende YouTube-Alternative (und vielleicht sogar Netflix-Alternative) – insbesondere für alle, die gerne kostenlos Filme und Serien streamen. Denn genau dies erwartet einen auf dem deutschen Videoportal. Bei solch einem kostenlosen Modell dürfen Nutzer natürlich keine top-aktuellen Blockbuster, die erst vor wenigen Monaten in den Kinos liefen, erwarten. Aber etwas ältere Filme und Filmklassiker haben auch ihren Reiz.

Besonders freuen dürfen sich zum Beispiel Anime-Fans. Liebhaber der animierten japanischen Serien können auf Watchbox.de zwischen 70 verschiedenen Titeln wählen – darunter Anime-Klassiker genauso wie Neuerscheinungen. Doch auch wer es eher mit Genres wie Action, Science Fiction, Thriller, Horror oder Independent hält, wird auf dem Portal nicht enttäuscht. Die Genre-Sammlungen werden redaktionell zusammengestellt und umfassen mittlerweile eine stolze Gesamtauswahl von über 1.300 Filmtiteln.

Was Watchbox.de durchaus besonders macht, ist die Auswahl internationaler Filmtitel, die man woanders kaum zu sehen bekommt. Wer beispielsweise tiefer in die lateinamerikanische Filmkultur eintauchen möchte oder wem es skandinavische Krimis besonders angetan haben, findet auf dem Portal dafür speziell zusammengestellte Filmsammlungen. Aber auch Hollywood-Streifen mit absoluter Starbesetzung fehlen in der kostenlosen Filmauswahl nicht.

  • Große Auswahl kostenloser Filme und Serien
  • Viele Genres und internationale Filme, besonders aus dem Anime- und Independent-Bereich
  • Redaktionell ausgewählte Genre-Listen
Watchbox.de – große Auswahl an kostenlosen Filmen und Serien
Watchbox.de – große Auswahl an kostenlosen Filmen und Serien

Auch Twitch.tv dürfte höchstens eingefleischten Video-Fans ein Begriff sein. Denn anders als YouTube oder Dailymotion.com bedient diese Videoplattform eher Spezialinteressen. Vor allem in der Szene der Gamer erfreut sich dieses Videoportal einer stetig wachsenden Bekanntheit. Wer also mit Gaming so gar nichts anzufangen weiß, ist hier schon einmal falsch. Für die zockende Gemeinde ist Twitch.tv dagegen ein absoluter Volltreffer. Denn hier gibt es Video-Content zu allem was das Zocker-Herz begehrt.

Dabei spielt es keine große Rolle, welche Games genau es einem angetan haben. Von FIFA über Fortnite oder Call of Duty bis hin zu League of Legends und World of Warcraft gibt es zu fast allen beliebten Games interessante Videos. Mit dabei natürlich viele Gesichter des professionellen E-Sports. Auch Live-Events und Live-Übertragungen professioneller E-Sport-Matches dürfen hier nicht fehlen. Alles in allem kann Twitch.tv also zurecht als das YouTube der Gamer durchgehen.

  • Video-Portal für Gaming-Fans
  • Videos und Live-Videos zu unzähligen Spielen aus Genres wie Fantasy, Action oder Sport
  • Interessante Videos und Live-Übertragungen von E-Sport-Veranstaltungen
Twitch.tv – das YouTube der Gamer

Die deutsche Video-Plattform Myspass.de gibt es bereits seit 2008 und erfreut sich insbesondere unter Comedy-Fans einiger Beliebtheit. Comedy-Serien wie „Pastewka“ oder „Stromberg“ sind nur zwei der Aushängeschilder, von welchen man sich über das Videoportal bespaßen lassen kann. Zwar muss man einige Werbeunterbrechungen über sich ergehen lassen, dafür kann man viele Serien jedoch in voller Länge kostenlos anschauen.

Neben den bereits genannten Serien findet man auf Myspass.de eine große Auswahl an Comedy-Sendungen mit vielen beliebten Protagonisten der deutschen Comedy- und Stand-Up-Comedian-Landschaft. Und auch diverse Unterhaltungs-Shows, wie zum Beispiel die „Schlag den Star“-Sendungen, haben auf dem Portal ihren festen Platz. Auch ältere Klassiker wie die legendären „Raab in Gefahr“-Folgen können über das Videoportal nochmal neu erlebt werden. Viele beliebte deutsche Comedians haben hier sogar ihren eigenen Kanal.

  • Riesige Auswahl an deutschen Comedy-Formaten, Comedy-Serien und TV-Shows
  • Ganze Folgen kostenlos ansehen
  • Werbebasiert
Myspass.de – für Comedy-Fans ein Muss

Keine Frage: Videos sind die perfekte Unterhaltung für Zwischendurch. Sei es nun beim Warten auf die Bahn, im Bus oder wenn es im Wartezimmer beim Arzt mal wieder länger dauert. Einen einzigen Haken gibt es dabei jedoch: Videos verbrauchen jede Menge mobiler Daten. Ist man unterwegs nicht gerade mit einem WLAN-Netz verbunden, kann es in Sachen Datenvolumen schnell mal knapp werden.

Um sich mit den hier vorgestellten YouTube Alternativen mobil die Zeit zu vertreiben, sollte man also bestenfalls über ein überdurchschnittlich großes inklusives Highspeed-Datenpaket verfügen. Wer nun horrende Kosten befürchtet, kann sich beruhigt zurücklehnen. Als renommierter Spezialist für qualitativ hochwertige und zugleich günstige Datentarife sichert man sich bei smartmobil.de ganz bequem das ideale Angebot für einen unbeschwerten Videogenuss. Am besten gleich einen Blick auf die Tarif-Auswahl werfen.