Sehr gut
4.81/5.00
Fortnite Mobile: Den Zockerspaß gibt es auch für Smartphones

Fortnite Mobile Game –
der Gaming-Spaß jetzt auch für Smartphones möglich

Fortnite Mobile Game –
der Gaming-Spaß jetzt auch für Smartphones möglich

Fortnite ist ein für PlayStation 4, Xbox One, Windows und macOS konzipiertes Spielkonsolen- bzw. Computerspiel, das von Epic Games im Jahr 2017 vorgestellt wurde. Aufgrund seines innovativen Spielkonzepts erlangte das PC-Spiel sehr schnell sehr große Beliebtheit, weshalb es nun auch in einer mobilen Android-Version und iOS-Variante verfügbar ist. Das neuartige Spielkonzept von Fortnite beruht auf dem sogenannten „Battle Royal“ Modus, dessen Ziel es ist, im Kampf gegen bis zu 99 Mitspieler zu überleben. Es gilt, der letzte Überlebende auf dem Schlachtfeld zu sein. Um das zu erreichen, benötigt man stetig bessere Waffen und einen immer besseren Schutz. Realisieren lässt sich das mittels den vorher gesammelten Rohstoffen.

Das Spiel bietet in der mobilen Version das gleiche Gameplay, dieselben Spielumgebungen und wöchentlichen Updates. Strategien wie „bauen“, „schnell an gute Gegenstände gelangen“ und „verstecken“ erhöhen den Spaßfaktor um ein Vielfaches. Der stetig wachsende Schwierigkeitslevel erhöht die Motivation der Spieler. So werden die Spielareale während des Games ständig verkleinert, sodass das Aufeinandertreffen mit Mitspielern unausweichlich wird. Fortnite Mobile verlangt einiges von seinen Spielern ab, beispielsweise taktisches und strategisches Denken, eine gute Hand-Augen-Koordination und vor allem viel Geduld.
Möchte man Fortnite Mobile von unterwegs genießen, muss man auf ein paar Dinge achten, da das Spiel nicht für alle Smartphones kompatibel ist. Auch die nötige mobile Internetverbindung – am besten mit LTE – sollte vorhanden sein, sonst bringt das Zocken keine Freude.

Fortnite Mobile: Den Zockerspaß gibt es nun auch für Smartphones

Quelle: https://thegameroof.com/how-to-unlock-the-latest-exclusive-glow-skin-on-fortnite-mobile/

Die nötigen Hardware-Anforderungen

Wenn man Fortnite auf dem heimischen PC spielt, sind die folgenden Anforderungen Grundvoraussetzung: Grafikleistung Intel HD 4000, Prozessor Intel Core i3 2,4 GHz, Arbeitsspeicher von 4 GB und verfügbarer Speicherplatz mit 15 GB. Laut Hersteller werden außerdem folgende Systemvoraussetzungen auf dem PC empfohlen: Prozessor Intel Core i5 2,8 GHz, Grafik Nvidia GTX 660 oder AMD Radeon 7870 DirectX 11, Arbeitsspeicher von 8 GB und 20 GB verfügbarer Speicherplatz. Doch auf welchen Handys kann man Fortnite eigentlich spielen?

Die nötigen Hardware-Anforderungen

Fortnite für Android – Mobile Gaming für alle Android-Smartphones

Mit Fortnite Android kann ganz bequem von unterwegs gezockt werden. Wie bereits beschrieben, funktioniert das Game in der mobilen Version aber nur mit bestimmten Smartphone-Modellen und nicht mit jedem x-beliebigen Handy; Gaming-Zubehör ist nicht zwingend notwendig. Epic Games ist die Beliebtheit der mobilen Fortnite Version natürlich bewusst. Daher wird die Range an Handys, mit denen sich Fortnite Mobile spielen lässt, mittels regelmäßiger Updates permanent erweitert. Mit dem Update 10.40 wurde beispielsweise die Samsung Galaxy-Reihe, darunter beispielsweise das Samsung Galaxy A70, A80 und A90 erweitert. Dies gilt auch für die Nachfolgemodelle Samsung Galaxy A52 und Samsung Galaxy A72.

Nachfolgend zeigen wir alle Top-Smartphones mit Android-Betriebssystem, die für Fortnite Mobile kompatibel sind. So viel sei schon mal gesagt: Android 8.0 sollte aber mindestens als Betriebssystem auf dem Gerät installiert sein – Android Pie oder Android 10 sind natürlich noch besser.

