WLAN-Telefonie

WLAN-Telefonie

Sicher kommt Ihnen diese Situation bekannt vor: Sie sind unterwegs und möchten ein Telefonat führen, doch das Mobilfunknetz streikt. Seitdem es WiFi-Telefonie gibt, ist schlechter oder gar kein Handyempfang jedoch kein Grund zur Sorge mehr, denn: Dank WLAN-Verbindung können Sie mit Ihrem Handy ins Festnetz oder Mobilfunknetz telefonieren. Wie WLAN-Telefonie genau funktioniert, das erklären wir jetzt.


Was ist WLAN-Telefonie?

Wenn Sie kein Netz haben, können Sie per WLAN trotzdem telefonieren. Die einzige Voraussetzung ist, dass eine aktive WLAN-Verbindung besteht. Über die Verbindung mit Ihrem Smartphone zum WLAN bleiben Sie mit Ihrer Mobilfunkrufnummer wie gewohnt erreichbar. Das heißt also, dass Sie mit den smartmobil.de-Tarifen im Netz von Telefónica auch dort erreichbar sind, wo Sie kein Mobilfunknetz haben – ganz gleich ob innerhalb Deutschlands oder im Ausland.

Vorteile:

  • Mit dem Handy über WLAN telefonieren – auch ohne Mobilfunkempfang
  • Telefonieren im Ausland möglich
  • Jede Rufnummer weltweit erreichbar, sowohl im Mobilfunk- als auch im Festnetz
  • Sonderrufnummern sind erreichbar
  • Die bekannte Mobilfunknummer bleibt erreichbar
  • Keine extra Optionen erforderlich
  • Keine zusätzlichen Kosten neben Ihrem Mobilfunktarif
  • Unterstützung von MultiCards (Nutzung mehrerer SIM-Karten in einem Gerät)
VorteileVorteile

Wie funktioniert WLAN-Telefonie?

WLAN-Telefonie wird in der Fachsprache auch als Native Voice over Wi-Fi („VoWiFi“) bezeichnet. Damit wird es möglich, Anrufe mit Ihrem Handy und Ihrer Rufnummer über jedes beliebige WLAN zu führen und das ohne Installation zusätzlicher Apps. Über WLAN kann sowohl in das Festnetz als auch in das Mobilfunknetz telefoniert werden – sogar Anrufe auf Sonderrufnummern sind kein Problem. Kurzum: Überall dort, wo Sie eine WLAN-Verbindung haben, können Sie uneingeschränkt mit Ihrem Smartphone oder Handy über WLAN telefonieren.

Für den Fall, dass sowohl WLAN als auch das Mobilfunknetz gleichzeitig in ausreichender Qualität zur Verfügung stehen, wählt sich das Handy bevorzugt über das WLAN-Netz ein. Die Qualität der Telefonie ist abhängig vom jeweiligen WLAN-Netzwerk. Befinden Sie sich in Deutschland, wird der Anruf bei Verfügbarkeit des 4G- oder 5G-Netzes beim Verlassen des WLAN-Netzes unterbrechungsfrei übergeleitet. Standortbasierte Dienste, wie Notrufdienste, sind nicht möglich.

Wie funktioniert WLAN-Telefonie?Wie funktioniert WLAN-Telefonie?
LTE

Mobilfunktarife für turbo-schnelles Internet, Telefonie und SMS

  • Mobilfunkgeneration für schnelles Surfen
  • Sehr günstige Preise
  • Tarife mit & ohne Handy erhältlich
Günstige Tarife

WLAN-Telefonie aktivieren mit iOS (iPhone)

Mit dem iPhone-Betriebssystem iOS lassen sich WLAN-Anrufe in den Einstellungen aktivieren.

  1. Einstellungen öffnen >
  2. Punkt „Mobilfunk“ auswählen >
  3. WLAN-Anrufe aktivieren wählen.
WLAN-Telefonie aktivieren mit iOS (iPhone)WLAN-Telefonie aktivieren mit iOS (iPhone)

WLAN-Telefonie aktivieren mit Android

  1. Telefon-App wählen >
  2. Auf die drei Punkte neben der Suche gehen >
  3. Einstellungen wählen >
  4. Dort WLAN-Anrufe aktivieren.
WLAN-Telefonie aktivieren mit AndroidWLAN-Telefonie aktivieren mit Android

Was wird für das WLAN-Telefonieren benötigt?

  • Sie brauchen einen LTE- oder 5G-Tarif (Postpaid oder Prepaid)
  • Ihr Endgerät muss Native VoWiFi-fähig (WLAN-Telefonie) sein
  • Eine minimale Datenrate von 100 Kilobit pro Sekunde (kBit/s) zwischen Smartphone und WLAN-Router
Was wird für das WLAN-Telefonieren benötigt?Was wird für das WLAN-Telefonieren benötigt?

Welche Kosten können entstehen?

Die Abrechnung Ihres WLAN-Anrufes erfolgt unkompliziert über die Telefonrechnung auf Basis Ihres gebuchten Mobilfunktarifs. Gespräche im Ausland per WLAN-Telefonie werden wie Anrufe von Deutschland ins Ausland berechnet. Es ist keine weitere Option erforderlich. Haben Sie beispielsweise eine Allnet-Flat oder ein Minutenpaket gebucht, fallen auch alle WLAN-Gespräche innerhalb Deutschlands darunter (ausgenommen Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen).

Welche Kosten können entstehen?Welche Kosten können entstehen?

Fazit: WLAN-Telefonie ist einfach und bequem

Bei einem WLAN-Anruf nutzen Sie nicht das reguläre Handynetz, sondern telefonieren über die Datenverbindung des WLAN-Netzes. Somit spielt der Handyempfang keine Rolle. Der Gesprächsaufbau erfolgt über Ihre eigene Telefonnummer, womit Sie also Zugriff auf dieselben Funktionen haben wie bei einem regulären Anruf. Apps von Drittanbietern, beispielsweise WhatsApp oder Facebook, sind für die WLAN-Telefonie nicht erforderlich.


LTE

Mobilfunktarife für turbo-schnelles Internet, Telefonie und SMS

  • Mobilfunkgeneration für schnelles Surfen
  • Sehr günstige Preise
  • Tarife mit & ohne Handy erhältlich
Günstige Tarife