Die besten Dual-SIM-Handys im Überblick

Die besten Dual-SIM-Handys

Mit Dual-SIM-Smartphones können Sie zwei SIM-Karten in nur einem Gerät verwenden. Diese Funktion ist vor allem dann nützlich, wenn Sie Arbeit und Freizeit auf einem Smartphone vereinen möchten. So ersparen Sie sich zwei getrennte Smartphones für Arbeits- und Privatverträge und sind auf einem Handy über zwei Telefonnummern erreichbar. Außerdem sind Dual-SIM-Handys auch dann von Vorteil, wenn Sie zwei persönliche Verträge haben, von denen der eine einen günstigen Tarif für SMS und Anrufe bietet und der andere Vertrag eine unbegrenzte Datenübertragung ermöglicht.

Ein Dual-SIM-Handy lohnt sich auch dann, wenn Sie häufig ins Ausland reisen. Dann können Sie Ihre lokale SIM-Karte für zu Hause und eine weitere für das Land, in dem Sie sich aufhalten, mit sich führen. Im nachfolgenden Beitrag stellen wir Ihnen die besten Dual-SIM-Smartphones vor.


Aktuelle Dual-SIM-Handys im Überblick

Heutzutage brauchen Sie nicht immer zwei physische SIM-Karten, um die Dual-SIM-Funktionalität zu nutzen. Dual-SIM wird bei einigen Handys auch über eSIM unterstützt. Das bedeutet, dass Sie eine Standard-SIM in Ihrem Smartphone installiert haben und sich über die eSIM in ein anderes Netz einbuchen.

Die meisten Dual-SIM-Handys steckten anfangs vor allem noch in Handys aus China oder in Einsteigergeräten unbekannter Marken. Mittlerweile gibt es die Option mit einer zweiten Karte in praktisch allen gängigen Smartphones.

Seien Sie gespannt, welche Dual-SIM-Handys wir Ihnen von Apple, Samsung, Xiaomi und Co. vorstellen. Falls Sie noch keinen Favoriten-Hersteller im Kopf haben und sich die Frage „Welches Handy passt zu mir?“ stellen, kann Ihnen der verlinkte Beitrag sicher weiterhelfen.


Xiaomi 12 – Top-Smartphone mit Dual-SIM

Das Xiaomi 12 gehört zu den Top-Smartphones 2022. Ausgestattet ist das neueste Dual-SIM-Flaggschiff aus dem Hause Xiaomi mit einem 6,28 Zoll großen AMOLED-Display, das eine 120 Hz Bildwiederholfrequenz bietet und mit 2.400 x 1.080 Pixeln auflöst. Der Platz für die zweite SIM-Karte ist ebenso 5G-fähig, wie das Smartphone selbst. Neben einer 50 MP-Hauptkamera sind ein 13 MP-Ultraweitwinkelobjektiv sowie je zwei 5 MP-Telemakrokameras mit an Bord. Aufnahmen in Profiqualität sind damit gewiss.

Auch mit den inneren Werten kann das Xiaomi 12 überzeugen. Der Akku hat eine Kapazität von 4.500 mAh, welcher mit 50W kabellos aufgeladen werden kann. Für den Antrieb sorgt der derzeit führende Snapdragon 8 Gen 1-Cipsatz von Qualcomm. Mit dieser Super-Power stellt intensives Video-Streaming oder Handy-Gaming kein Problem dar. Gorilla Glass Victus schützt das Handy auf der Vorderseite vor Kratzern und Schrammen.

Xiaomi 12

Xiaomi Redmi Note 11 Pro 5GXiaomi Redmi Note 11 Pro 5GZum Gerät

Apple iPhone SE (3. Generation) - Dual-SIM bei Apple über eSIM

Wie bereits sein Vorgängermodell, ist auch das iPhone SE der dritten Generation Dual-SIM-fähig, womit es zum günstigsten Dual-SIM-iPhone wird. Beim iPhone SE, ebenso wie bei den iPhones ab Generation X, gibt es Dual-SIM über eSIM. Nur für den chinesischen Markt werden iPhones mit 2 Schlitten für SIM-Karten angeboten.

Optisch ähnelt das neue SE-Modell dem älteren Bruder sehr stark. Mit einer Bildschirmdiagonale von 4,7 Zoll und einer Gesamtgröße von 138,4 x 67,3 x 7,3 Millimetern gehört es zur Kategorie „Kleine Smartphones“. Der Home-Button mit Touch-ID darf natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Im Gegensatz zum älteren Bruder läuft das iPhone SE deutlich schneller. Dafür sorgen der neueste Netzstandard sowie der A15-Chipsatz aus der iPhone 13-Reihe. Auch hinsichtlich der Kamera-Ausstattung kann das Handy punkten: Wie beim älteren Modell ist auch beim iPhone SE lediglich eine Hauptkamera verbaut, die eine Auflösung von 12 MP bietet. Dazu kommt eine Selfie-Kamera mit 7 MP. Das iPhone SE der dritten Generation gibt es in den Farben Mitternacht, Polarstern und (PRODUCT) RED und wird mit Speicherkapazitäten von 64, 128 und 256 GB angeboten.