Fortnite für Android – Mobile Gaming für alle Android-Smartphones

Auszug kompatibler Android-Geräte für Fortnite Mobile:

Auszug kompatibler Android-Geräte für Fortnite Mobile

Fortnite für iOS – Mobile Gaming für alle iPhones

Ab Version 11 des iOS Betriebssystems steht dem Spiele-Genuss von Fortnite Mobile nichts mehr im Wege. Alle iPhones ab dem ersten iPhone SE sind kompatibel. Zocken Sie lieber auf dem iPad, so muss es mindestens das iPad Air 2 aus dem Jahr 2014 sein. Alle älteren Modelle unterstützen das Spiel dementsprechend nicht, und man sollte es auch nicht versuchen, da mit früheren iOS-Versionen starke Leistungsprobleme und irreversible Schäden am Gerät auftreten können.

Wer also ein iPhone SE Version 2020, 6S, iPhone 7, 8, iPhone XR, iPhone 11, iPhone 11 Pro, 11 Pro Max oder ein iPad Mini 4, Air 2 oder iPad Pro hat, kann sich auch mobil in das Battle-Game stürzen. Auch wenn Sie auf dem Computer angefangen haben Fortnite zu spielen, nun aber primär mobil Fortnite zocken, so landet der Spielfortschritt nicht im Nirvana: Der gleiche Account kann nämlich mobil ebenso wie bei Windows, macOS oder der PlayStation4 genutzt werden. Lediglich die Xbox One macht hier leider nicht mit.

Fortnite – Battle Royale für iPhone und iPad steht in der Version 11.0 zum Download bereit.

Fortnite für iOS – Mobile Gaming für alle iPhones

Quelle: https://www.verdict.co.uk/fortnite-apple-lawsuit-google/

Fortnite Battle Royal – Klappt die mobile Steuerung?

Die häufigsten Spiele-Anwendungen wie Schießen, Laufen, Bauen und Ressourcen-Managen können über den Touchscreen des Smartphones gesteuert werden. Für mobile Endgeräte birgt das ein Problem, da Multitasking auf dem Handy-Display nicht so einfach möglich ist wie auf dem Gaming-PC. Betroffen hiervon sind alle Bewegungen, also gleichzeitiges Umschauen, auf den Gegner schießen und nach vorne bewegen. Gegenüber Spielern, die mittels Joystick, einer Konsole oder am PC spielen, könnte dies ein Nachteil sein. Doch die Entwickler von Epic Games haben dieses mobile Problem bereits erkannt und versuchen nun per Patch Abhilfe zu schaffen. Alternativ bietet sich natürlich an, das Smartphone mit passendem Gaming-Zubehör aufzurüsten.

Fortnite Battle Royal – Klappt die mobile Steuerung?

Quelle: https://mein-mmo.de/fortnite-battle-royale-mobile-test/

Die besten Headsets und Controller

Fortnite Mobile unterstützt zwar mobile Bluetooth-Headsets für die Audiowiedergabe, nicht aber den Sprach-Chat. Bei iOS-Geräten werden Maus und Tastatur überhaupt nicht unterstützt. Verwendet man auf einem Android-Gerät, beispielsweise dem Samsung Galaxy S20 oder dem HUAWEI P30 Maus und Tastatur, wird man auf dem Match entfernt. Die gängigsten Bluetooth-Adapter werden bei Android allerdings unterstützt. Dazu zählen zum Beispiel:

Die besten Headsets und Controller

Quelle: https://www.razer.com/de-de/mobile-controllers/razer-raiju-mobile/RZ06-02800100-R3M1

Gaming-Spaß nur mit LTE oder im WLAN

Die Internetverbindung ist bei Spielen das A und O, denn ohne flüssigen Spielverlauf sind frustrierende Momente, ja vielleicht sogar kaputte Handy-Displays, vorprogrammiert. Eine stabile, leistungsstarke mobile Verbindung ist derzeit nur mit LTE möglich, zumindest so lange, bis das 5G-Netz in Deutschland flächendeckend ausgerollt ist. Klar, dass ab und an eine kurze Latenzzeit überbrückt werden muss, doch mit einer stabilen WLAN- oder LTE-Verbindung und der nötigen Geduld beim Spiel läuft Fortnite Mobile auf allen kompatiblen Smartphones ohne Probleme.

Für alle mobilen Gamer gilt: Datenvolumen im Blick behalten. Fortnite ist mit knapp 7 MB Datenverbrauch pro Runde im Vergleich zu anderen Handy-Spielen aber absolut im Rahmen. Die Akku-Kapazität wird da deutlich mehr beansprucht, natürlich abhängig von Smartphone und Tablet. Deshalb sollten alle, die gerne in Bus, Bahn oder U-Bahn zocken, immer vorsorglich eine Power Bank parat haben, um nicht abrupt das Spiel beenden zu müssen. Eine gute, wenn auch viel teurere Alternative ist hier das neue ASUS ROG Phone 3, das seit Kurzem auf dem Markt ist. Dieses wahre Gaming-Wunder verfügt nämlich über einen Akku mit 6.000 Milliamperestunden, mit dem bis zu 50 Stunden Nutzungszeit keine Seltenheit ist.

Gaming-Spaß nur mit LTE oder im WLAN

Das neue ASUS ROG Phone 5 – ein echter Hammer fürs Mobile Gaming

Die bisherigen drei ROG Phones von ASUS waren bereits eine echte Wucht. Sie katapultierten Handy-Gamer in eine neue Sphäre des Mobile Gaming-Orbits. ASUS hat das ROG Phone 3 weiterentwickelt und nun das Nachfolge-Modell, das ASUS ROG Phone 5, vorgestellt. Ja, ganz richtig gelesen: Der Nachfolger des ROG Phone 3 heißt ROG Phone 5, da die Zahl 4 im taiwanesisch/chinesischen Sprachgebrauch als Unglückszahl gilt. Das neue Gaming-Handy liefert eine Reihe von Höchstleistungen und so verwundert es nicht, dass ASUS in Sachen Prozessor, Display und Akku auf das Beste vom Besten setzt. Das 6,78 Zoll große AMOLED-Display hat eine Auflösung von 2.448 x 1.080 Pixel sowie eine Bildwiederholrate von 144 Hertz. So läuft jedes Game blitzschnell.

ASUS hat mit dem neuen Gaming-Handy ASUS ROG Phone 5 einen Volltreffer gelandet. Der Erlebnisfaktor dürfte für jeden Mobile Gamer beeindruckend sein. Neben dem regulären ROG Phone 5 gibt es eine Ulimate- und eine Pro-Version, die mit einem zusätzlichen Bildschirm auf der Rückseite glänzen. Für die meisten Mobile Gamer sollte die Standard-Ausstattung schon mehr als ausreichend sein, da sie auf ganzer Linie überzeugt:

Das neue Gaming-Handy ASUS ROG Phone 5 – überzeugende Features

  • Top Gaming Performance mit haptischem Feedback
  • Weltweit erstes Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 888 5G Prozessor
  • 6,78 Zoll Full HD+ AMOLED-Display 144Hz mit ultraschneller Latenz- und extra kurzer Touch-Reaktionszeit
  • In-Display-Fingerprint
  • Corning Gorilla Glass Victus
  • 6.000 mAh Akku
  • 12 GB RAM
  • 256 GB interner Speicher
  • Betriebssystem Android 11.0 mit neuem ROG UI
  • Gesprächszeit: Bis zu 50 Stunden
  • CPU mit Aktiv-Kühlung

Fazit – Fortnite Mobile und Asus ROG Phone 3 sind füreinander gemacht

Strategie, Raffinesse und Geduld sind wichtige Attribute, um bei Fortnite Mobile der letzte verbliebene Spieler auf dem Battle Field zu sein. Das Spiel hat hohes Suchtpotential und bietet neben einer tollen Grafik auch coole Spielinhalte. Wer in den vollen Spielgenuss kommen möchte, der ist mit dem ASUS ROG Phone 3 bestens beraten – dem ultrastarken Akku und leistungsfähigen Prozessor kann so schnell kein anderes Gaming-Handy das Wasser reichen.

Bei smartmobil.de gibt es günstige Handytarife und selbstverständlich mit dem ROG Phone 3 auch den wahrgewordenen Gaming-Traum zu attraktiven Konditionen.


LTE

LTE Tarife für turbo-schnelles Internet, Telefonie und SMS

  • LTE Mobilfunkgeneration für schnelles Surfen
  • Sehr günstige Preise
  • Tarife mit & ohne Handy erhältlich
Zu den LTE Tarifen

Bestell-Hotline Privatkunden
06181 7074 031
Täglich 06:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kunden-Hotline
06181 7074 030
Täglich 06:00 Uhr - 22:00 Uhr

Bestell-Hotline Geschäftskunden
06181 7074 135
Mo. – Fr. 09:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Sperrung der SIM-Karte
06181 7074 044
Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.
Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.smartmobil.de

06181 7074 031

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 - 22:00 Uhr

für Sie erreichbar.