Apple iPhone SE
(3. Generation)

Xiaomi Redmi Note 11 Pro 5GXiaomi Redmi Note 11 Pro 5GZum Gerät

OnePlus 9 Pro – Dual-SIM-Handy der Mittelklasse

Der chinesische Elektronik-Hersteller OnePlus überzeugt seit Langem mit seinen soliden Smartphones und steht der Konkurrenz – gerade im Display-Design – in nichts nach. Das OnePlus 9 Pro wartet mit einigen hervorragenden Funktionen auf: Neben dem brillanten Display mit 120 Hz Bildwiederholrate, einem ausdauernden Akku und einem wasserdichten Gehäuse kann das Smartphone auch durch seine zwei SIM-Kartenslots überzeugen. Je nach Anwendung kann die Wiederholrate auf 1 Hz heruntergeregelt werden, was laut OnePlus bis zu 50 Prozent Energie für den Bildschirm spart.

Die Diagonale des OnePlus 9 Pro misst 6,7 Zoll und die Auflösung liegt bei 3.216 x 1.440 Pixeln. Das Herzstück des Dual-SIM-Handys bildet der Snapdragon 888 von Qualcomm, der durch das X60 5G-Modem sowie die Adreno-660-Grafikeinheit für ein sehr hohes Performance-Niveau sorgt. Der Akku des OnePlus 9 Pro hat eine Kapazität von 4.500 mAh.

OnePlus Handys

OPPO Find X5 Pro – Dual-SIM-Smartphone mit exzellentem Display

Das OPPO Find X5 Pro besticht durch ein 6,7 Zoll großes LTPO AMOLED-Display, das mit 3.216 x 1.440 Pixeln auflöst. Im Detail handelt es sich um ein Display, das eine Milliarde Farben darstellt, und mit einer dynamischen Bildwiederholrate von 120 Hz ausgestattet ist. Hier sorgt der Snapdragon 8 Gen 1 von Qualcomm für den Antrieb, dem 12 GB RAM zur Seite stehen. Das OPPO Find X5 Pro besitzt vier Blenden: eine 50 MP Weitwinkelkamera, eine 50 MP Ultraweitwinkelkamera, eine 13 MP Telekamera und einen 13 Kanal-Spektralsensor. Der Akku ist 5.000 mAh stark. Außerdem ist das Handy nach IP68 zertifiziert, läuft mit Android 12 und wird durch Corning Gorilla Glass Victus vor Kratzern und Schrammen geschützt. Neben einem zweiten Steckplatz für eine Nano-SIM-Karte, kann alternativ auch die eSIM-Funktion als Dual-SIM genutzt werden.

OPPO Find X5 Pro

Xiaomi Redmi Note 11 Pro 5GXiaomi Redmi Note 11 Pro 5GZum Gerät

Samsung Galaxy S22 Ultra – Samsung mit Dual-SIM

Alle Modelle der Galaxy S22-Reihe besitzen einen Dual-SIM-Kartensteckplatz für Nano-SIM-Karten und ebenfalls die Möglichkeit der eSIM-Funktion. Das größte Modell der Galaxy S22-Serie, das S22 Ultra besticht durch ein Dynamic AMOLED-Display, das 6,8 Zoll misst und mit 3.200 x 1.440 Pixeln in Quad HD+ auflöst. Der hauseigene Exynos 2200 Prozessor mit 8 GB Arbeitsspeicher sorgt für eine schnelle Performance. Der Akku liefert 5.000 mAh.

Das Samsung Galaxy S22 Ultra unterstützt zudem den Eingabestift S Pen. Neben einer 108 MP-Weitwinkelkamera, einer 12 MP-Ultraweitwinkelkamera und zwei Teleobjektiven mit je 10 MP, glänzt das Ultra-Modell durch eine 40 MP-Frontkamera.

Samsung Galaxy
S22 Ultra

Xiaomi Redmi Note 11 Pro 5GXiaomi Redmi Note 11 Pro 5GZum Gerät

Fazit zu den besten Dual-SIM-Handys

Die Liste an Dual-SIM-Smartphones könnte endlos fortgeführt werden. Das Besondere an dieser Aufzählung ist, dass die volle Bandbreite an Handy-Herstellern genannt wird – von Samsung über Xiaomi und OPPO bis hin zu Apple und OnePlus – die Handys für eine zweite SIM-Karte anbieten. So ist sicher für jeden Geschmack und jedes Budget das richtige Gerät dabei. Dual-SIM-Handys bieten viele Vorteile, sind praktisch und kosteneffizient und aus dem heutigen Berufs- und Privatleben nicht mehr wegzudenken. smartmobil.de hat einige Dual-SIM-Handys im Portfolio, die Sie mit attraktiven Handytarifen schmücken können.


LTE

Mobilfunktarife für turbo-schnelles Internet, Telefonie und SMS

  • Mobilfunkgeneration für schnelles Surfen
  • Sehr günstige Preise
  • Tarife mit & ohne Handy erhältlich
Günstige Tarife